Antiterror-Einheit bei bundesweiter Großrazzia gegen Rechtsextremismus

Top

Frau wird von Zug erfasst und überlebt das Unglück

Neu

Darum kommen diese Jungs im Rock zur Schule

Neu

Jetzt ist klar, was das Feuer im Londoner Hochhaus auslöste

Neu

Die Beste, je getestete Zahnzusatz-Versicherung Deutschlands

11.460
Anzeige
3.407

So soll das automatisierte Fahren in Dresden funktionieren

Dresden - Autofahren in Dresden könnte in naher Zukunft ganz entspannt werden: Selbstfahrende Autos sollen schon bald die Stadt erobern!
Dieser Tesla 3 hat die Option zum autonomen Fahren installiert. In Dresden soll vor allem das vernetzte Fahren der modernen Autos getestet werden.
Dieser Tesla 3 hat die Option zum autonomen Fahren installiert. In Dresden soll vor allem das vernetzte Fahren der modernen Autos getestet werden.

Dresden - Autofahren in Dresden könnte in naher Zukunft ganz entspannt werden: Selbstfahrende Autos sollen schon bald die Stadt erobern!

Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (46, CSU) hat Dresden und bundesweit fünf weitere Städte als künftige Testgebiete ausgewählt! Autobauer könnten dann unsere Straßen für die Gefährte der Zukunft nutzen - ganz nach der Devise: Lenken und lenken lassen!

Im Fokus stehen dabei untereinander vernetzte Autos. Konkret soll in Dresden ein innerstädtisches Testfeld für automatisiertes und vernetztes Fahren eingerichtet werden.

Minister Dobrindt erklärt: "Ich will den Erfolg unseres digitalen Testfelds Autobahn auf der A9 auf Städte ausweiten. Automatisiertes Fahren soll nicht nur im Labor, sondern im Realverkehr entwickelt werden. Dazu wollen wir Straßen in den Innenstädten mit Sensorik und neuen Mobilfunktechnologien ausstatten."

Der Bund will dafür 80 Millionen Euro bereitstellen.

Bis spätestens 2020 sollen die ersten Autos durch die Innenstadt rollen, bei denen der Fahrer zum Passagier wird und Hände und Füße von Lenkrad und Pedalen lassen kann.

So ähnlich geht's wohl bald auf Dresdens Straßen zu: Google hat in den USA autonom fahrende Pkws im Test. Sie sind allerdings nicht untereinander vernetzt.
So ähnlich geht's wohl bald auf Dresdens Straßen zu: Google hat in den USA autonom fahrende Pkws im Test. Sie sind allerdings nicht untereinander vernetzt.

Die Schlüsseltechnologie dafür wird bereits an der TU Dresden entwickelt: Der 5G-Funkstandard, Nachfolger des aktuellen Handy-netzes 4G. Professor Frank Fitzek, Inhaber des Telekom-Stiftungslehrstuhls für Kommunikationsnetze, zu MOPO24: "5G wird ein Kommunikationsnetz mit geringer Verzögerung sein."

Heutige Netze sind noch zu langsam, um Autos in Echtzeit zu verbinden. Und ohne Netz klappt’s auch nicht: "So wie Google und Tesla es derzeit versuchen, wird es gar nicht funktionieren, da es keinen Sensor gibt, der um die Ecke schauen kann - das Netz kann um die Ecke schauen."

Das 5G-Netz soll so Autos schon früh vor Hindernissen warnen, Abstände zu anderen Pkw übermitteln, Parkplätze anzeigen und Stauwarnungen verschicken. Laut Fitzek ist das Netz für einen Praxistest einsatzbereit.

Auch der in Dresden produzierende Chiphersteller Infineon profitiert von der zukunftsweisenden Technik, rüstet bereits das Pilotprojekt auf der A9 mit aus.

"Sensoren, Controller, Leistungselektronik und Sicherheits-Chips von Infineon machen diese Entwicklung möglich. Die Mikroelektronik ist Schlüsseltechnologie für automatisiertes und vernetztes Fahren", so Dr. Reinhard Ploss (60), Vorstandsvorsitzender bei Infineon.

Manufaktur will nächstes Jahr Elektroautos bauen

In der Gläsernen Manufaktur sollen ab 2017 wieder Autos gefertigt werden. Ob sie automatisiert fahren können, ist offen.
In der Gläsernen Manufaktur sollen ab 2017 wieder Autos gefertigt werden. Ob sie automatisiert fahren können, ist offen.

Auch Volkswagen Sachsen könnte sich an den Testfahrten beteiligen, hält sich mit konkreten Plänen allerdings noch zurück.

Immerhin: Im kommenden Jahr soll in der Gläsernen Manufaktur die Produktion eines elektrischen Fahrzeugs starten. Ob das Auto für vernetztes oder autonomes Fahren gerüstet sein wird, ist offen.

Der Forschungs-Chef von Volkswagen, Prof. Jürgen Leohold (62), hatte selbstfahrende Autos kürzlich bei einem Interview in Dresden als zukunftsweisende Technologie bezeichnet, die den Markt verändern werde.

"Wir führen aktuell intensive Gespräche mit der Stadt Dresden zu unterschiedlichen Themen, die wir gemeinsam anpacken wollen. Eines dieser Themen ist auch das autonome Fahren im Stadtgebiet", so Gunter Sandmann, Sprecher von Volkswagen Sachsen.

