Heftiger Sturz aus Sessellift: Mann (80) schwer verletzt

Baiersbronn (Schwarzwald)- Zwei Mitglieder einer Reisegruppe aus Ostfriesland sind am Samstag im Schwarzwald aus einer Sesselbahn gefallen und verletzt worden.

Aus fast zweieinhalb Metern Höhe sind die beiden Personen in die Tiefe gestürzt. (Symbolbild)
Aus fast zweieinhalb Metern Höhe sind die beiden Personen in die Tiefe gestürzt. (Symbolbild)  © 123RF/Symbolbild

Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, hatte ein 80-Jähriger einer anderen Urlauberin am Samstag in Baiersbronn beim Einsteigen helfen wollen, weil sie nicht schnell genug in den Sessel kam.

Beide schafften es dann aber nicht, den Sicherheitsriegel zu schließen. Sie stürzten aus zwei bis zweieinhalb Metern Höhe auf eine Wiese.

Ein Mitarbeiter der Sesselbahn hatte zwar den Notknopf gedrückt, doch die Bahn hatte sich da jedoch bereits bewegt.

Die Frau wurde leicht verletzt, der 80-Jährige verletzte sich schwer im Schulter- und Rückenbereich.

Mit der Sesselbahn erreichen Besucher den Stöckerkopf, von wo aus sie eine Aussicht über den Schwarzwald haben. Nach Informationen stammte die Gruppe aus dem Großraum Aurich.

Titelfoto: 123RF/Symbolbild


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0