Was ist diesem Hund nur widerfahren?

Barview (Oregon) - Böses Ende für einen Polizeihund aus Oregon: Der Vierbeiner geriet bei einer Verfolgungsjagd in der Gemeinde Barview mit einem Stachelschwein aneinander und ging als eindeutiger Verlierer hervor...

Hund oder Stachelschwein? Odin war für kurze Zeit nahezu beides...
Hund oder Stachelschwein? Odin war für kurze Zeit nahezu beides...  © Facebook/Screenshot/Coos County Sheriffs Office

Wie die Polizei am Ostermontag via Facebook mitteilte, hatte Polizeihund Odin am Samstag die Verfolgung eines Verdächtigen (29) aufgenommen und war im Verlauf seiner Jagd in das Tier mit den vielen Stacheln gerannt.

Die Polizei von Coos County teilte unter anderem folgendes mit: "Odin... wurde mit über 200 Stacheln getroffen. Einige der Stacheln gingen in Odins Maul und zwei in die Nähe seines linken Auges."

Die Suche nach dem 29-Jährigen wurde sofort abgebrochen, als die Beamten sahen, was ihrem tierischen Kollegen widerfahren war. Der Rüde wurde schnellstmöglich in eine Tierklinik gebracht und dort behandelt.

Am Mittwoch meldeten sich die Beamten dann erneut via Facebook und posteten neue Bilder von Odin, die vielen Hundeliebhabern einen Stein vom Herzen fallen lassen dürften: Gesund und munter präsentiert sich der Polizeihund darauf.

Der genesene Rüde kann nun bald wieder seinen Dienst antreten. Er wird sich jedoch damit abfinden müssen, dass das Stachelschwein für seine "Taten" nicht zur Rechenschaft gezogen werden kann...

Odin erwischte es wirklich heftig.
Odin erwischte es wirklich heftig.  © Facebook/Screenshot/Coos County Sheriffs Office
Puh: Odin scheint den "Angriff" des Stachelschweins gut überstanden zu haben.
Puh: Odin scheint den "Angriff" des Stachelschweins gut überstanden zu haben.  © Facebook/Screenshot/Coos County Sheriffs Office

Mehr zum Thema Hunde:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0