Bares für Rares: "Leck mich am Arsch!"

Köln - Normalerweise ist Horst Lichter, Moderator von "Bares für Rares" stets zuvorkommend und höflich. Doch bei den horrenden Wunschvorstellungen einer Frau in seiner Sendung ist ihm jetzt ein derber Spruch entflogen.

Victoria stellte bei "Bares für Rares" einen Musikspielautomaten vor.
Victoria stellte bei "Bares für Rares" einen Musikspielautomaten vor.  © ZDF/Bares für Rares/screenshot

Victoria (26) aus Frankfurt hatte bei "Bares für Rares" kürzlich ein hübsches Schmuckstück im Gepäck.

Ihren Musikspielautomat aus Holz, der zwei musizierende Figuren enthält, habe sie nach eigenen Angaben von ihrem Vater geschenkt bekommen.

"Ich würde mir wünschen, dass der Musikspielautomat in gute Hände kommt", so die junge Frau bei "Bares für Rares".

Doch noch vor der Expertise macht sie eine klare Ansage: "Unter Wert werde ich es nicht verkaufen."

Die Jurastudentin wußte offenbar, wovon sie sprach und wollte sich von den Händler auf keinen Fall über den Tisch ziehen lassen.

Als Horst Lichter nach ihrem Wunschpreis für den Musikautomaten aus dem Jahr 1890 fragte, holte Victoria aus. Sie wisse, das der Automat bereits bei einer Auktion über 40.000 D-Mark gebracht habe.

Und da war Horst Lichter kurz von der Rolle. "Leck mich am Arsch", entfuhr es ihm. Und er merkte es selbst sofort, dass dieser Spruch unpassend war: "Entschuldigung, habe ich nicht gesagt", machte er eine Rolle rückwärts.

Doch diese Summe schien wirklich sehr hoch. Horst Lichter fragte also nach, was die Eigentümerin haben wollte. Sie antwortete: "Also mein absoluter Wunschpreis wären dann natürlich 20.000 Euro."

Aber ist der Kasten wirklich eine so hohe Summe wert? Der Experte kommt zu einer völlig anderen Einschätzung. In den 1990ern habe es eine Hochzeit für Automaten dieser Art gegeben, aber inzwischen seien diese Musikautomaten nicht mehr so gefragt.

Der vorgestellte Kasten bei "Bares für Rares" habe höchstens einen Wert von 2000 bis 3000 Euro. Besitzerin Victoria hörte das nicht gerne! Sie sagte ab, wollte auf keinen Fall verkaufen. Und so nahm sie ihren Musikautomaten wieder mit nach Frankfurt.

Der Automat enthält Figuren und spielt Musik ab.
Der Automat enthält Figuren und spielt Musik ab.  © ZDF/BaresfürRares/screenshot

Mehr zum Thema Bares für Rares:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0