Unter heftigem Applaus der CDU: Merkel will Burka-Verbot

TOP

PISA-Rückschlag für Deutschland in Mathe und Naturwissenschaften

TOP

Tourist stirbt durch Blitzeinschlag im Zelt in Australien

NEU

Merkel verspricht: Flüchtlings-Situation darf sich nicht wiederholen

NEU

Du kannst nicht schlafen? Das rettet Dein Leben!

ANZEIGE
3.300

Der Görlitzer Bahnhof musste heute geräumt werden!

Görlitz - Beißender Gestank verbreitete sich am Dienstagnachmittag im Görlitzer Bahnhof! Es herrscht Aufregung, und alle Räder stehen still - die Signale auf Rot. Der Bahnhof musste geräumt werden und und das Gelände weiträumig abgesperrt. Es besteht Explosionsgefahr!
Bahnhof Görlitz gesperrt! Für die Reisenden gab es Ersatzverkehr.
Bahnhof Görlitz gesperrt! Für die Reisenden gab es Ersatzverkehr.

Görlitz - Beißender Gestank verbreitete sich am Dienstagnachmittag im Görlitzer Bahnhof! Es herrschte Aufregung, und alle Räder standen still - die Signale blieben lange Zeit auf Rot.

Der Bahnhof musste geräumt werden, und und das Gelände wurde abgesperrt. Es bestand Explosionsgefahr!

Aus einem Kesselwagen eines in der Bahnhofshalle abgestellten Güterzuges trat unbekanntes Gas aus. Dabei musste es sich um eine giftige Kohlenwasserstoff-Verbindung handeln. Die Ausdünstung entwich einem der insgesamt 15 Kesselwagen.

Einer Bundespolizeistreife fiel der stechende Geruch auf, zwei Beamte klagten daraufhin über Übelkeit.

Der Einsatzleiter der Görlitzer Berufsfeuerwehr sagte, dass der Kesselwagen zwar geleert sei, aber wohl noch nicht komplett gereinigt.

Aus einem Kesselwagen eines in der Bahnhofshalle abgestellten Güterzuges trat Gas aus - die Görlitzer Berufsfeuerwehr war im Einsatz - 16 Kameraden und drei Fahrzeuge waren zugegen.
Aus einem Kesselwagen eines in der Bahnhofshalle abgestellten Güterzuges trat Gas aus - die Görlitzer Berufsfeuerwehr war im Einsatz - 16 Kameraden und drei Fahrzeuge waren zugegen.

Für die Weiterfahrt des Kesselwagens traf inzwischen ein polnischer Lokführer ein. Dieser sollte den aus Gelsenkirchen kommenden Kesselwagenzug weiter nach Polen fahren. Eine Freigabe von polnischer Seite stand am Nachmittag noch aus.

Alle Reisezüge wurden vor Görlitz gestoppt. Bis auf Weiteres galt Schienenersatzverkehr!

Die Polizei gab nun am Abend desweiteren bekannt, dass die beiden 38 und 52 Jahre alten Bundespolizisten per Rettungsdienst zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht wurden. Außerdem mussten zwei Bahnmitarbeiterinnen im Alter von 43 und 44 Jahren mit Atemwegsreizungen medizinisch versorgt werden.

Es konnte schnell Entwarnung gegeben werden. Wie am Abend bekannt wurde, bestand für Passanten außerhalb des Bahnhofes und Anwohner zu keiner Zeit Gefahr. Betroffen war nur der Bahnsteig, an dem sich der Zug seit Mittag im planmäßigen Zwischenstopp befand.

Das Notfallmanagement der Bahn organisierte eine vorzeitige Abfahrt an den Bestimmungsort. Gegen 19:00 Uhr verließ der Zug den überdachten Bereich.

Fotos: Danilo Dittrich

Soko sucht weiter nach Spuren im Fall der getöteten Studentin Maria 

NEU

Straße bricht ineinander und reißt Polizistin in den Tod

NEU

Unglaublich! Dieser Mann schenkt Dresden 120 Mio. Euro

NEU

Frau erfindet sexuelle Belästigung, um allein im ICE zu fahren

NEU

Urteil! Konzernen steht Entschädigung für Atomausstieg zu

NEU

Kein Mallorca mehr? Air Berlin streicht beliebte Strecke

2.244

14-jähriger Junge und Frau vor Schule erstochen

3.800

Diesen Comedy-Star wirst Du nicht wiedererkennen

5.326

Horror-Haus: Wurde das erste Opfer zerstückelt und verbrannt?

483
Update

Mann wird auf Baustelle von Blitzableiter durchbohrt

2.567

Silvesternacht in Köln: Das sind die nüchternen Ermittlungsergebnisse

2.649

Horror im Rotlichtmilieu! Mann reißt Prostituierten fast die Zunge raus

5.675

So süß rettet ein Mann einen kleinen Koala vor dem Ertrinken

1.866

Facebook, Twitter und YouTube bekämpfen gemeinsam Terror-Propaganda 

502

Diese Fußmatten-Notiz hat eine unglaublich traurige Geschichte

2.644

Keine Kassen mehr! Amazon startet Einzelhandel-Revolution

5.184

So will Dresden seine Brücken auf Vordermann bringen

1.455

Kinderschänder aus Prohlis soll wieder zugeschlagen haben

5.358

Diese verrückte Familie aus Minden rockt YouTube

186

Lernst Du noch oder schummelst Du schon? Fast 80 Prozent der Studenten betrügen

176

Nach massiven Beschwerden - "ARD-aktuell" bekommt Qualitätsmanager

3.421

So sexy räkelt sich Kendall Jenner für den Adventskalender

2.375

Neuland 4.0? "Was is'n das für'n Apparat?"

2.949

Wenige Intensivtäter belasten Ruf aller Flüchtlinge

6.623

Also doch: Berufserfahrung ist wichtiger als Zeugnisse

405

Flüchtlings-App gibt's jetzt auch als Internet-Seite

1.177

Krebskranke Frau erhält im Restaurant diesen rührenden Zettel

8.804

Hat Vanessa Paradis der besten Freundin den Mann ausgespannt?

2.566

Twitter-Beef zwischen Serdar Somuncu und Lukas Podolski

4.455

Deutscher schafft coolen Balance-Akt in 247 Metern Höhe

1.253

Bauarbeiter filmt nackte Frau durchs Fenster

9.626

Zwei tote Männer in Arnstadt entdeckt

5.552
Update

Lehrerin macht Schüler auf Snapchat heiß und verführt ihn im Real-Life

7.390

AfD beantragt Abschaffung des Rundfunkbeitrags

4.628

Fußgänger von LKW am Flughafen überrollt

5.673

Hubschrauber-Rettung! Schwangere kracht gegen Baum

7.803

Jamie Olivers bestes Stück beim Kochen angebrannt!

3.369

Urteil für tote "Toiletten-Babys" in Erfurt gefällt

2.836

Drama! Braut stürzt mit Helikopter ab

7.844

Streit am Kinderkarussell: Frau mit Glühwein übergossen 

7.532

Neue Anzeigen gegen Anne Will wegen Niqab-Sendung

4.294

Kult-Festival kehrt zum Nürburgring zurück

2.096

Überraschung im Leipziger Zoo: Gorilla-Baby geboren

6.383