Citroën schleudert über Fahrbahn und kracht in zwei Autos

Der Citroen blieb im Straßengraben auf dem Dach liegen. Der Fahrer wurde schwer verletzt.
Der Citroen blieb im Straßengraben auf dem Dach liegen. Der Fahrer wurde schwer verletzt.  © Roland Halkasch

Bannewitz - Schwerer Verkehrsunfall am Montagnachmittag auf der S191 zwischen Bannewitz und Goppeln! Alles begann damit, dass ein Citroën-Fahrer die Kontrolle über sein Auto verlor...

In einer langen Rechtskurve geriet er gegen 16.30 Uhr auf die Gegenfahrbahn, touchierte noch einen entgegenkommenden Skoda. Dann schleuderte er über die Straße und prallte gegen einen VW Golf.

Der Citroën-Fahrer überschlug sich und landete im Straßengraben.

Dabei zog er sich schwere Verletzungen zu. Auch der Golf-Fahrer wurde schwer verletzt. Der Fahrer des Skodas kam mit leichten Verletzungen davon. Alle drei wurden vom Rettungsdienst in umliegende Krankenhäuser gebracht.

Nach ersten Informationen sollen alle Autos einen Totalschaden erlitten haben. Die Straße wurde vollgesperrt.

Die Polizei hat einen Gutachter hinzugezogen, der nun die genaue Unfallursache ermitteln wird.

Die S191 glich einem Trümmerfeld. An allen Unfallfahrzeugen entstand Totalschaden.
Die S191 glich einem Trümmerfeld. An allen Unfallfahrzeugen entstand Totalschaden.  © Roland Halkasch
Die Straße war vollgesperrt.
Die Straße war vollgesperrt.  © Roland Halkasch

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0