Grünen-Chefin denkt trotz Hasswelle nicht an Rücktritt

TOP

Boxenluderei? Gina-Lisa klebt an Honeys Lippen

989

Angreifer auf Club in Silvesternacht in Istanbul gefasst

426

Welches riesige Monster stapft hier aus dem Gebüsch?

2.501

TAG24 sucht neue Köpfe. Und zwar ganz fix!

ANZEIGE
13.835

Demo-Montag: Erste Bank in der Neustadt zieht die Notbremse

Dresden - Der kommende Demo-Montag in Dresden wirft seine Schatten voraus: Die erste Bank in der Neustadt schließt am Montag vorzzeitig wegen der geplanten Demonstrationen.
Dieser Zettel klebte am Sonnabend im Fenster der Commerzbank in der Neustadt.
Dieser Zettel klebte am Sonnabend im Fenster der Commerzbank in der Neustadt.

Von Matthias Kernstock

Dresden - Der kommende Demo-Montag in Dresden wirft seine Schatten voraus: Die erste Bank in der Neustadt schließt am Montag vorzeitig wegen der geplanten Kundgebungen von PEGIDA und der Gegenseite.

Erst am Freitag entschied die Versammlungsbehörde in Dresden, dass PEGIDA das Weihnachtssingen am kommenden Montag nicht wie geplant auf dem Schlesischen Platz vor dem Neustädter Bahnhof abhalten darf. Lutz Bachmann bekam stattdessen das Königsufer zugesprochen, wo sonst im Sommer die "Filmnächte am Elbufer" stattfinden (MOPO24 berichtete).

Doch Bachmann kündigte noch am Nachmittag Widerspruch beim Verwaltungsgericht Dresden an. ""Es bleibt also vorerst bei unserer Planung mit Schlesischem Platz und Spaziergang, da wir aus jetzigen rechtlichen Gesichtspunkten von einer Entscheidung zu unseren Gunsten ausgehen", so Bachmann.

Niemand weiß, ob Dresden am Montag ähnliche Szenen wie die heftigen Auschreitungen in Leipzig am vergangenen Wochenende bevorstehen. Beide Seiten machen im Netz bereits gegeneinander mobil, insgesamt sind sieben Versammlungen am Montag zu erwarten.

Da auch die Asylbefürworter Kundgebungen in der Neustadt ankündigen, hat die Commerzbank nun die Konsequenzen gezogen.

Die Filiale der Commerzbank in der Neustadt schließt am Montag vorzeitig.
Die Filiale der Commerzbank in der Neustadt schließt am Montag vorzeitig.

Die Bank auf der Königsbrücker Straße/Ecke Bischofsweg in der Äußeren Neustadt wird am Montag vorzeitig schließen. Am Sonnabend klebte ein Zettel im Fenster der Filiale. Darauf steht:

"Sehr geehrte Kunden,

aufgrund der für den kommenden Montag, 21.12.2015, geplanten Demonstrationen sowie eventueller Gegenveranstaltungen in der Dresdner Neustadt wird unsere Filiale aus Sicherheitsgründen bereits ab 16.30 Uhr schließen.

Unsere SB-Technik steht Ihnen in dieser Zeit zur Verfügung. Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.

Ihr Filialteam der Commerzbank-Filile Dresdnen-Königsbrücker Str."

Die Bank, die am Montag normalerweise bis 18 Uhr geöffnet ist, fürchtet um das Wohl der Kunden. Aus Sicherheitsgründen hatte auch die Stadt Dresden unter der Woche alle Märsche am Montag verboten und ausschließlich stationäre Kundgebungen erlaubt. "Dresden Nazifrei" bekam den Alaunplatz in der Äußeren Neustadt zugewiesen, "Herz statt Hetze" bleibt auf dem Theaterplatz."

Die Gerichte haben am Wochenende gut zu tun. Neben Bachmann kündigte auch das Bündnis Dresden Nazifrei an, dass es gegen ein Aufzugs-Verbot gerichtlich vorgehen will. Entscheidungen des Gerichts wird es vorraussichtlich erst am Montag geben.

Auch die Deutsche Bank schließt am Montag eher.
Auch die Deutsche Bank schließt am Montag eher.

Vorsicht vor gefälschten Spermüllaufrufen!

Achtung: Diese gefälschten Flyer werden derzeit in der Dresdner Neustadt verteilt.
Achtung: Diese gefälschten Flyer werden derzeit in der Dresdner Neustadt verteilt.

In der Dresdner Neustadt sind derzeit gefälschte Spermüllaufrufe im Umlauf.

