Millionenraub! Täter knacken mit Mazda Tür eines Juweliers und fliehen mit Beute

Bamberg - Mehrere unbekannte Männer sind auf äußerst spektakuläre Weise in ein Juweliergeschäft in der Bamberger Fußgängerzone eingebrochen. Sie konnten bei ihrer Tat einige Gegenstände von beträchtlichem Wert erbeuteten.

Die Polizei konnte den roten Mazda CX5 nach Zeugenhinweisen finden. (Symbolbild)
Die Polizei konnte den roten Mazda CX5 nach Zeugenhinweisen finden. (Symbolbild)  © Polizei Oberfranken/Mazda

Die Verdächtigen fuhren am frühen Montagmorgen gegen 4 Uhr mit einem gestohlenen Geländewagen rückwärts in die Eingangstür des Ladens und brachen diese somit auf, wie die Polizei mitteilte.

Danach seien drei Männer in das Innere des Ladens eingedrungen und hätten Vitrinen im Geschäft am Grünen Markt zerschlagen und Ausstellungsbehältnisse aufgebrochen.

Die vermummten Täter konnten im Anschluss mehrere wertvolle Uhren sowie teuren Schmuck aus diesen entfernen und mit einem Großteil der Wertgegenstände aus dem Laden fliehen. Sie machten so vermutlich Beute in Millionenhöhe.

Die Beamten fahndeten unter anderem mit einem Polizeihubschrauber nach den Tätern, bisher jedoch ohne Ergebnis. Nur der Fluchtwagen, ein roter CX5 der Marke Mazda, konnte inzwischen in der Hainstraße nahe dem Schönleinsplatz nach Hinweisen gefunden und sichergestellt werden.

Diesen hatten die Männer vor der Tat in Strullendorf im Landkreis Bamberg entwendet. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei waren an der Tat insgesamt vier Männer beteiligt. Die Suche nach den Verdächtigen in Bayern dauert an.

Update 12 Uhr: Hinweise auf Täter

Nach Einschätzung der Polizei entwendeten die Einbrecher in der Nacht einige Straßen vom Tatort entfernt auch einen anderen Mazda-Geländewagen vom gleichen Typ.

Am Morgen fanden Mitarbeiter des Wasserschifffahrtsamts bei Arbeiten am Rechen in einem Zulauf zum Main-Donau-Kanal Rucksäcke, in denen sich Werkzeug und überwiegend leere Schmuckbehältnisse befanden. Mit diesen hatten die Verdächtigen vermutlich die Beute abtransportierten.

Das Juweliergeschäft am Eingang zur Fußgängerzone, das die Männer ausgewählt hatten, führt vor allem Schmuck und Uhren aus dem Luxussegment und war nach Angaben der Polizei bereits in der Vergangenheit Ziel eines Raubüberfalls.

In Bamberg wurde in ein Juweliergeschäft am Grünen Markt mit einem Mazda eingebrochen.
In Bamberg wurde in ein Juweliergeschäft am Grünen Markt mit einem Mazda eingebrochen.  © Screenshot/Google Maps

Titelfoto: Polizei Oberfranken/Mazda

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0