Zu gefährlich! Bastei-Aussicht bleibt für immer gesperrt

© DPA

Dresden - Besucher der berühmten Bastei-Felsformation im Elbsandsteingebirge können die Aussicht ins Elbtal auch künftig nur noch eingeschränkt genießen.

Die bereits seit Monaten gesperrte Aussichtsplattform (TAG24 berichtete) auf einer Felsnadel könne aufgrund von Sicherheitsbedenken nicht mehr zum Betreten freigegeben werden und bleibe endgültig gesperrt, sagte der beim Zentralen Flächenmanagement Sachsen für die Bastei zuständige Abteilungsleiter Dieter Ruf am Montag in Dresden.

Er bestätigte damit Presseberichte vom Wochenende (u.a. BILD). Untersuchungen hätten ergeben, dass eine Stabilisierung des Gesteins nicht möglich sei.

Ursprünglich sollte die bei Touristen beliebte Bastei-Aussicht in diesem Jahr wieder freigegeben werden.

Im Juni hatten Kletterer erste Risse zugefugt und Felsproben genommen, die nun ausgewertet sind.
Im Juni hatten Kletterer erste Risse zugefugt und Felsproben genommen, die nun ausgewertet sind.  © Thomas Türpe

Titelfoto: DPA


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0