Das vermeintliche Behördenschreiben fordert im Namen des Ordnungsamtes die Bürger auf, ihren Sperrmüll am Montag Mittag auf die Straße zu stellen. Ein Zusammenhang mit den Demonstrationen am 21. Dezember ist nicht auszuschließen.

Besonders im Hechtviertel kursieren die gefälschten Flugblätter.

Wie bekannt wurde, waren solche Flyer vor den Demonstrationen am vergangenen Wochenende in Leipzig zu finden. Damals distanzierte sich die Leipziger Verwaltung davon. Außerdem warnte man davor, dass der Sperrmüll als Barrikaden und Wurfgeschosse missbraucht werden könnte.

Aufgrund der Verwendung des Stadtwappens wurden rechtlichte Schritte eingeleitet.

Fotos: Stefan Ulmen (2), dpa Michael Kappeler (1), Twitter (1)

Alles nur gespielt? Wie echt sind Hankas Zwänge?

4.992

Darum solltet Ihr besser Sex am Morgen haben!

6.813

Du willst ein lächeln wie die Stars? Dann schau mal hier!

ANZEIGE

Vollzug! Padadopoulos verlässt RB in Richtung Norden

1.869

Wie flink ist die denn? Katze entzaubert Hütchenspieler

1.995

Bei Lufthansa gibt's bald auch WLAN für kurze Strecken

358

Mehrere Tote nach Schüssen bei Musikfestival in Mexiko

1.065

Erste Clubs führen Codewort gegen sexuelle Belästigung ein

4.344

Keine Perspektive: Zwei RB-Spieler vor dem Abflug

2.643

"Grüße von Onkel Adolf": Frau findet erschreckende Nachricht in Amazonpaket

8.410

Betrunkene Polizisten lösen Einsatz ihrer Kollegen aus

3.104

Am selben Tag! Mutter und Tochter gewinnen Kampf gegen den Krebs

1.823

Pietro will "Sex ohne Grund"! Und Sarah?

15.649

Trauer um "Schildkröte": Frank Jarnach ist tot

6.280

Müllmann auf Trittfläche zu Tode gequetscht

7.822

Opa schenkt seiner Enkelin Mariah Carey und Elton John zur Hochzeit

2.988

Brutaler Sex-Mord einer Studentin: Jetzt bricht Angeklagte ihr Schweigen

6.940

"Dir ist kalt? ..." Diese Hilfsaktion rührt eine ganze Stadt

3.350

Unternehmen verbietet Mitarbeitern WhatsApp-Nachrichten

4.516

Freundinnen fliegen über 7500 Kilometer nach Spanien, weil Zug zu teuer ist

5.868

Wollte ein Nutzer sein Handy wirklich so dämlich verkaufen?

5.190

Berlinerin Silvana ist scharf auf den Bachelor

370

Unglaublich: RB Leipzig schon beliebter als viele Traditionsvereine!

5.651

Schönheitskönigin von Ex-Freund mit Säure überkippt

6.874

So wünscht sich Cathy Lugner ihren neuen Traummann

5.638

Folgenschwerer Snack: Stewardess wird wegen Sandwich gefeuert

4.773

Wieder Ärger für Bayern-Star: Muss Xabi Alonso ins Gefängnis?

3.154

Stasi-belasteter Staatssekretär Holm in Berlin tritt zurück

154

Darum ist Olivia Jones jetzt ganze sechs Zentimeter kleiner

3.851

Deshalb hört Hansi Flick so überraschend beim DFB auf

5.892

Kurz nach Abflug: Flugzeug von heftigem Blitz getroffen

3.122

Das Gebot stand bei 45.000 Dollar: Achtjährige versteigert sich im Internet

4.167
Update

Peinlich! Reese Witherspoon mit 17-Jähriger Tochter verwechselt

4.018

Am Flughafen gefasst: Dresdnerin reiste mit eigenen Kindern zum IS

18.382

Jetzt kommt die Bibber-Kälte: Der Winter sitzt in Sachsen fest

15.445

Dieses Video beweist: Ganz kleine Kinder können über hohe Zäune klettern

2.107

Wunder von der Weißeritz: Hund stürzt 50 Meter ab und überlebt

5.361

Mann wütet mit Beil: Polizei schiesst mutmaßlichen Täter an

5.232

Erschreckende Studie: Acht Männer so reich, wie die halbe Welt!

4.213

Trump: Merkel hat katastrophalen Fehler gemacht

7.384

Lufthansa-Airbus landet mit defekter Cockpit-Scheibe in Moskau

3.672

Weihnachtsbaum geht in Flammen auf: 250.000 Euro Schaden!

3.445

Mutter lässt in Australien drei Kinder absichtlich ertrinken

4.018