Eltern verheiraten ihre Zwillingskinder, weil sie glauben, dass sie im früheren Leben Partner waren

Bangkok - Diese Hochzeit scheint für viele Menschen unvorstellbar zu sein, für die beiden sechsjährigen Zwillinge Guitar und Kiwi ist sie jetzt aber Realität geworden.

Guitar und seine Schwester Kiwi sind jetzt verheiratet.
Guitar und seine Schwester Kiwi sind jetzt verheiratet.

Wie die "Sun" berichtet, wurden die beiden thailändischen Geschwister bereits vermählt.

Das passierte in erster Linie nicht aus Liebe, sondern weil ihre Eltern das so wollten. Laut Papa Amornsan Sunthorn Malirat (31), und Mama Phacharaporn (30) ging es bei der buddhistischen Zeremonie viel mehr um Glauben.

"Wir glauben, dass beide Kinder im vergangenen Leben Partner waren. Dies ist ein Glaube, den wir von alten Generationen geerbt haben", sagte Amornsan in einem Interview.

Für die Hochzeit griffen die Eltern ordentlich in die Brieftasche. Alles nur, damit ihre Kinder "Erfolg" haben werden.

Die Zwillinge wirkten auf der Hochzeit sehr schüchtern. So wirklich verstehen was dort eigentlich genau passierte, werden sie aber wohl noch nicht.