Jens hängt fett ab und bringt Hanka auf die Palme

TOP

Darum ist Trump ein Vorbild für Frauke Petry

TOP

Mit einem Mann mehr: RB Leipzig watscht Verfolger Frankfurt ab

1.896

Deshalb zahlte eine Frau fast 460 Euro für ein McDonald's-Menü

5.509

Du willst ein lächeln wie die Stars? Dann schau mal hier!

ANZEIGE
431

MOPO-Reporter treten zum Laserduell an

Dresden - Die Idee kam beim Fernsehen! Sebastian Kroh (30) schaute die beliebte US-Serie „How I met your mother“ mit dem legendären Lasertag. Danach holte er die Funsportart nach Dresden. Die MOPO hat sie getestet.

Von der Jägerin zur Gejagten - und zurück

Morgenpost-Reporterin Antje Meier beim Laser-Selbstversuch.
Morgenpost-Reporterin Antje Meier beim Laser-Selbstversuch.

Antje Meier:

Der Countdown läuft: „5, 4, 3, 2, 1 ... Go!“ ruft die mechanische Männerstimme, die aus meiner pink leuchtenden Weste erklingt.

Aufgeregt renne ich los, versuche mich erst einmal hinter einem Hindernis zu verstecken.

Meine Strategie: Den unbeholfenen Kollegen mit Bedacht und gezielten Schüssen mit dem Laserstrahl zu treffen – und nicht, wie er, wild drauflos zu schießen.

Denn dadurch werden mir weniger Punkte abgezogen (ein Punkt pro Schuss). Für Treffer erhalte ich 100 Punkte, für Gegentreffer verliere ich 50 Punkte. Zunächst geht mein Plan auch auf. Ich setze erste Treffer – an den Sensoren auf Schultern, Rücken und Brust.

Durch die Laserwaffen wird keiner verletzt. Hightech sei dank!
Durch die Laserwaffen wird keiner verletzt. Hightech sei dank!

Doch dann macht mir mein übereifriger Gegner einen Strich durch die Rechnung. Er läuft mir wie ein herrenloser Hund hinterher.

Und treibt mich so, wie von der Tarantel gestochen und laut jauchzend, vor sich her. Ich versuche Haken zu schlagen. Doch keine Chance.

Langsam geht mir die Puste aus. Es hilft nur noch eins: Angriff – bekanntlich die beste Verteidigung.

Dadurch kann ich meinen Verfolger endlich abschütteln. Er hat mich aus den Augen verloren und ich schleiche mich von hinten an. Treffer!

Jetzt heißt es schnell sein, weglaufen und wieder in Deckung gehen. Ganz schön anstrengend dieses Lasertag.

Und am Ende muss ich zugeben: Uwe, so schlecht warst du gar nicht ...

Meine Strategie ging (beinahe) auf

Uwe Blümel versuchte es mit der "Einfach-drauf-los"-Strategie.
Uwe Blümel versuchte es mit der "Einfach-drauf-los"-Strategie.

Uwe Blümel:

Bei einer wilden Verfolgungsjagd Katz und Maus spielen mit meiner Kollegin? Aber gern! Meine Strategie steht schnell fest: abdrücken, ohne viel zu zielen. So wird auch das blindeste Huhn irgendwann einmal treffen.

Genauso kommt es und macht tierisch Spaß: Antje springt wie eine junge Gazelle über die abgedunkelte und mit Raumteilern verschachtelte Spielfläche. Sie windet sich wie eine Schlange an den Hindernissen vorbei.

Doch keine Chance: Ihre spitzen Schreie verraten trotz aller Deckung, wo sie gerade herumtobt. Ich bleibe wie ein Bluthund dran, garniere meine stoische Verfolgungsjagd mit Zielen, Abdrücken und - Treffer!

Antje Meier und Uwe Blümel  suchen den Nervenkitzel - diesmal traten sie zum Lasertag-Duell an.
Antje Meier und Uwe Blümel suchen den Nervenkitzel - diesmal traten sie zum Lasertag-Duell an.

Meine sprechende Weste voller Sensoren freut sich wie Bolle, gibt ein aufmunterndes krach, bumm, bäng und „gut gemacht“ von sich.

Knall auf Fall kommt Antje erneut in die Schusslinie. Die Einladung lasse ich mir nicht entgehen, zeichne ihren Fluchtweg mit dem Laserstrahl nach.

Sie ist für sechs Sekunden unverwundbar. Diese Zeit nutzt sie zum Verstecken. Tarne dich nur. Ich kann cool warten!

Doch gar nicht cool ist sie plötzlich hinter mir ... Meine Einfach-drauf-los-Strategie ging trotzdem auf. Am Ende zeigt mein Display mehr Treffer an als Antjes. Also bin ich der Sieger? Na gut, fairerweise muss ich zugeben, dass ich viel mehr Licht-Salven abgefeuert habe als meine Kollegin.

Wenn‘s um den sparsamen Umgang mit der Licht-Munition geht, bin ich nur zweiter Sieger.

Gratulation, Antje!

Die Idee kam beim Fernsehen

Laserland-Betreiber Sebastian Kroh (30) erschreckt die Spieler gern mit einer Scream-Maske.
Laserland-Betreiber Sebastian Kroh (30) erschreckt die Spieler gern mit einer Scream-Maske.

„Ich hatte noch nie Ballerspiele gespielt“, gibt der Fachinformatiker Sebastian Kroh (30) zu. Doch nach einem Testspiel im Oktober 2012 in Frankfurt am Main war er Feuer und Flamme.

Im April dieses Jahres eröffnete er schließlich das „Laserland“ in Gorbitz. Die Idee kam ihm ursprünglich durch die US-Serie "How I met your mother".

In der Dresdner Lasertag-Version können derzeit bis zu zehn Spieler für 7 Euro pro Person (15 Minuten Spielzeit) auf 500 Quadratmetern in sechs Modi spielen – etwa im Dunkeln oder Jeder gegen Jeden.

Tipp: Am 23. November findet ein Lasertag-Turnier statt. Infos gibt's hier.

Fotos: Steffen Füssel

Dieb klaut Kennzeichen und hinterlässt diese Entschuldigung

8.068

Musste dieses Mädchen wegen eines Online-Dates sterben?

3.667

Willst Du Honey eine Immobilie abkaufen?

ANZEIGE

So sexy geht Cathy Lugner wieder auf Männerjagd

2.862

Tornado überrascht Menschen im Schlaf - Vier Tote in Mississippi

785

"Alles, was Sie für die tollen Tage brauchen": dm verkauft Pfeffer-Spray als Faschingsartikel

1.971

Sigmar Gabriel bei Kundgebung von linken Demonstranten bedrängt

5.376

Opfer von Pädophilen-Ring packt aus! War der Anführer ein Politiker?

5.595

Frau spart Batzen Geld, weil sie ein Jahr auf jeglichen Luxus verzichtet

5.455

Er lief mit einem Eimer voll Gold durch die Stadt: Dreister Dieb gefasst

2.082

Sonne satt: Jetzt kommt das perfekte Winter-Wochenende

2.497

Polizei nimmt Gefährder in Amri-Moschee fest

1.954

Es bleibt eine einzige Panne! BER kann auch 2017 nicht öffnen

2.601

Fast 4000 Schweine verbrennen in ihrem Stall

3.225

Hanka mag's im Bett gern "ein bisschen härter"

8.049

Was geht in diesem Kinderzimmer nachts vor sich?

8.786

Instagram-Star zeigt Fotos, die sie eigentlich nie veröffentlicht hätte

5.287

Kunstliebhaberin vergisst Zeit - und wird in Museum eingeschlossen

967

Gelangweilt vom Vater? Trump-Sohn Barron schläft schon wieder fast ein

3.881

Hier denkt man groß! Dieser Bezirksligist will EM-Spiele 2024 austragen

1.323

Horror-Mutter klebt ihren Sohn an die Wand

5.038

Heftige Proteste: 95 Festnahmen bei Anti-Trump-Demo

1.638

Mann skypt mit seinen Eltern, während er aus Flugzeug springt

1.292

Notstand ausgerufen: Vulkan Sabancaya spuckt Asche

3.738

Flugzeug der Luftwaffe abgestürzt

4.898

16 Tote und 39 Verletzte bei Busunfall in Italien

3.889
Update

Denn sie wissen, was sie schlucken...

9.459

Festnahme! Terroranschlag in Wien verhindert

5.663

Hat Trump in seiner Rede bei Batman-Bösewicht geklaut?

7.693

Deutsche Handballer weiter im Siegesrausch

1.468

Frau geht duschen und entdeckt im Abfluss etwas Ekelhaftes

13.473

Prozess! Mann schießt durch Haustür auf eigene Familie

2.239

Der Amtseid: Donald Trump ist der 45. US-Präsident

3.952

Schnappschuss: Alle schauen dieser Frau zwischen die Beine

34.323

Kasalla! Jetzt steigt Legat als Wrestler in den Ring

3.460

Rettungswagen fährt neunjähriges Mädchen an

4.491

Schönheitswahn? "Miami Vice"-Star Don Johnson in Leipziger HNO-Klinik gesichtet

4.515

Paukenschlag! Top-Torjäger verlässt Union Berlin

859

Hat diese Teenagerin einen jungen Mann vergewaltigt?

8.662

Mann erhängt sich selbst bei Sexspiel

9.473

Erwischt! Dreiste Geldfälscher wollten Porsche kaufen

1.805

Zugführer lässt 30 Kinder bei minus sieben Grad stehen

1.360

Hat die Tagesmutter versucht ein Baby zu töten?

3.927