Mann quatscht Mädchen an Bushaltestelle an und will sie mitnehmen

Badersleben - Ein Mann jagte am Dienstag zwei jungen Mädchen einen gehörigen Schrecken ein.

Die Mädchen stiegen nicht zu dem Mann und alarmierten ihre Eltern, (Symbolbild)
Die Mädchen stiegen nicht zu dem Mann und alarmierten ihre Eltern, (Symbolbild)  © 123RF

Wie die Polizei mitteilte, war er gegen 13 Uhr an einer Bushaltestelle vorbeigefahren. Dort warteten die beiden Kinder. Kurzentschlossen fragte der Mann die Mädchen, ob er sie nach Hause bringen könne. Die sagten nein und verschwanden schnurstracks von der Haltestelle, um ihr Eltern zu informieren.

Als sie der Polizei das Fahrzeug beschrieben, mit dem der Mann unterwegs gewesen war, stellte sich heraus: Der Unbekannte war ein Fahrer eines Fuhrunternehmens aus Athenstedt gewesen. Auf seinem Wagen war sogar eine Hinweistafel für Personentransport angebracht gewesen. Der Polizei sagte der Mann, er habe es nur gut gemeint.

Trotzdem belehrten ihn die Beamten. Kleine Mädchen wird er wohl nicht mehr ansprechen.

Titelfoto: 123RF


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0