Bares für Rares: So kommen die Raritäten wirklich in die Sendung! 22.223
Rosenmontags-Anschlag in Volkmarsen: Verdächtiger in U-Haft wegen Mordversuchs Top Update
Horror-Unfall: Traktor durchbohrt mit Mistgabel Auto mit zwei Babys auf dem Rücksitz Top
25% Rabatt auf Alles: Große Gartenmöbel-Aktion bei porta in Görlitz Anzeige
Deutscher Urlauber über Quarantäne auf Teneriffa: "Keinen Arzt gesehen" Neu
22.223

Bares für Rares: So kommen die Raritäten wirklich in die Sendung!

Nicht alles ist echt bei Bares für Rares im ZDF

Stehen die Leute an und stellen ihre Raritäten vor? Nein! Es gibt ein paar Details, die verheimlicht der Sender dem Zuschauer.

Köln - Die Sendung "Bares für Rares" im ZDF zeigt, wie antike Stücke von Experten eingeschätzt werden und anschließend den Besitzer wechseln. Doch nicht alles findet wirklich so statt wie gezeigt.

Lichter moderiert geschickt zwischen den klugen Experten und erwartungsfrohen Kandidaten der Show.
Lichter moderiert geschickt zwischen den klugen Experten und erwartungsfrohen Kandidaten der Show.

Im Grunde ist es ganz einfach. Ein Kandidat zeigt einem Experten sein Schätzchen, der sagt wie viel es wert ist und prompt geht es zu den Händlern, die ihre Portemonnaies aufmachen.

Das Konzept der ZDF-Sendung ist simpel und unheimlich erfolgreich. Am Nachmittag schafft es der Sender auf einen Marktanteil von über 20 Prozent! Millionen sind jeden Tag fasziniert von den Expertisen der Händler und den erzielten Preisen im Verkauf.

Doch, geht das alles wirklich so vonstatten? Nicht ganz! TAG24 verrät die Details, die das ZDF den Zuschauern verheimlicht.

Wird im Pulheimer Werk in Köln wirklich jede Antiquität geschätzt?

Horst Lichter (56) staunte über ein Fernglas. "Das war mein Kindheitswunsch"
Horst Lichter (56) staunte über ein Fernglas. "Das war mein Kindheitswunsch"

Nein! Tatsächlich sind hinter den Kulissen und vor allem auch schon vor den Drehtagen mehrere Experten und Redakteure mit den einzelnen Stücken beschäftigt. Sie überprüfen vorab deren Merkmale, helfen so den TV-Experten bei der Einschätzung.

Es sei sonst schwer möglich, in so kurzer Zeit eine treffende Expertise ohne Fehler abzugeben, so die Macher der Show.

Fehler bei der Expertise hätten wohl heftige Auswirkungen, schauen schließlich Millionen die Show. Viele unter den Zuschauern nutzen die Expertisen, um eigene Schätzchen besser einschätzen zu können.

Ein Fehler soll mal dem beliebten Experten Albert Maier unterlaufen sein. Einen historischen Bierkrug schätzte er als Fälschung ein. Statt 500 Euro Wert waren es dadurch nur noch 50 Euro, es gab keine Händlerkarte. Nach Ausstrahlung riefen etliche Interessenten bei dem Kandidaten an, sie würden den Krug gern kaufen, meinten, er sei echt. Ein vereinbarter Deal platzte dann aber wieder, weil der Kandidat sich schämte und lieber nichts Gefälschtes verkaufen wollte. Der Interessent, der sich auf eine bereits abgegebene Zusage berief, verklagte dann sogar den Kandidaten auf Herausgabe des Kruges.

Geht es im Händlerraum tatsächlich so schnell?

Händler Fabian (re) schlägt zu und gibt Anbieter Josef Wiedenmann die vereinbarte Summe. Wichtig: passend!
Händler Fabian (re) schlägt zu und gibt Anbieter Josef Wiedenmann die vereinbarte Summe. Wichtig: passend!

Ja und nein! Wahr ist, dass die Händler die Antiquität tatsächlich erst sehen, wenn der Kandidat damit hereinkommt. "Wir sehen den Gegenstand wirklich zum ersten Mal, wenn der Verkäufer den Händlerraum betritt und müssen uns direkt ein Urteil bilden. Das ist bei seltenen Exponaten oft kein einfaches Unterfangen", so Susanne Steiger.

Daher nehmen sich die Händler auch oft ihre iPads zur Hilfe, googeln im Internet schnell, welche Verkaufspreise mit ähnlichen Antiquitäten bisher erzielt wurden. Außerdem sind die Händler in Datenbanken von diversen Auktionshäusern eingetragen.

Aber: Immer wieder kam es zu Unterbrechungen der Dreharbeiten, weil Kleingeld beim Herausgeben fehlte! Das ZDF wusste sich auf witzige Art zu helfen. Es drängte die Händler, immer genug kleine Scheine dabei zu haben. Als das nicht klappte, führten die Sendungsmacher eine "Scherz-Kasse" ein. Wenn ein Händler nicht passend herausgeben kann, muss er 10 Euro an das ZDF zahlen.

Stehen die Kandidaten wirklich in der Schlange und kommen spontan dran?

Wartende Menschen im Pulheimer sind meist Aufnahmen von früheren "öffentlichen Schätztagen".
Wartende Menschen im Pulheimer sind meist Aufnahmen von früheren "öffentlichen Schätztagen".

Nein! Einer der Kandidaten hatte nach seiner Teilnahme bei Bares für Rares in der Allgemeinen Zeitung den Ablauf erklärt. Die Kandidaten müssen vorab einen Fragebogen zu ihrem "Schätzchen" ausfüllen und Fotos einschicken. Bis zur Einladung in die Show vergingen etwa sechs Monate!

Wenn sich dann der Experte dem Stück annimmt, geht es tatsächlich schnell Eben weil er schon informiert ist (siehe oben).

Insgesamt dauert es um die vier Stunden, bis der Kandidat seine Antiquität verkauft bekommt. Im Fernsehen dauert das ganze etwa 8 Minuten.

Die eingeblendeten Menschen in der Schlange bekommen zwar auch Expertisen, kommen aber selten ins TV damit. Einige von denen sind auch Statisten. Eine Castingagentur suchte für Drehs von "Bares für Rares" Statisten, die 50 Euro für etwa vier Stunden bekommen.

Viele Aufnahmen von anstehenden Menschen sind von anderen Tagen, an denen öffentliche Schätzungen angeboten wurden. Zu solchen vereinzelten Terminen kommen über 200 Leute, so das ZDF.

Hat Horst Lichter Zeit für die Kandidaten?

Kandidaten können bei Bares für Rares ihre Antiquitäten schätzen lassen und anschliessend verkaufen.
Kandidaten können bei Bares für Rares ihre Antiquitäten schätzen lassen und anschliessend verkaufen.

Nein. Alles geht ganz schnell. Der Kandidat, sofern vorab vom ZDF eingeladen, kommt früh aus seinem Hotel (Kosten zahlt ZDF), geht 8 Uhr zum Dreh ins Pulheimer Werk in Köln.

Nur zur tatsächlichen Aufnahme springt Horst Lichter schnell herbei, verschwindet nach der Aufzeichnung der Expertise sofort zur nächsten Schätzung. Auch der Experte ist gleich wieder weg.

Danach wird der Kandidat noch aus verschiedenen Perspektiven gefilmt.

Auch interessant: Für 700.000 Euro verkauft! Händlerin bei Bares für Rares macht Mega-Deal!

Und: Horst Lichter: Die bitteren letzten Worte seiner Mutter

Bares für Rares bekommt Weihnachts-Special

Horst Lichter unterm Weihnachtsbaum! Das ZDF nimmt ein "Bares für Rares"-Weihnachts-Special ins Programm. Geplant ist es am Mittwoch, den 19. Dezember, zur Primetime (20:15 Uhr). Darin werden sieben Trödelhändler und vier Antiquitätenexperten gemeinsam mit Horst Lichter Raritätenbesitzer auf Schloss Ehreshoven begrüßen.

Diesmal als prominente Verkäuferin dabei: Anna Thalbach. Händler werden Ludwig "Lucki" Hofmaier, Wolfgang Pauritsch, Dr. Elisabeth "Lisa" Nüdling, Walter "Waldi" Lehnertz, Fabian Kahl, Julian Schmitz-Avila und Elke Velten sein. Auf Expertenseite sind Dr. Heide Rezepa-Zabel, Albert Maier, Sven Deutschmanek und Detlev Kümmel in der Sendung zu sehen.

Das sind die Händler von Bares für Rares

Von links: Susanne Steiger, Ludwig Hofmaier, Walter Lehnertz (oben), Julian Schmitz-Avila, Fabian Kahl, Wolfgang Pauritsch, Elke Velten.
Von links: Susanne Steiger, Ludwig Hofmaier, Walter Lehnertz (oben), Julian Schmitz-Avila, Fabian Kahl, Wolfgang Pauritsch, Elke Velten.

Susanne Steiger (36)

Die Schmuckexpertin hat zwei Juweliergeschäfte. Sie ist aber auch gelernte Steuerfachwirtin und Reitsportlerin.

Wolfgang Pauritsch (46)

Mit einer Geschäftspartnerin führt er ein Kunst- und Auktionshaus im Allgäu. Er wird deutschlandweit als Auktionator gebucht.

Fabian Kahl (27)

Er stammt aus Leipzig, wohnt jetzt in Köln. Fabian ist im Schloss seines Vaters aufgewachsen. Mit 17 stieg er in das Antik-Geschäft seines Vater sein.

Walter Lehnertz (50)

„Waldi“ betreibt zwei Geschäfte. Eine sehr große Trödelhalle und dann noch ein Geschäft mit antiken Möbeln. Außerdem betreibt Walter eine Baufirma.

Daniel Meyer (44)

Er studierte Kunstgeschichte und Malerei! Meyer hat das größte Antikgeschäft in Münster. Außerdem führt er in seinem Auktionshaus viele Versteigerungen durch.

Ludwig Hofmaier (76)

Ein Unikat! Sportler, Schauspieler, Discothekenbetreiber, Händler. Ein Geschäft hatte er nie, verkaufte auf Märkten als fliegender Händler.

Julian Schmitz-Avila (32)

Er hat einen Sinn für edle Möbel. Sein Vater ist Kunsthändler. Mittlerweile leitet er einen Kunsthandel in Bamberg.

Elke Velten (65)

Die Kölnerin ist Juwelierin. Früher war sie als Auktionatorin tätig. Ihr Geschäft ist in Bonn.

Fotos: Screenshot ZDF

Bis 29. Februar: Autoland Cottbus hat Bestseller-Modelle krass reduziert! 2.202 Anzeige
"Widerlich!": Karnevalsparade mit Nazis und KZ-Häftlingen Neu
Partei-Chef Markus Söder: "Ohne die CSU kann keiner Kanzlerkandidat werden" Neu
The Australian Pink Floyd Show: So kommt Ihr kostenlos hin! 2.405 Anzeige
Unbekannter droht, Bombe in einer Moschee deponiert zu haben Neu
Mann mit Hund im Arm will verpassten Zug anhalten, doch das ist keine gute Idee! 2.011
Wer sich hier bewirbt, bekommt bis zu 6.500 Euro auf die Hand! 22.309 Anzeige
"Schiefer Turm von Dallas" will einfach nicht umkippen 793
Lufthansa von Coronavirus schwer getroffen: Konzern kündigt Sparkurs an 476
"FCK ist tot": Lautern-Fans nach Rausschmiss von Torwart-Legende Ehrmann außer sich 2.970
Assange-Anwalt: US-Vorwürfe gegen Wikileaks-Gründer sind Lügen! 223
Professor verharmlost Rassismus-Vorfall gegen Herthas Torunarigha 689
Kurioser Fall: Mann betritt ein Polizeirevier, sagt einen Satz und sitzt nun für 105 Tage im Gefängnis 1.792
Tödlicher Unfall in Baustellenbereich: Hyundai kracht frontal in Laster 2.818
Suff-Polizist raste Fabien M. (†21) tot: Nun kommt es zum Prozess! 3.092
Beim Abbiegen übersehen: Laster erfasst Radfahrerin, Lebensgefahr! 227
Hund mit den traurigsten Augen der Welt: Belohnung auf Täter ausgesetzt 1.857
Frau wird beschuldigt, Alkoholikern zu sein, doch dann folgt die Überraschung 4.656
Deutscher (†78) in Urlaubs-Bungalow in Kenia erstochen: Freundin wegen Mordes angeklagt 1.638
Eine Kontrolle, fünf Anzeigen! Verrückt, was sich ein Jugendlicher (16) alles erlaubt 1.555
Letztes Kind von Konrad Adenauer ist tot 2.561
83-jähriger Gewichtheber wegen Dopings gesperrt 693
Neue Art von Rechtsterrorismus? Bremer Behörden rüsten auf 391 Update
Schüsse und "Isis"-Rufe in Silvesternacht: Zwei Männer verurteilt 94
Pannenserie bei Hamburg-Wahl: Stimmzettel landeten im Altpapier 6.331
Liebes-Aus wegen Katrin: Schlägt GZSZ-Brenda jetzt zurück? 1.548
Coronavirus im Ticker: Jetzt auch zwei Menschen in Österreich infiziert, zehn Tote in Italien 1.986 Update
Termin für neue Ministerpräsidentenwahl in Thüringen steht fest 1.406
Mercedes-Fahrer rast mit 200 Sachen und auf Drogen über Bundesstraße, dann flüchtet er vor der Polizei 229
Ryanair-Passagier bucht Extra und wird bitter enttäuscht 2.908
Rennen um CDU-Vorsitz: Merz soll Minister-Angebot von Kramp-Karrenbauer abgelehnt haben 991
Natascha Ochsenknecht zieht bittere Bilanz: "Ist doch traurig" 1.798
Bizarre Anzeige: Union-Fan bietet Derby-Ticket für Kita-Platz 811
Schlaues Kerlchen: Hund läuft allein zur Polizei und meldet sich als vermisst! 2.392
Mit diesem Kleidchen zeigt Sängerin Ellie Goulding alles 6.799
Eklat an Grundschule: Schüler wegen Karnevalskostüm suspendiert! 42.910 Update
Mehrere Stiche in den Oberkörper: Mann wollte Bekannten töten 1.725
Grausiger Fund an Bundesstraße: Katzen-Killer wird gesucht! 5000 Euro Belohnung für wichtige Hinweise 1.520
Strip-Show geht schief: Stripper bricht sich das Bein, Oma verletzt 1.556
Rekord-Referee: Münchner Felix Brych pfeift in der Königsklasse so oft wie keiner 504
Vor Derby zwischen Mannheim und Kaiserslautern: Kapitäne wollen Frieden 789
GNTM 2020: Transgender-Kandidatin Lucy sagte Danke, das ist der Grund 579
Coronavirus-Ausbruch in Italien: Flüchtlings-Rettungsschiff unter Quarantäne 5.312
Baum stürzt auf voll besetztes Auto mit Kindern! 2.628
Er sprang mit Fußfesseln ins Auto: JVA-Häftling weiter auf der Flucht 373
Lkw kommt von Straße ab, kracht frontal gegen Baum und platzt komplett auf 457
Auch ohne Minister: Thomas Kemmerich hält Thüringen für handlungsfähig 549
Schock-Geständnis von Anne Wünsche: Sie war schwanger von ihrer Affäre! 16.604
Stiftung Warentest: Auch gängige Schmerzmittel bergen große Gefahren 646
Wegen 700 Gramm Übergewicht: Airline feuert langjährige Stewardess! 6.038