Wenn's untenrum juckt, hilft nur noch das!

Damit in der Bikinizone keine hässlichen Pickelchen sprießen, gibt es ein paar einfache Tipps.
Damit in der Bikinizone keine hässlichen Pickelchen sprießen, gibt es ein paar einfache Tipps.  © 123rf.com/alexzabusik

Baierbrunn - Bei Juckreiz oder Rötungen nach einer Enthaarung unter den Achseln, in der Bikinizone oder an den Beinen sollte man an diesen Stellen auf zu enge oder scheuernde Kleidung verzichten.

Apothekerin Nadine Metzger empfiehlt im Gesundheitsmagazin "Apotheken Umschau", in einem solchen Fall zu After-Sun-Lotions zu greifen, da sie Feuchtigkeit spenden und Reizungen lindern.

Lotions mit Harnstoff (Urea) dagegen gilt es zu meiden, da sie auf frisch enthaarter Haut brennen können.

Problematisch können auch Duftstoffe oder Konservierungsmittel sein. Sie stressen die Haut zusätzlich.

Damit Härchen nicht einwachsen, sollten regelmäßig abgestorbene Hautschüppchen mit einem Peeling entfernt werden.

Bei Entzündungen nicht selbst daran herumdoktern - allenfalls ein antiseptisches Gel auftragen.

Hilft das nicht, besser gleich zum Arzt gehen, damit sich die Infektion nicht verschlimmert.

Titelfoto: 123rf.com/alexzabusik


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0