Nach diesem Berliner Schwerverbrecher fahndete Interpol sieben Jahre lang Neu Schüsse in Bonner Park - Täter auf der Flucht Neu Wüste Drohung gegen wundervolle Kirschblüten-Pracht! Neu Lebloser Mann im Templiner Kanal entdeckt: Hilfe kommt für ihn zu spät 568
3.211

Horrortrip und Heilmittel: Vor 75 Jahren wurde Wunderdroge entdeckt

Am 16. April 1943 erlebte ein Schweizer Chemiker seinen ersten Rausch durch Lysergsäurediethylamid

April 1943, in Europa tobt der Krieg. Und in der neutralen Schweiz entdeckt Pharmaforscher Albert Hofmann durch Zufall LSD.

Basel - Es war Freitag, der 16. April 1943. Albert Hofmann räumt sein Labor beim Pharmaunternehmen Sandoz in Basel etwas frustriert fürs Wochenende auf. Seine Suche nach einem Mittel zur Kreislaufstabilisierung kommt nicht recht voran. Und dann passiert's.

Albert Hofmann, Erfinder des LSD, steht in einem Labor (li., undatiertes Foto). Die Aufnahme rechts stammt aus dem Jahr 2006.
Albert Hofmann, Erfinder des LSD, steht in einem Labor (li., undatiertes Foto). Die Aufnahme rechts stammt aus dem Jahr 2006.

Er erlebt einen gewaltigen Rausch, den er später als wunderbares Erlebnis bezeichnet. Der Chemiker war vor 75 Jahren etwas schlampig im Labor gewesen und mit dem Mittel in Berührung gekommen, an dem er forschte: Lysergsäurediethylamid, abgekürzt: LSD.

Hofmann beschrieb die Ereignisse an jenem Freitag bei einem Symposium in Basel zu seinem 100. Geburtstag 2006 so: "Ich musste das Labor verlassen, ich hatte das Gefühl, es passiert etwas mit dir. Ich fuhr mit dem Velo (Rad) nach Hause, legte mich hin und hatte ein wunderbares Erlebnis. Was immer ich mir vorstellte, war bildhaft vor mir, tief beglückend. Es dauerte drei, vier Stunden, und dann verschwand es."

Am folgenden Montag, dem 19. April, wollte er dem Geheimnis auf die Spur kommen. Er nahm bewusst LSD ein, das er aus dem Pilz Mutterkorn gewonnen hatte, aber eine viel zu große Dosis. Was folgte, war entsetzlich: "Ein Horrortrip", sagte Hofmann. "Ich dachte, jetzt hast du eine große Erfindung gemacht und jetzt musst du gehen."

Vertraute Möbelstücke hätten in seiner Wahrnehmung groteske Formen angenommen und die Nachbarin sei ihm wie "eine bösartige, heimtückische Hexe mit einer farbigen Fratze" erschienen.

Nach Stunden ließ die Wirkung nach: "Ich hatte das Gefühl, es kommt ein neues Leben in mich hinein, ich kann gar nicht beschreiben, wie schön es war."

Die undatierte Aufnahme zeigt den Musiker Jimi Hendrix, der als LSD-Anhänger galt.
Die undatierte Aufnahme zeigt den Musiker Jimi Hendrix, der als LSD-Anhänger galt.

Hofmanns Arbeitgeber macht aus der Substanz bald ein Medikament, das zum Einsatz in der Psychotherapie auf den Markt kommt. LSD habe etwa psychisch Kranke gelöst, die vorher blockiert waren, sagte Hofmann. Sie hätten dann behandelt werden können. Ärzte setzten LSD in der Behandlung von Alkoholikern ein, als Stimmungsaufheller bei Schizophrenie-Patienten oder bei schweren Traumata.

In den 60er Jahren wurde LSD von der Anti-Establishment-Szene der Flower-Power-Bewegung entdeckt. Als Flucht vor der von manchen empfundenen Banalität und Konformität der Gesellschaft propagierten Aussteiger LSD-Trips. Und nicht nur sie!

Der amerikanische Psychologe-Professor Timothy Leary forderte die Freigabe bewusstseinsverändernder Drogen, darunter LSD. Der Guru der Hippie-Szene wurde 1963 von der renommierten Harvard-Universität gefeuert. Die Beatles tönten 1967 "Lucy in the Sky with Diamonds", abgekürzt: LSD. Jimi Hendrix galt als LSD-Anhänger.

Wegen falscher Dosierung erlebten Menschen immer öfter Horrortrips. Verbrechen wurden im LSD-Rausch verübt und Selbstmorde begangen. Die Behörden waren entsetzt. Ende der 60er Jahre wurde die Droge in den USA und dann weltweit verboten.

Erst Jahrzehnte später wuchs wieder das akademische Interesse an den Möglichkeiten von LSD. Der Schweizer Psychiater Peter Gasser, der Hofmann vor dessen Tod 2008 mehrmals traf, durfte 2007 mit einer Ausnahmegenehmigung erforschen, wie LSD Patienten mit Krebs oder anderen tödlichen Krankheiten helfen kann.

