Mann schläft betrunken in Linienbus ein und findet sich in misslicher Lage wieder

Bamberg - Die Polizei musste in Bamberg einen schwer betrunkenen Fahrgast aus einem geparkten Linienbus befreien.

Betrunken schlief der Mann in einem Linienbus in Bamberg ein. (Symbolbild)
Betrunken schlief der Mann in einem Linienbus in Bamberg ein. (Symbolbild)  © 123RF

Der Mann war am Sonntagabend während der Fahrt eingeschlafen. Der Busfahrer bemerkte den Betrunkenen nicht, stellte den Bus nach Betriebsschluss ab und ging nach Hause.

Nach dem Aufwachen versuchte der 31-jährige Fahrgast vergeblich, die versperrte Tür zu öffnen - und rief schließlich die Polizei.

"Wir haben ihm dann den Schalter zur Notöffnung gezeigt", sagte eine Polizeisprecherin am Morgen.

Anschließend habe der Mann seinen Heimweg zu Fuß und mit 1,42 Promille Atemalkohol fortsetzen können.

Die Polizei half dem Mann aus seiner misslichen Lage. (Symbolbild)
Die Polizei half dem Mann aus seiner misslichen Lage. (Symbolbild)  © DPA

Titelfoto: 123RF

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0