Trotz Musik-Karriere: Dafür brennt Reinhold Beckmann wirklich

Bad Vilbel - Auch nach seinem Wechsel auf die Musik-Bühne schlägt das Herz des ehemaligen Sport-Moderators Reinhold Beckmann noch immer für den Fußball.

Aktuell ist Reinhold Beckmann (62) mit den Songs seines zweiten Albums "Freispiel" auf Tour.
Aktuell ist Reinhold Beckmann (62) mit den Songs seines zweiten Albums "Freispiel" auf Tour.  © dpa/Uli Deck

"Die Begeisterung für Fußball nutzt sich nicht ab. Ich bin Fußball-Junkie", gestand der 62-Jährige dem privaten Rundfunksender Hit Radio FFH in Bad Vilbel. Vor allem freue er sich auf die Weltmeisterschaft im Sommer.

"Ich werde schön bräsig faul zu Hause mir ein paar Spiele anschauen. Mir ein kaltes Bier aus dem Kühlschrank holen, mich mit Freunden verabreden", sagte der einstige ARD-"Sportschau"-Moderator und Talkmaster.

Die Begeisterung für Fußball nutze sich seiner Ansicht nach nicht ab, verriet er in der FFH-Sendung weiter. "Schon als kleiner Bengel habe ich die Fußballkommentatoren nachgeäfft. So eine Konstante im Leben zu haben, ist gut. Mit Freunden gemeinsam Fußball schauen – es gibt nichts Schöneres, das kann im Stadion sein, auch zu Hause."

Am 9. März hat Beckmann sein zweites Album ("Freispiel") veröffentlicht. Derzeit tourt er mit seiner Band durch Deutschland. Seine erste CD erschien 2014.

Titelfoto: dpa/Uli Deck


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0