Hofmann schrieb ein Buch über "LSD - mein Sorgenkind". Er war tief traurig über den Missbrauch, der seine Wunderdroge in Verruf gebracht hatte. Bis zuletzt war er überzeugt, dass die Substanz bei kontrollierter Einnahme eine positive Bewusstseinserweiterung bedeute.

"Es hat mir offene Augen und innere Empfindlichkeit für das Wunder der Schöpfung gegeben, und dafür bin ich meinem Schicksal dankbar", sagte er an seinem 100. Geburtstag.

Fotos: Novartis/dpa, epa Keystone Straub/KEYSTONE/EPA/dpa, DPA

Furchtbar: Radfahrerin von Zug erfasst und getötet 2.514 Krass: So sah diese Instagram-Powerfrau noch vor wenigen Jahren aus 3.776 Kurz und Schmerzlos: Jetzt brauchst Du keine Angst mehr vor dem Zahnarzt haben! 11.148 Anzeige Paar filmt sich bei Sex mit Husky, doch es wird noch perverser 7.598 Radfahrer ignoriert Warnlampen und wird vom Zug erfasst 163 Hast Du Lust, bei uns mitzumachen? 151.811 Anzeige "Das habe ich ja noch nie gesehen": THW verwundert über diese Rettungsgasse 5.146 Ex-Freundin verlässt Wohnung, dann passiert etwas Schreckliches 2.678
Brutaler Beil-Mord: So lief die Tat im Detail ab 1.356 Überholmanöver geht schief: Fahrer stirbt auf Autobahn 220 Verschnürtes Paket treibt im Wasser: Kanufahrerin macht Horror-Fund! 4.882 Einmal umgeknickt und das war's mit der Modelkarriere! 29.557 Anzeige Carmen Geiss reicht's! Jetzt startet sie auch 'ne Petition 1.730 Typ wird von Hai angegriffen: Zuvor überlebte er schon andere Tier-Attacken 1.254
Was ist denn da los? Giganten-Maschine kriecht über Autobahn 1.947 Heftiger Crash! Biker kracht gegen Auto und stirbt 4.663 Mann rast durch die Stadt und tötet Radfahrer 2.887 Grillabend endet in Massen-Schlägerei 5.513 Trotz Musik-Karriere: Dafür brennt Reinhold Beckmann wirklich 340 Todesdrama in der Eifel: Wanderer stürzt 100 Meter in die Tiefe 1.512 20-jähriger Biker stirbt bei heftigem Crash auf Bundesstraße 22.003 Update Nach schwerem Sturz: Vanessa Mai muss Termine absagen! Konzertveranstalter gibt Statement ab 7.584 Auch nach fünf Jahren GZSZ: Sila Sahin hat vor dieser Situation immer noch große Angst 5.662 Horror-Unfall! Frau wird von Motorrad überrollt und stirbt 395 Biker stirbt nach dramatischem Frontal-Crash mit Ducati 6.542 "Warum immer Kreuzberg?" Zieht am 1. Mai Demo durch Berliner Villenviertel? 331 Mysteriöses Fischsterben: Ganzer Fluss voller Kadaver 517 Suff-Nazis hetzen Hunde auf Afrikaner oder doch nicht? Fall gibt Polizei Rätsel auf 3.409 Typ ballert auf Fuchs und hat tierische Ausrede 222 Mit Dämpfer: Nahles zur neuen SPD-Vorsitzenden gewählt 1.184 Auto überschlägt sich: 30-Jähriger stirbt an Genickbruch! 3.481 Gewitter im Anmarsch: Hier kann's heute richtig knallen 17.978 Aus und vorbei: Deutschlands Tennis-Damen scheitern an Tschechien 285 Nackter Mann tötet vier Menschen und haut ab 1.802 Was macht der Waschbär auf der Straßenlampe? 4.920 Frau wacht nachts auf und stellt geschockt fest, dass sie blutüberströmt ist 4.698 Junge Union mit Ohrenstöpsel-Provokation bei SPD-Parteitag 1.556 Vermisste Brüder (11, 13) Hunderte Kilometer von Zuhause gefunden 6.868 Dank "Let's Dance": Jimi Blue Ochsenknecht bald vergeben? 3.826 21-Jähriger niedergestochen: Polizei bittet dringend um Hilfe 310 So will die Bundesregierung tausende Flüchtlinge zurück in den Irak locken 1.474 Pornosüchtiger Mann (22) dreht durch und vergewaltigt seine Mutter (46) 7.194 Wechselt deutsches Basketball-Talent in die NBA? 321 Mit Vollgas durch die Innenstadt: Polizei schnappt irren Raser 177 Anwohner finden riesige Vogelspinne im Sperrmüll 2.563 Das Unmögliche möglich machen: HSV glaubt wieder an das Wunder 124 Ungeschicktes Einbrecher-Duo liefert Polizei wichtiges Beweisstück 1.059 Zum ersten Mal: Pippa Middleton ist schwanger 2.614 Gänsehaut-Abschied von Avicii: Tausende Fans legen Stadt lahm 5.558 Türkische Hochzeit: Vor dem Autokorso fallen plötzlich Schüsse 561 Für Diskus-Olympiasieger Robert Harting platzt ein großer Traum 1.714