Darum leidet Deine Psyche unter zu viel Weihnachtsmusik
Neu
Möchtegern-Krieger wollen Musikvideo drehen: Polizei sichert ihre AK47
Neu
Panik in London! Berichte von Schüssen in Oxford Street
Neu
Update
235 Tote bei Moschee-Anschlag in Ägypten
Neu
Häufiger als gedacht: So schnell passieren Sexunfälle im Alltag
91.868
Anzeige
13.874

Demo-Montag: Erste Bank in der Neustadt zieht die Notbremse

Dresden - Der kommende Demo-Montag in Dresden wirft seine Schatten voraus: Die erste Bank in der Neustadt schließt am Montag vorzzeitig wegen der geplanten Demonstrationen.
Dieser Zettel klebte am Sonnabend im Fenster der Commerzbank in der Neustadt.
Dieser Zettel klebte am Sonnabend im Fenster der Commerzbank in der Neustadt.

Von Matthias Kernstock

Dresden - Der kommende Demo-Montag in Dresden wirft seine Schatten voraus: Die erste Bank in der Neustadt schließt am Montag vorzeitig wegen der geplanten Kundgebungen von PEGIDA und der Gegenseite.

Erst am Freitag entschied die Versammlungsbehörde in Dresden, dass PEGIDA das Weihnachtssingen am kommenden Montag nicht wie geplant auf dem Schlesischen Platz vor dem Neustädter Bahnhof abhalten darf. Lutz Bachmann bekam stattdessen das Königsufer zugesprochen, wo sonst im Sommer die "Filmnächte am Elbufer" stattfinden (MOPO24 berichtete).

Doch Bachmann kündigte noch am Nachmittag Widerspruch beim Verwaltungsgericht Dresden an. ""Es bleibt also vorerst bei unserer Planung mit Schlesischem Platz und Spaziergang, da wir aus jetzigen rechtlichen Gesichtspunkten von einer Entscheidung zu unseren Gunsten ausgehen", so Bachmann.

Niemand weiß, ob Dresden am Montag ähnliche Szenen wie die heftigen Auschreitungen in Leipzig am vergangenen Wochenende bevorstehen. Beide Seiten machen im Netz bereits gegeneinander mobil, insgesamt sind sieben Versammlungen am Montag zu erwarten.

Da auch die Asylbefürworter Kundgebungen in der Neustadt ankündigen, hat die Commerzbank nun die Konsequenzen gezogen.

Die Filiale der Commerzbank in der Neustadt schließt am Montag vorzeitig.
Die Filiale der Commerzbank in der Neustadt schließt am Montag vorzeitig.

Die Bank auf der Königsbrücker Straße/Ecke Bischofsweg in der Äußeren Neustadt wird am Montag vorzeitig schließen. Am Sonnabend klebte ein Zettel im Fenster der Filiale. Darauf steht:

"Sehr geehrte Kunden,

aufgrund der für den kommenden Montag, 21.12.2015, geplanten Demonstrationen sowie eventueller Gegenveranstaltungen in der Dresdner Neustadt wird unsere Filiale aus Sicherheitsgründen bereits ab 16.30 Uhr schließen.

Unsere SB-Technik steht Ihnen in dieser Zeit zur Verfügung. Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.

Ihr Filialteam der Commerzbank-Filile Dresdnen-Königsbrücker Str."

Die Bank, die am Montag normalerweise bis 18 Uhr geöffnet ist, fürchtet um das Wohl der Kunden. Aus Sicherheitsgründen hatte auch die Stadt Dresden unter der Woche alle Märsche am Montag verboten und ausschließlich stationäre Kundgebungen erlaubt. "Dresden Nazifrei" bekam den Alaunplatz in der Äußeren Neustadt zugewiesen, "Herz statt Hetze" bleibt auf dem Theaterplatz."

Die Gerichte haben am Wochenende gut zu tun. Neben Bachmann kündigte auch das Bündnis Dresden Nazifrei an, dass es gegen ein Aufzugs-Verbot gerichtlich vorgehen will. Entscheidungen des Gerichts wird es vorraussichtlich erst am Montag geben.

Auch die Deutsche Bank schließt am Montag eher.
Auch die Deutsche Bank schließt am Montag eher.

Vorsicht vor gefälschten Spermüllaufrufen!

Achtung: Diese gefälschten Flyer werden derzeit in der Dresdner Neustadt verteilt.
Achtung: Diese gefälschten Flyer werden derzeit in der Dresdner Neustadt verteilt.

In der Dresdner Neustadt sind derzeit gefälschte Spermüllaufrufe im Umlauf.

Das vermeintliche Behördenschreiben fordert im Namen des Ordnungsamtes die Bürger auf, ihren Sperrmüll am Montag Mittag auf die Straße zu stellen. Ein Zusammenhang mit den Demonstrationen am 21. Dezember ist nicht auszuschließen.

Besonders im Hechtviertel kursieren die gefälschten Flugblätter.

Wie bekannt wurde, waren solche Flyer vor den Demonstrationen am vergangenen Wochenende in Leipzig zu finden. Damals distanzierte sich die Leipziger Verwaltung davon. Außerdem warnte man davor, dass der Sperrmüll als Barrikaden und Wurfgeschosse missbraucht werden könnte.

