Waldi von Bares für Rares macht richtig dicken Fang!

Köln/Eifel - Walter Lehnertz ist seit 2013 als Händler bei "Bares für Rares" bekannt. Seinen Trödelladen hat der Händler übrigens in der verträumten Eifel. Dort geht der als "80-Euro-Waldi" bekannte Händler auch seinem Hobby nach. Er angelt gerne!

Walter Lehnertz mit seinem dicken Fang.
Walter Lehnertz mit seinem dicken Fang.  © Instagram/WalterLehnertz

Weil Walter "Waldi" Lehnertz bei "Bares für Rares" meist nur alte Raritäten kauft, kennt sich der gelernte Pferdewirt trotzdem mit moderner Technik aus. Er postet regelmäßig Videos und Fotos bei Instagram!

Ohne diese Videos aus seinem Privatleben wäre wohl sein dickster Fang kaum bekannt geworden: Er zog kürzlich einen kapitalen Karpfen aus dem Angelteich. Sein nach eigenen Angaben bislang dickster Fisch!

Auf einem Foto ist präsentierte den kapitalen Karpfen. "Ist das nicht ein dicker Mopp" schrieb er dazu und freute sich sichtlich über den Angelerfolg.

Saxonz - Dance, Freundschaft, Liebe und Krebs-Tod
Dokus Saxonz - Dance, Freundschaft, Liebe und Krebs-Tod

Und in einem Video dazu zeigte Walter Lehnertz auch, wie es für den Karpfen weiter ging.

Er nahm ihn kurz auf den Arm und entließ ihn wieder rasch ins Gewässer. Dem Karpfen geht es also gut, er wurde nicht getötet.

Wer seinen Antiquätenladen in der Eifel mal besuchen will, findet ihn übrigens in der Ahrstraße 2, in 53925 Krekel.

Titelfoto: Instagram/WalterLehnertz

Mehr zum Thema Bares für Rares: