Krasser Temperatursturz! Jetzt wird das Wetter richtig übel Neu Einfach nur widerlich! Mann überfährt brutal eine Horde Emus und filmt sich dabei Neu MediaMarkt Gießen macht Deutschland zum Steuersparadies 1.217 Anzeige Dresdner Polizistin zeigt sich im Urlaub auf heißen Fotos: Darf sie das? Neu Mit dieser Aktion bekommt Ihr garantiert neuen Schwung ins Bett 11.776 Anzeige
1

Barclays-Chef kommen Schnüffeleien teuer zu stehen

Mit großem Nachdruck wollte Jes Staley den Verfasser anonymer Beschwerdebriefe enttarnen. Der Verwaltungsrat der Bank missbilligt nun sein Handeln. Seinen Job darf Staley behalten, er bekommt sein Vorgehen aber im Geldbeutel zu spüren.

London (dpa) - Weil er den Verfasser eines anonymen Beschwerdebriefs mit großer Akribie aufspüren wollte, wird dem Chef der britischen Großbank Barclays die Vergütung gekürzt. «Der Verwaltungsrat ist der Auffassung, dass die Reaktion im Verhältnis zur Ernsthaftigkeit des Themas stehen muss», teilte das Institut am Montag in einer Stellungnahme mit. Bankchef Jes Staley werde eine formale Rüge erhalten und müsse mit einer «sehr deutlichen Gehaltskorrektur» bei seinem Bonus rechnen. Über die genaue Höhe werde der Verwaltungsrat entscheiden, wenn die Untersuchung abgeschlossen sei. Staley räumte ein Fehlverhalten ein. Ihm drohen zudem Sanktionen der britischen Finanzaufsicht, die sich ebenfalls eingeschaltet hat.

Ausgangspunkt des Falls waren zwei anonyme Briefe, die Mitglieder des Verwaltungsrats sowie ein Manager im Juni 2016 erhalten hatten. Nach Angaben der Bank brachte der Verfasser seine Besorgnis über das Verhalten einer frisch eingestellten Führungskraft bei einem früheren Arbeitgeber zum Ausdruck. Der Verfasser stellte demnach überdies die Rolle Staleys beim Umgang mit der damaligen Begebenheit infrage. Staley hatte vor seiner Berufung zum Barclays-Chef Ende 2015 beim Hedgefonds BlueMountain Capital Management gearbeitet; davor war er mehr als 30 Jahre lang bei der US-Großbank JPMorgan Chase tätig.

Nach Barclays-Angaben erfuhr Staley von den Beschwerdebriefen und wollte mit Hilfe der Konzernsicherheit den Verfasser ausfindig machen. Dies gelang letztlich nicht, obwohl sogar die US-Strafverfolgungsbehörden eingeschaltet wurden. Staley habe die Briefe als «unfaire persönliche Attacke» auf den Mitarbeiter empfunden, hieß es. Die Suche nach dem Verfasser habe Staley zwar nach bestem Wissen und Gewissen vorangetrieben, erklärte der Verwaltungsrat. Das Unterfangen sei aber dennoch falsch gewesen. Tippgeber, sogenannte Whistleblower, genießen einen besonderen Schutz.

Staley selbst räumte in der Mitteilung ein, sein persönliches Eingreifen sei ein Fehler gewesen. «Ich werde jedwede Konsequenzen tragen, die angemessen erscheinen.» Die Untersuchungen der britischen Finanzaufsichtsbehörden FCA und PRA können Monate dauern. Der Verwaltungsrat stellte sich geschlossen hinter den Bankchef. Staley hatte Barclays nach Verlusten in den Vorjahren wieder profitabel gemacht.

Mutter kommt ins Gefängnis und tötet dort ihre beiden Kinder! Neu Update Massen-Sex im Urlaubsparadies: Gigantisches Spinnennetz schockt Bewohner! Neu Gut versichert? Jährlich werden über 300.000 Fahrräder gestohlen! Anzeige 18-Jähriger läuft mit Waffe durch Augsburg und versetzt Menschen in Angst und Schrecken Neu Nach Überfall auf Club: Stadt will sieben Menschen ausweisen! Neu Für das Gericht war es ein schlechter Witz: Dieser Konzern kämpft gegen Apple Neu Experten warnen: Finger weg von Gesundheits-App "Vivy" Neu
Beim Abbiegen übersehen: Motorradfahrer stirbt bei Zusammenstoß auf B2 Neu Polizei rettet verletzten Uhu, doch der macht mächtig Probleme! Neu Das geht aber schnell! Zieht Pascal Kappès mit neuer Freundin in andere Stadt? Neu
Auto mit schwangerer Mutter und Kind (5) überschlägt sich Neu Heul-Alarm! Wie Cristiano Ronaldo vor Wut auf deutsche Schiris die Tränen kommen Neu Shitstorm! Fans zweifeln an Schwangerschaft von Sophia Vegas Neu Ordnungsdienst wird aufgestockt: So viele Stadt-Sheriffs bekommt Chemnitz Neu Frau sucht im Gleisbett nach Pfandflasche, dann kommt eine Bahn Neu Kein Fremdverschulden beim Tod des Journalisten im Hambacher Forst 1.182 Stark! Ex-GZSZ-Star Sila Sahin steht zu ihrem After-Baby-Bäuchlein 2.344 Zwei Tote: Hat 45-Jährige die Wohnung von ihrem Ex angezündet? 342 Wanderer verunglückt tödlich in den Allgäuer Alpen 84 Gruppe dreister Diebe kriegt von Spaziergänger eins auf die Nuss 114 Weil er krank war: Kind quält Jungen (13) "aus Spaß", dann stirbt er 1.953 Widerlich! Sporttrainer vergeht sich an Jugendlichen 736 Hochstapler Postel: Wenn Jens Spahn Gesundheitsminister sein kann, bin ich Psychiater 1.090 Frau hat Date mit Traummann: Am nächsten Morgen folgt das böse Erwachen 2.117 Dramatische Suchaktion! Mann sieht Schwimmer in See untergehen 1.582 Kabinen-Nachbar klagt an: Hätte die Aida-Crew Daniel Küblböck retten können? 3.775 Mädels aufgepasst: Köln kickt gegen das Sex-Symbol der zweiten Liga 104 Transgender-Teenie ersticht Eltern, weil sie Geschlechtsumwandlung nicht akzeptieren 1.768 Zimmermann stürzt aus dem fünften Stock und stirbt 219 Boxweltmeister Manuel Charr unter Doping-Verdacht: WM-Kampf fällt aus 576 Privatsender sollen Geld bekommen, um gesellschaftlich relevante Beiträge zu machen 628 Schwesta Ewa neidisch auf Weggefährten: "Er wird öfter gebumst als ich" 2.643 Zwei Patienten sterben: Waren falsche Medikamente schuld? 1.286 Teenager wird von Auto angefahren und freut sich, wer hinterm Steuer sitzt 1.901 Doppelte Premiere: Er wird beim nächsten James-Bond-Film Regie führen! 548 Schon wieder neuer Rekord: Hier sank die Elbe so tief wie nie 1.177 Mitarbeiterin nascht an Wursttheke und bekommt acht Jahre später die Quittung 5.472 Diesen wichtigen Ratschlag gibt Til Schweiger seinen Kindern mit auf den Weg 585 Ist abtreiben Mord? Dieser Aktivist vergleicht es sogar mit Holocaust! 930 Nach Obduktion von totem Neonazi: Es war Selbstmord 15.746 Update Frust für Fußballfans: Sky entschuldigt sich 1.661 Mutter (27) und Kind (5) auf Flucht vor Polizei fast totgefahren: Raser muss lange hinter Gittern 1.481 Hat BiP-Philipp seine Pam betrogen? Gerda Lewis packt aus 3.347 Mega-Skandal in Yoga-Schule: Guru soll Frauen sexuell missbraucht haben 1.539 Tatverdächtiger stirbt bei versuchter Festnahme: Obduktion soll Aufschluss geben 2.244 Update Einfach legendär: Diese Ehrung erwartet Ex-DFB-Kapitän Lahm 687 Geiler Pott! Dieses Gerät will Laura Wontorra nicht mehr hergeben 1.549 Wegen Ticketzweitmarkt: Darf Bayern Fans aus Allianz Arena aussperren? 1.835 Update