Eigene Familie zwingt schwangere Tochter (15), Terpentin zu trinken

Bartley (West Virginia) - Was für ein Horror! In West Virginia spielten sich in dem Ort Bartley schreckliche Szenen ab, berichtet "WPTV".

Sharon Baker auf einem Mugshot der Polizei.
Sharon Baker auf einem Mugshot der Polizei.  © McDowell County Sheriff’s Office

Sharon Baker hatte dem Freund ihrer Tochter (15), Daniel Atwell (24), die Erlaubnis gegeben, mit der 15-Jährigen Sex zu haben. Doch als diese schwanger wurde, geriet die Situation komplett außer Kontrolle.

Weil die Antibabypille nicht gewirkt hatte, wollte die Familie das Baby auf grausame Weise abtreiben. Die Tante der Schwangeren, Sherry Kirk, zwang diese schließlich Terpentin zu trinken, um eine Abtreibung einzuleiten.

Die Teenagerin wurde kurz darauf ins Krankenhaus eingeliefert und befindet sich mittlerweile in der Obhut von Sozialarbeitern.

Daniel Atwell und die Mutter des Mädchens wurden wegen sexueller Übergriffe angeklagt und Sherry Kirk, weil sie versucht hatte das Opfer durch Gift zu töten oder zu verletzen.

Jetzt muss genau ermittelt werden, was in der Familie alles passiert ist. Ob das ungeborene Kind überlebte, teilte die Polizei nicht mit.

Das Opfer (15) kam ins Krankenhaus (Symbolbild).
Das Opfer (15) kam ins Krankenhaus (Symbolbild).  © Sasin Tipchai/123RF

Mehr zum Thema Missbrauch:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0