Lehrerin verführt 16-jährigen Schüler mit Bier und Nacktfotos

NEU

Tanks explodiert: Tote und Verletzte bei schwerem Zugunglück

NEU

Eltern sammeln Spenden für kranke Tochter und verprassen das Geld

NEU

Model lässt sich nackt fotografieren - von ihren Eltern

NEU

Du kannst nicht schlafen? Das rettet Dein Leben!

ANZEIGE
429

MOPO-Reporter treten zum Laserduell an

Dresden - Die Idee kam beim Fernsehen! Sebastian Kroh (30) schaute die beliebte US-Serie „How I met your mother“ mit dem legendären Lasertag. Danach holte er die Funsportart nach Dresden. Die MOPO hat sie getestet.

Von der Jägerin zur Gejagten - und zurück

Morgenpost-Reporterin Antje Meier beim Laser-Selbstversuch.
Morgenpost-Reporterin Antje Meier beim Laser-Selbstversuch.

Antje Meier:

Der Countdown läuft: „5, 4, 3, 2, 1 ... Go!“ ruft die mechanische Männerstimme, die aus meiner pink leuchtenden Weste erklingt.

Aufgeregt renne ich los, versuche mich erst einmal hinter einem Hindernis zu verstecken.

Meine Strategie: Den unbeholfenen Kollegen mit Bedacht und gezielten Schüssen mit dem Laserstrahl zu treffen – und nicht, wie er, wild drauflos zu schießen.

Denn dadurch werden mir weniger Punkte abgezogen (ein Punkt pro Schuss). Für Treffer erhalte ich 100 Punkte, für Gegentreffer verliere ich 50 Punkte. Zunächst geht mein Plan auch auf. Ich setze erste Treffer – an den Sensoren auf Schultern, Rücken und Brust.

Durch die Laserwaffen wird keiner verletzt. Hightech sei dank!
Durch die Laserwaffen wird keiner verletzt. Hightech sei dank!

Doch dann macht mir mein übereifriger Gegner einen Strich durch die Rechnung. Er läuft mir wie ein herrenloser Hund hinterher.

Und treibt mich so, wie von der Tarantel gestochen und laut jauchzend, vor sich her. Ich versuche Haken zu schlagen. Doch keine Chance.

Langsam geht mir die Puste aus. Es hilft nur noch eins: Angriff – bekanntlich die beste Verteidigung.

Dadurch kann ich meinen Verfolger endlich abschütteln. Er hat mich aus den Augen verloren und ich schleiche mich von hinten an. Treffer!

Jetzt heißt es schnell sein, weglaufen und wieder in Deckung gehen. Ganz schön anstrengend dieses Lasertag.

Und am Ende muss ich zugeben: Uwe, so schlecht warst du gar nicht ...

Meine Strategie ging (beinahe) auf

Uwe Blümel versuchte es mit der "Einfach-drauf-los"-Strategie.
Uwe Blümel versuchte es mit der "Einfach-drauf-los"-Strategie.

Uwe Blümel:

Bei einer wilden Verfolgungsjagd Katz und Maus spielen mit meiner Kollegin? Aber gern! Meine Strategie steht schnell fest: abdrücken, ohne viel zu zielen. So wird auch das blindeste Huhn irgendwann einmal treffen.

Genauso kommt es und macht tierisch Spaß: Antje springt wie eine junge Gazelle über die abgedunkelte und mit Raumteilern verschachtelte Spielfläche. Sie windet sich wie eine Schlange an den Hindernissen vorbei.

Doch keine Chance: Ihre spitzen Schreie verraten trotz aller Deckung, wo sie gerade herumtobt. Ich bleibe wie ein Bluthund dran, garniere meine stoische Verfolgungsjagd mit Zielen, Abdrücken und - Treffer!

Antje Meier und Uwe Blümel  suchen den Nervenkitzel - diesmal traten sie zum Lasertag-Duell an.
Antje Meier und Uwe Blümel suchen den Nervenkitzel - diesmal traten sie zum Lasertag-Duell an.

Meine sprechende Weste voller Sensoren freut sich wie Bolle, gibt ein aufmunterndes krach, bumm, bäng und „gut gemacht“ von sich.

Knall auf Fall kommt Antje erneut in die Schusslinie. Die Einladung lasse ich mir nicht entgehen, zeichne ihren Fluchtweg mit dem Laserstrahl nach.

Sie ist für sechs Sekunden unverwundbar. Diese Zeit nutzt sie zum Verstecken. Tarne dich nur. Ich kann cool warten!

Doch gar nicht cool ist sie plötzlich hinter mir ... Meine Einfach-drauf-los-Strategie ging trotzdem auf. Am Ende zeigt mein Display mehr Treffer an als Antjes. Also bin ich der Sieger? Na gut, fairerweise muss ich zugeben, dass ich viel mehr Licht-Salven abgefeuert habe als meine Kollegin.

