Vollkommen irre: Mann schluckt Ecstasy und klettert auf Zug-Dach

Bad Vilbel - Ein 24-Jähriger ist bei Bad Vilbel (Wetteraukreis) mehrere hundert Meter auf dem Dach einer Regionalbahn mitgefahren.

Der 24-Jährige fuhr einige hundert Meter von Niederdorfelden nach Bad Vilbel (Symbolbild).
Der 24-Jährige fuhr einige hundert Meter von Niederdorfelden nach Bad Vilbel (Symbolbild).  © 123RF

Der Mann war im Bahnhof Niederdorfelden (Main-Kinzig-Kreis) auf den Zug geklettert und bis zum nächsten Bahnhof in Bad Vilbel auf dem Dach geblieben, wie die Polizei am Freitag mitteilte.

Der Lokführer selbst hatte den "Bahnsurfer" am Mittwoch in den frühen Morgenstunden entdeckt und die Polizei in Bad Vilbel informiert. Die Beamten nahmen den jungen Mann, der mittlerweile vom Dach des Zuges heruntergeklettert war, vorerst fest.

Der 24-Jährige soll laut Polizei zuvor die Droge Ecstasy konsumiert haben. Nach dem Abschluss der vorläufigen Ermittlungen wurde er in eine Klinik eingeliefert.

Titelfoto: 123RF

Mehr zum Thema Polizeimeldungen: