Achtung Rückruf! Habt ihr diese Kartoffelsalate im Kühlschrank?

TOP

Mit diesem Aushang sucht die Bundesbank nach dem Besitzer von zwei Cent!

TOP

Millionen User sind unfreiwillig in kriminellen Netzwerken

TOP

Böse Überraschung! Sex-Ferkel masturbiert ausgerechnet vor Zivilpolizistin

NEU

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

8.425
Anzeige
11.992

176 Menschen sitzen stundenlang im Elbtal fest

Pirna - 176 Bahnreisende haben in der Nacht bei warmen Temperaturen stundenlang im EuroNight 477 Metropol von Berlin nach Budapest fest gesessen. Der Interrail-Nachtzug hatte gegen 21.25 Uhr nach einem Personenunfall im Elbtal auf der internationalen Bahnstrecke Dresden–Prag auf den Gleisen stoppen müssen.
176 Bahnreisende saßen stundenlang im Elbtal fest (Symbolbild).
176 Bahnreisende saßen stundenlang im Elbtal fest (Symbolbild).

Von Daniel Förster

Pirna - 176 Bahnreisende haben in der Nacht bei warmen Temperaturen stundenlang im EuroNight 477 Metropol von Berlin nach Budapest festgesessen.

Der Interrail-Nachtzug hatte gegen 21.25 Uhr nach einem Personenunfall im Elbtal auf der internationalen Bahnstrecke Dresden–Prag auf den Gleisen stoppen müssen.

Zwischen den beiden S-Bahnhaltepunkten Pirna-Obervogelgesang und Stadt Wehlen waren Rettungskräfte und Ermittler der Landes- und der Bundespolizei im Einsatz. Beide Streckengleise mussten zwischen Pirna und Kurort Rathen für den Zugverkehr gesperrt werden.

Dadurch kam sowohl der S-Bahnverkehr als auch der Fernverkehr bis heute Morgen zum Erliegen. Betroffen waren insgesamt 19 Züge - neben dem EuroNight waren es fünf S-Bahnen und 13 Güterzüge, teilt die Pressestelle der Deutschen Bahn aktuell mit.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.
Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Für die gestoppten S-Bahnen hatte die DB bis 0.40 Uhr zwischen Pirna und Kurort Rathen bzw. Bad Schandau Busnotverkehr eingerichtet. 2.15 Uhr wurde die Streckensperrung aufgehoben.

Auf dem parallel zum Elberadweg entlang führenden Gleisen genau an der Grenze zwischen dem Pirnaer Ortsteil Obervogelgesang und dem Stadt Wehlener Ortsteil Pötzscha war ein 52-Jähriger auf offener Strecke von dem nach Budapest (Ungarn) fahrenden Zug erfasst worden.

Der Mann verlor dabei sein Leben. Um 0.11 Uhr traf die Kriminalpolizei ein.

Die Reisenden im EuroNight mit Fahrtziel Budapest-Keleti mussten bei sehr warmen Temperaturen so lange aushaaren, bis die Strecke wieder freigegeben wurde und der Zug weiterfahren konnte. Sie wurden von herbeigerufenen Feuerwehrleuten aus umliegenden Orten mit Getränken versorgt und so lange betreut.

Wegen der topographischen Gegebenheiten im Elbtal sei es nicht möglich gewesen, die Reisenden zu evakuieren, so die Deutsche Bahn.

Fotos: Marko Förster

Trotz Fußverletzung: Kann Pietro zu Let's Dance?

NEU

Note "Sehr gut"? Der Lehrer darf weitermachen

NEU

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

7.021
Anzeige

Ersetzt dieser neue Messenger bald unser WhatsApp?

NEU

2000 Euro Belohnung! Polizei fahndet nach mutmaßlichem Vergewaltiger

NEU

Was stimmt an diesem Foto aus dem Fitnessstudio nicht?

3.427

Diskussion um heiße Bikini-Fotos: So antwortet der Tennis-Star seinen Kritikern

1.373

Jetzt musst Du keine Angst mehr vor dem Zahnarzt haben

1.590
Anzeige

Frau im Schwarzwald getötet: Verdächtiger festgenommen

3.586

Wegen AfD-Bundesparteitag: NRW setzt Blitz-Marathon aus

821

Adieu, Hip Hop! K.I.Z. feiern ihr Schlager-Debüt

782

Sie wollen auch Indianerkostüme zu Fasching verbieten

2.311

Polizei beendet Spritztour mit diesem verrückten Rennmobil

1.979

Sie fesselten und quälten einen 17-Jährigen: Drei Männer festgenommen

1.900

Riesige Menge Gegengift rettet Kind nach Spinnenbiss das Leben

3.989

Gericht stellt klar: Bäume gehören nicht auf Balkone

4.110

Cristiano Ronaldo mit erneutem Arroganz-Anfall auf dem Spielfeld

6.008

Nach Mord in Recke: Polizei sucht älteren Mann mit Hund

387

Aus für den Meister-Trainer: Leicester entlässt Ranieri

793

Sitzungspräsident stirbt während seiner Büttenrede

7.890
Update

Münchner Eisbären-Baby wagt sich aus seiner Höhle

1.059

Ist Kiffen in Berlin bald legal?

228

Das war knapp: Baum fällt Lkw vor die "Nase", Fahrer kann sich retten

378

Mit diesem Tweet sorgt Cathy Lugner beim Wiener Opernball für Entsetzen

7.500

Freundin packt aus! So versaut war das Leben der Kreissägen-Mörderin in der SM-WG

15.217

Wettbetrug in der Bundesliga? Mehrere Schiedsrichter verdächtig

7.001
Update

Wollen die Berliner keine fremden Christen in ihren Wohnungen?

501

17-Jähriger stürzt bei Karneval fünf Meter tief und knallt auf Asphalt

3.712

Frau soll immer wieder Sex mit Hund gehabt und es gefilmt haben

18.292

Stillgelegtes Kraftwerk soll Berlin bei Blackout retten

195

Deutschlandtrend: SPD nach 10 Jahren wieder vor Union

5.196

Dänischer Politiker will Grenze zu Deutschland verschieben

5.760

Hippie-Ikone Jutta Winkelmann ist tot

3.766

Autsch! Böser Unfall bei Katy Perrys Mega-Performance

3.015

Nach Rassismus-Eklat: Heiße Club-Chefin geht auf heulenden Fußball-Profi los

10.030

Warum steht Barbara Schöneberger halbnackt vor Joko?

8.044

Kaninchen stellt sich der Polizei: Fahndung nach Besitzer läuft

3.840

Wie grausam! Schwan mit Pfeil durchbohrt

3.669

Wetten, dieses versteckte Google-Spiel habt ihr noch nie entdeckt?

9.132

Auf der Schnellstraße: Paar hat Sex auf dem Motorrad

13.971

Germanys next Kuh! Hier wird Deutschlands schönster Milchgeber gekrönt

676

NRW warnt: Dieser Vodka kann blind machen oder gar tödlich sein

3.173