Schwer verletzt: Fiat-Fahrerin (27) kracht frontal gegen Baum

Stuttgart - Am Montagabend ist eine Fiat-Fahrerin (27) auf schneeglatter Straße frontal gegen eine Baum gekracht!

Der völlig demolierte Fiat der jungen Frau.
Der völlig demolierte Fiat der jungen Frau.  © SDMG

Das Ganze geschah nahe der Gemeinde Bartholomä in der Nähe von Schwäbisch Gmünd (Baden-Württemberg), so die Polizei. Die 27-Jährige war demnach gegen 20.55 Uhr auf der Verbindungsstraße vom Unteren Kintzinghof in Richtung Möhnhof unterwegs.

Kurz vor Möhnhof kam sie auf schneeglatter Fahrbahn nach rechts ab und prallte frontal gegen einen Baum. Dabei wurde sie in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Anschließend kam sie schwer verletzt in eine Klinik.

Die Feuerwehr Bartholomä war mit 25 Mann vor Ort. An dem Fiat entstand Totalschaden in Höhe von 5000 Euro.

Insgesamt 25 Wehrleute waren im Einsatz.
Insgesamt 25 Wehrleute waren im Einsatz.  © SDMG

Titelfoto: SDMG

Mehr zum Thema Stuttgart Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0