Wenn‘s um den sparsamen Umgang mit der Licht-Munition geht, bin ich nur zweiter Sieger.

Gratulation, Antje!

Die Idee kam beim Fernsehen

Laserland-Betreiber Sebastian Kroh (30) erschreckt die Spieler gern mit einer Scream-Maske.
Laserland-Betreiber Sebastian Kroh (30) erschreckt die Spieler gern mit einer Scream-Maske.

„Ich hatte noch nie Ballerspiele gespielt“, gibt der Fachinformatiker Sebastian Kroh (30) zu. Doch nach einem Testspiel im Oktober 2012 in Frankfurt am Main war er Feuer und Flamme.

Im April dieses Jahres eröffnete er schließlich das „Laserland“ in Gorbitz. Die Idee kam ihm ursprünglich durch die US-Serie "How I met your mother".

In der Dresdner Lasertag-Version können derzeit bis zu zehn Spieler für 7 Euro pro Person (15 Minuten Spielzeit) auf 500 Quadratmetern in sechs Modi spielen – etwa im Dunkeln oder Jeder gegen Jeden.

Tipp: Am 23. November findet ein Lasertag-Turnier statt. Infos gibt's hier.

Fotos: Steffen Füssel

Begründet? Viele Deutsche fürchten Identitätsklau im Internet

NEU

Nach Scheidung von Cathy: Hat "Mörtel" etwa schon eine Neue?

1.601

Wurden Kinder in sächsischer Kita geschlagen und zum Essen gezwungen?

10.821

Warum fährt dieses Kinderkarussell mit Nazi-Kennzeichen?

6.732

Hot! So tief lässt Verona auf Instagram blicken

5.931

Neue Studie! So viel Sex macht wirklich glücklich

6.707

Falsche Terror-Opfer erschleichen sich 60.000 Euro

2.553

Deshalb ist sie so dürr! Gigi Hadid schwer krank

4.467

Wie Jurassic Park: Forscher entdecken Dinoschwanz in Bernstein

2.430

50 Millionen Follower: Erfolgreichster YouTuber löscht seinen Kanal

4.631
Update

Dieser DJ aus Bückeburg ist für einen Grammy nominiert

192

Mit vielen Frauen Sex? Das kann für Männer echt gefährlich werden!

10.280

Festnahme! Jugendliche planten islamistischen Anschlag

4.680

32-Jähriger soll 122 Kinder sexuell missbraucht haben

3.667

Das ist der ultimative Tipp für trockene, rissige Lippen im Winter

2.972

Soldat schlägt sich nach Absturz wochenlang im Dschungel durch

4.925

Batterie leer! Polizei rettet Herzkranken mit Notfalleinsatz

2.959

Still und heimlich: Dieses Comedy-Traumpaar ist jetzt verheiratet

7.707

Bringt Martin Schulz Angela Merkel ins Schwitzen?

1.820

Das waren dieses Jahr die beliebtesten Themen auf Facebook

505

"Lauf Baby Lauf": Tay von The Voice bringt seine erste Single raus

506

Doping von mehr als 1000 russischen Athleten bewiesen

1.044

Dieser CSU-Politiker will die Herkunft von Tätern und Opfern klar benennen

1.840

Rechtspopulist Wilders schuldig gesprochen

1.872

Jetzt ist klar, wie al-Bakr seine Bomben-Bauteile erwarb

8.235

Hildegard Hamm Brücher ist tot

2.131

Sex im Museum? Dieser Gästebuch-Eintrag gibt Rätsel auf

10.747

Model verspricht Referendum-Befürwortern einen Blowjob

8.036

Moschee-Anschlag in Dresden: PEGIDA-Redner festgenommen!

10.800
Update

Hier verzweifelt Nachrichtensprecher Ingo Zamperoni beim Einparken

9.785

Bedrohungslage! Teile des Berliner Hauptbahnhofs gesperrt

11.690

Deshalb regen sich Kunden über diese Puppen im Schaufenster auf

5.118

Polizei sucht Messerstecher aus Berliner Supermarkt

638

Bund und Länder einig! Das bewirkt das Gesetzespaket zur Finanzreform

1.192

Trauer um Astronaut John Glenn

1.562

Die Bahn erhöht am Sonntag die Preise

4.056

Arbeitsloser Bäcker zahlte kleinen Jungs Geld, damit sie ihn befummeln

6.329

Es geht um die Wurst! Diese Top-Acts kommen zum SemperOpernball

1.613

Freispruch oder Lebenslang? Zitterpartie für den Stückel-Kommissar

3.256

Nur 100 Euro Miete! In diesem Puppenstuben-Haus könnt ihr wirklich wohnen

8.379

OP-süchtige Milliardärin schlitzt ihren Liebhaber mit Schere auf

10.160

Drama im Advent: Gelähmte Frau stirbt hilflos bei Großbrand

13.323

Stärke 8,0!! Gewaltiges Erdbeben erschüttert Südsee-Inseln

4.777