Leipziger Schwarzfahrer muss 104 Tage ins Gefängnis!

Am Bahnhof-Mitte wurden die Beamten auf den Mann aufmerksam (Symbolbild).
Am Bahnhof-Mitte wurden die Beamten auf den Mann aufmerksam (Symbolbild).  © DPA

Dresden/Berlin - Am Samstagmittag erwischte die Bundespolizei am Dresdner Bahnhof Mitte einen 36-jährigen Leipziger!

Gegen den Mann lagen bereits zwei Haftbefehle wegen Schwarzfahrens vor. Ausgestellt vom Amtsgericht Berlin-Tiergarten.

Durch einer sofortige Zahlung von 1570 Euro hätte der Mann einer Festnahme entgehen können. Doch da er die Summe nicht aufbringen kann, muss er nun in die JVA Dresden.

Hier sitzt er nun 104 Tage ab. Solche Fälle sind selten, weil die Menschen in der letzten Minute meist doch noch zahlen. Dieser Mann tat es nicht...

Titelfoto: DPA


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0