Amri-Anhänger muss drei Jahre in den Knast

Neu

Achtjähriger fährt Auto und knallt in ein Schaufenster

Neu

Warum Du in Ostwestfalen statt Pudding auch an Eis denken solltest

14.707
Anzeige

Mann wird von Hund angepinkelt und rastet aus, dann passiert etwas Großartiges...

Neu
42.713

"Ich will nur noch nach Hause": So war Lindas Leben in der IS-Hölle

Wie geht es weiter mit Linda W. aus Pulsnitz, die sich im Irak dem Islamischen Staat anschloss. Das BKA ist nach Bagdad gereist.
Linda W. wird in Mossul vom irakischen Militär festgenommen.
Linda W. wird in Mossul vom irakischen Militär festgenommen.

Bagdad/Pulsnitz - Was bewegt eine Schülerin, nach Syrien abzuhauen und für die Terror-Miliz "Islamischer Staat" in den Kampf zu ziehen? Hat sie gefoltert oder sogar getötet? Was waren ihre Aufgaben? Wurden Anschläge in Deutschland geplant?

Wegen Fragen wie diesen sind Ermittler des BKA kürzlich in den Irak gereist.

Dort haben sie sich der "Welt" zufolge mit den vier bei Mossul festgenommen deutschen Dschihadistinnen getroffen. Darunter auch Linda W., 16 Jahre alt, Schülerin aus Pulsnitz.

Anfangs hatte die irakische Justiz gezögert, das Gespräch mit den IS-Kämpferinnen, das im Hochsicherheitsgefängnis stattfand, zuzulassen. Die Frauen durften zwar vernommen werden, doch eine Auslieferung sei nicht möglich, so die Bedingung.

Immerhin wurde im Irak bereits ein Strafverfahren gegen die Deutschen eröffnet. In der Hauptstadt Bagdad soll ihnen wegen Terrormitgliedschaft der Prozess gemacht werden, es ist nicht auszuschließen, dass die Todesstrafe gefällt wird (TAG24 berichtete).

Wie die "Welt" berichtet, soll Linda im Gespräch mit den Ermittlerin beteuert haben, dass von ihr keinerlei Gefahr mehr ausgehe. Sie behauptet, genau wie Lamia K. und deren Tochter Nadja aus Mannheim und Fatima M. aus Detmold, sich an keinerlei terroristischen Aktivitäten beteiligt zu haben.

Die Schülerin aus Pulsnitz sagte dem BKA, dass von ihr keine Gefahr ausgehe.
Die Schülerin aus Pulsnitz sagte dem BKA, dass von ihr keine Gefahr ausgehe.

Stattdessen seien sie quasi in den Häusern ihrer Ehemänner in Rakka eingesperrt worden. Die einzige Aufgabe sei der Haushalt gewesen.

Die Situation hätte sich mehr und mehr verschlimmert, als die Luftangriffe zunahmen. Dann verschwanden ihre Männer oder wurden getötet.

Die deutschen Frauen und Mädchen wurden in einem speziellen Frauenhaus, das dem IS gehört, untergebracht. Linda W. beteuerte dem BKA gegenüber, dass sie einfach nur noch nach Hause wolle.

Doch das sei im Moment eher schwierig. Im Irak ist der Hass auf die islamistischen Kämpfer und deren Familienangehörige besonders groß. An den festgenommenen Frauen könnte ein Exempel statuiert werden.

Aus deutschen Sicherheitskreisen heißt es, nur durch spezielle "Deals" könne man eine Auslieferung erreichen. Genauer bedeutet das: Waffenlieferungen, technische Ausrüstung oder Schulungen für die irakische Polizei.

Ein weiteres Problem: Wie soll man den Frauen trauen? Die Terror-Angst in der deutschen Bevölkerung ist groß. Mehr als ein Drittel der über 940 in den Dschihad gereisten deutschen IS-Kämpfer (laut Verfassungsschutz) sollen mittlerweile wieder zurückgekehrt sein.

Linda W. galt ein Jahr lang als verschollen, war mit einer gefälschten Erlaubnis ihrer Mutter über Istanbul nach Syrien gelangt.

