Barmer macht 20 Filialen in Sachsen dicht!

Die Barmer hatte die Schließungsabsichten im vergangenen Jahr angekündigt. Bundesweit sollen so rund 20 Prozent der Stellen abgebaut werden.
Die Barmer hatte die Schließungsabsichten im vergangenen Jahr angekündigt. Bundesweit sollen so rund 20 Prozent der Stellen abgebaut werden.

Sachsen - Ein dickes Überraschungsei zu Ostern: Die Barmer GEK wird bis Ostern 35 Geschäftsstellen in Sachsen und Sachsen Anhalt schließen, wie der MDR berichtet.

Damit habe sich die Krankenkasse in Sachsen von insgesamt 20 Filialen getrennt. Bereits im letzten Jahre hatte die Barmer Schließungsabsichten angekündigt - bundesweit sollen rund 20 Prozent der Stellen abgebaut werden.

Nach Angaben eines Sprechers sind Sachsen, Sachsen-Anhalt, Berlin und Brandenburg die ersten Bundesländer, in denen das Sparkonzept umgesetzt wurde.

Einige der betroffenen Mitarbeiter würden in anderen Geschäftsstellen eingesetzt, Andere hätten sich für eine Abfindungsregelung entschieden. Sie verlassen das Unternehmen.

Die Krankenkasse hatte 2014 nach eigenen Angaben rund 1.050 Mitarbeiter in Sachsen.

Fotos: dpa


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0