Bier-Attacke! Betrunkener geht grundlos auf Ferrari-Fahrer los

Bamberg - Aus dem Nichts hat ein betrunkener Fußgänger in der Bamberger Innenstadt einen Ferrari-Fahrer beschimpft und durch das geöffnete Fahrerfenster mit Bier überschüttet.

Der Mann griff den Ferrari-Fahrer aus dem Nichts an. (Symbolbild)
Der Mann griff den Ferrari-Fahrer aus dem Nichts an. (Symbolbild)  © Oreste Ciocci/123RF

Der Fahrer war am Sonntagabend um kurz vor 20 Uhr mit geringem Tempo auf einer Nebenstraße unterwegs, als der 32-Jährige ihn völlig willkürlich angriff, wie die Polizei am Montag mitteilte.

Der Autofahrer stieg daraufhin aus seinem Edel-Sportwagen, um den Betrunkenen zur Rede zu stellen. Obwohl der 32-Jährige nach ihm trat, konnte der Fahrer ihn festhalten, bis die Polizei kam.

Dabei riss das T-Shirt des Fahrers und sein Handy ging kaputt. Der Schaden beläuft sich auf insgesamt 1500 Euro.

Die Polizei nahm den Randalierer fest, bis er seinen Rausch von 1,5 Promille ausgeschlafen hatte.

Die Polizei nahm den Betrunkenen fest. (Symbolbild)
Die Polizei nahm den Betrunkenen fest. (Symbolbild)  © DPA

Titelfoto: Oreste Ciocci/123RF

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0