Die Stadt nimmt die Pläne übrigens mit großem Interesse wahr. Verkehrsbürgermeister Raoul Schmidt-Lamontain (39, Grüne): "Die Landeshauptstadt verfügt dank modernster Steuerungstechnik über eine verlässliche Datenbasis. Von den Hochschulen und außeruniversitären Forschungseinrichtungen vor Ort wird das Thema wissenschaftlich auf höchstem Niveau begleitet. Wir verfolgen gespannt die nächsten Schritte."

Fotos: dpa, imago und Daimler AG

Reizgas-Attacke auf Jobcenter: Elf Verletzte

Neu

Dieser Mann lebt wie Robinson Crusoe auf einer einsamen Insel

Neu

Mit wem urlaubt Elyas M'Barek denn da auf Mykonos?

Neu

Diese Frauen bekommen nur einen Job, wenn sie viele Likes haben

Neu

Jetzt erst aufgedeckt! Er rettete 10.000 Juden zur Nazi-Zeit das Leben

Neu

"Das ist der Horror": Anwohner haben Angst vor männlichen Flüchtlingen

Neu

Robbie bringt Erasure als Vorband mit nach Dresden

22.289
Anzeige

Das ist der erste Shop der Welt, in dem Ihr mit Likes zahlen könnt

Neu

Nach 40 Jahren: Frau findet ihren Vater durch ein verlorenes Portemonnaie wieder

Neu

Eltern aufgepasst! Dieser Kindersitz wird zurückgerufen

Neu

Clean eating: Was ist das eigentlich?

14.191
Anzeige

Will Johnny Depp etwa Donald Trump umbringen?

1.873

Grüne Soße überall! Doch reichte es für den Weltrekord?

62

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

28.342
Anzeige

Projekttag abgebrochen: Mann befummelt sich vor Schulklasse

5.268

Von Mike Tyson gelernt? Mann beißt 29-Jährigem Teil des Ohres ab

506

HIER GIBTS DIE NEUE SERIE MIT MATTHIAS SCHWEIGHÖFER KOSTENFREI ZU SEHEN

12.056
Anzeige

Mann oder Frau? Alt oder Jung? Dieser Mugshot verwirrt das Netz

3.552

Nach Coming Out und Magersucht-Geständnis: Melina Sophie lüftet nächstes Geheimnis

1.689

News-Junkies holen sich diese neue Funktion

5.409
Anzeige

Gespenstig! Hier starben die Autofahrer in der Flammenhölle in Portugal

3.293

Lkw schleift Baby mehrere Meter in Fahrradanhänger mit

4.182

Du hast schmerzen? Hier wird Dir geholfen!

39.146
Anzeige

Frau wehrt sich gegen Vergewaltigung und stürzt sechs Meter in die Tiefe

13.333

Mann gibt sich als Geheimagent aus, weil er ohne Kennzeichen unterwegs war

2.387

Hier gibts den STARWARS BB-8 Droiden für zuhause!

13.785
Anzeige

Hier wird der Sarg aus Helmut Kohls (†87) Haus getragen

3.374

Heftige Unwetter legen Deutschland lahm: Mindestens drei Tote

5.392

Sechs Tote bei Schießerei in einer Bar im Stadtzentrum

4.756

So schlimm wütete das Unwetter in Hessen

377

So alt ist die Frankfurter Polizei bereits!

42

Neben ihrer Grillbude: Melanie Müller verkauft jetzt Sex on the Beach!

1.203

Kiosk-Mord um Marc Wachs: Angeklagter soll psychisch labil gewesen sein

1.476

Bürgermeister muss Bergstadtfest abbrechen!

15.208

Staatstrojaner kommt! WhatsApp wird überwacht

6.214

Doppelter Schock für Eintracht! Noch ein Spieler fällt aus

292

Salmonellen-Gefahr! Edeka, Netto und Co. rufen Salami Sticks zurück

4.525

#fedidwgugl: Shitstorm für CDU-Wahlkampf

3.932

Aus Sicherheitsgründen! Festival unterbrochen!

6.143

Riesige Rauchwolke über Autobahn: Sirup-Lkw fängt Feuer

3.521

85 Millionen Euro Flüchtlingshilfe: EU sagt Unterstützung zu

1.287

Hells Angels Prozess zu Frankfurter Schießerei geht weiter

1.569

Frau kauft alte Kamera mit Film: Als sie die Bilder entwickelt, ist sie schockiert!

47.028

Wegen Shorts: Mann schlägt 21-Jähriger ins Gesicht

8.993

Rapper CASPER sprengt Grillparty vor Campus-Festival

1.240

Jörg Kachelmann: "Bitte hören Sie auf, Vorhersagen ernst zu nehmen"

7.433

Donald Trump will keine armen Menschen in seiner Regierung

1.565

Mann stiehlt menschlichen Zeh aus Whisky-Cocktail

2.923

"Rasieren macht schwul", behauptet ein Kirchenführer

2.106

Fast 4 Promille! Polizei schnappt mehrere betrunkene Radfahrer

325

Der Druck wurde zu groß! Täter der Messerattacke stellt sich freiwillig

323

Heftiger Shitstorm: Rassismus-Vorwürfe gegen Rossmann!

13.528

Nicole Scherzinger verblüfft ihre Fans mit diesem Foto

5.783

Gefährliche Ozonwerte! Hessen sollten im Schatten bleiben

93