Fotos: Twitter

Gefährlicher Straftäter weiterhin auf der Flucht

Neu

So wählen Männer die Frau für ihre Affäre aus

Neu

Schwarzfahrer beißt, schlägt und bespuckt Polizisten

Neu

Trotz "Titel & Titten" versenkt ZDF eigene Serie

Neu

Aua! Wenn das Liebesspiel in einer Katastrophe endet

13.518
Anzeige

Beamter hatte Kinderpornos auf seinem Rechner

Neu

Rennradfahrerin fährt Schwangere über den Haufen und verletzt sie schwer

Neu

Halloween im Heide Park! TAG24 verlost 2x5 Freikarten!

2.697
Anzeige

Traumkörper mit 44: Welche Promi-Nixe sonnt sich hier am Strand?

Neu

Jeder Sechste stirbt durch Dreck

Neu

Brutal! Tierquäler töten Pferd auf der Koppel

Neu

TAG24 sucht genau Dich!

72.274
Anzeige

Weil 15-Jähriger Pillen verteilt, landen drei Schüler im Krankenhaus

Neu

Katze mit Luftgewehr beschossen: Polizei sucht Zeugen

Neu

Hier bekommst Du das beste für deinen Körper

2.243
Anzeige

In diesen Bahnen kostet ein Bier bald 40 Euro

Neu

Sanitäter betäubt 24 Frauen und vergewaltigt sie

Neu

Verona Pooth sagt bye-bye!

Neu

Pilot stirbt nach schlimmem Fehler

Neu

"Die reden wie Nazis" - Das sagt Joschka Fischer über die AfD

Neu

Randalierer verletzt Polizisten bei Einsatz

Neu

Frau rutscht Siebenjährige fast zu Tode und beschimpft sie

Neu

Mann schleudert mit VW durch die Luft

Neu

Wildschweine stürmen Innenstadt und verletzen Menschen

Neu

Mann soll seinen Neffen absichtlich überfahren haben

Neu

Acht Menschen getötet, weil man sie für Vampire hielt

882

Schießübungen: 19-Jähriger hantiert mit Luftgewehr

431

Familientragödie! Vater und Kinder durch Feuer getötet

1.112

Mehr Jobs und weniger Arbeitslose im nächsten Jahr!

420

Das arme Baby! Drogenreste in Säuglingsknochen gefunden

1.130

Horror-Anblick! Profi-Fußballer will blutüberströmt weiterspielen

4.993

96-Jähriger soll wegen seiner SS-Vergangenheit vor Gericht

1.204

Spürhunde schnüffeln bei wartenden Passagieren im Schritt

1.608

Traurige Gewissheit: FDP-Politikerin von ihrem Mann ermordet

12.332
Update

Immer mehr Haustiere in Nervenklinik

1.263

Air-Berlin-Flieger steckt wegen Schulden auf Island fest

1.725

Massenhaft Abhebungen an Geldautomaten

4.602

Schon 4000 gefangen und... Das harte Schicksal der Ami-Krebse in Berlin

1.559

Note 5: Den Schülern passt die Gymnasium-Reform gar nicht!

164

Aus Protest! Mann zündet sich selbst an

961

Er wollte Strom sparen : Rentner schließt Leute im Fahrstuhl ein

1.527

Man konnte die Straße durch den Fahrzeugboden sehen: Polizei stoppt Schrotthaufen

2.226

Biker knallt frontal in Mercedes und ist sofort tot

3.324

Promis ziehen blank: Die ersten Bilder von "Adam sucht Eva"

8.455

Menschen spendeten 11 Millionen, um die Bücher von Weimar zu retten

436

Mann wird von Traktor begraben und stirbt

3.791

Mann will Flammenhölle entkommen und springt aus dem dritten Stock

1.078

Fußballfan prügelt mit Kleinkind auf dem Arm auf Spieler ein

1.350

Freunde fahren unter Drogen zur Polizei, um Autoschlüssel zu holen

977

Oliver Kahn adelt RB Leipzig und hat einen Tipp für Traditionsvereine

4.683

Wie viel Leid muss dieses Land noch ertragen? Wieder Brandtote in Portugal

422

Facebook-Post bringt diesem AfD-Abgeordneten großen Ärger

1.543

Dieser verrückte Fußballfan hat 14 Spieler-Tattoos auf seinem Unterarm

1.913

Voller Maden: Zoll entdeckt stark verweste Wasserbüffelschädel

1.256

Bei "Höhle der Löwen" abgelehnt, jetzt sind sie Multimillionäre

9.749