Aufgrund der Verwendung des Stadtwappens wurden rechtlichte Schritte eingeleitet.

Fotos: Stefan Ulmen (2), dpa Michael Kappeler (1), Twitter (1)

AfD überrascht im Bundestag mit völlig anderem Verhalten als erwartet
Neu
Darum stand auf einmal ein Klavier in der Fußgängerzone
Neu
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
88.337
Anzeige
Mutter getötet: Jetzt muss der Sohn in die Psychiatrie
Neu
Nacktes Paar hat Sex während der Autofahrt: Unfassbar, wer hinten saß!
Neu
Ex-Bundesliga-Star Ailton: Nur einer ist besser als Timo Werner
Neu
Kriminalitätsanstieg! Polizei-Kontrollen an Flüchtlingszentrum werden verstärkt
Neu
Einfach traurig: Kleiner Braunbär musste sterben
Neu
Zu wenig Polizeischutz? Morddrohungen gegen Anti-Höcke-Aktivisten
Neu
Mann köpft Welpen der Freundin und geht auf sie los!
Neu
Täglich neue Schnäppchen auf Amazon!
24.180
Anzeige
Beim Spazierengehen im Wald auf grausigen Fund gestoßen
Neu
Versuchte Tötung in Alt-Sachsenhausen: 5000 Euro für Hinweise
238
Eintracht-Anhänger bei Krawallen in England festgenommen
90
Toter und Schwerverletzter nach Geisterfahrt auf Autobahn
2.277
Polizeieinsatz! Student droht mit Amoklauf
1.646
Männer pinkeln auf Gleise und werden fast von Güterzug erfasst
53
Fans voller Wut wegen dieses Urlaubs-Pics von Sarah Lombardi
12.231
Fußball-Profi während der Geburt seiner Tochter bestohlen
181
Top oder Flop? Gerüchte um neues Album der Spice Girls
195
Nach mindestens 50 Straftaten klicken nun die Handschellen
188
Messermann löst Polizeieinsatz in Innenstadt aus
191
Gießener Ärztin wegen Abtreibungswerbung für schuldig gesprochen
67
Schock! Statt Schuhen wird Sperma geliefert
884
Oh, Du Schande! Mindestens 450 Christbäume zerstört
1.628
"Lindenstraße"-Ärztin kollabiert in "Sachsenklinik"
3.297
Nach Rassismus-Vorwürfen: Drag-Queen fordert erneut Abschiebung
1.646
Jetzt sollen SPD-Mitglieder über GroKo abstimmen
960
Vater bei Hooligan-Schlacht Genick gebrochen
5.307
Einbrecher legt Schrauben in Weihnachtsplätzchen
127
Frau soll von Flüchtlingen sexuell belästigt worden sein, doch jetzt wendet sich das Blatt
5.474
Terrorangst: Berlin rüstet seine Weihnachtsmärkte auf
195
Obdachloser hilft Frau aus der Patsche und ist jetzt reich
2.674
Hier erfüllen zwei Sanitäter einer todkranken Frau ihren letzen Wunsch
5.583
DFB zieht die Reißleine! Regionalliga-Projekt mit U20 von China auf Eis gelegt
1.991
Totschlag an Reeva Steenkamp: Haftstrafe von Oscar Pistorius mehr als verdoppelt
2.785
Eskalation bei Chemie und Lok Leipzig: So schmuggelten Hools Pyro ins Stadion
10.041
Tegel-Offenhaltung dank Baumängel am BER wieder Thema
122
Heftiger Crash bei Dresden: Müll-Laster von Güterzug zerfetzt
14.337
Youtube-Star Katja Krasavice: So schlüpfrig ist ihr Song wirklich
2.438
Nacktprotest: Darum zieht dieser junge Politiker blank
1.090
Er öffnete die Wohnungstür, jetzt liegt er mit schweren Kopfverletzungen im Krankenhaus
2.557
Machen Aktivisten jetzt Jagd auf Björn Höcke?
5.232
Schwanger ohne Sex! Wie kann das sein?
6.547
Sarah Knappik hat Rolle in bekannter Hollywood-Filmreihe ergattert
1.805
"Wie eine Entbindung": Glööckler macht sich nackig
1.598
Hat dieser ehemalige Fußball-Nationalspieler seinem Sohn bei Drogendeals geholfen?
1.590
Briefe von Köchin aufgetaucht: Das war Hitlers Henkersmahlzeit
9.856
Riesenschock für Rihanna! Darum droht in ihrer Familie jetzt Zoff
924
Schock! Pakistanischer Islamist wieder auf freiem Fuß
1.981
Neid! Diese Frau hat den geilsten Job der Welt
2.859
Anschlag auf Flüchtlingsheim: Angeklagter kommt mit Bewährung davon
773
Verdächtiger Gegenstand am Flughafen Berlin-Schönefeld
1.069
Update
Fall Maddie: Jetzt spricht die mysteriöse Frau aus Osteuropa
23.458