Schweinsteigers letztes Mal für Bayern: Arena im besonderen Glanz

München - Am Dienstag heißt es: "Servus Basti." In der Münchner Allianz Arena bestreitet Bastian Schweinsteiger am Abend ab 20.45 Uhr mit seinem Verein Chicago Fire sein offizielles Abschiedsspiel gegen den FC Bayern München.

Bastian Schweinsteiger wird ein letztes Mal im Trikot des FC Bayern auflaufen. (Archivbild)
Bastian Schweinsteiger wird ein letztes Mal im Trikot des FC Bayern auflaufen. (Archivbild)  © DPA

Der 34-Jährige freut sich auf die Rückkehr in die Allianz Arena, die mit 75.000 Zuschauern ausverkauft sein wird. In der ersten Hälfte wird er für Chicago spielen und in der zweiten noch einmal im Bayern-Trikot.

"Ich hatte wunderbare Jahre beim FC Bayern", sagte Schweinsteiger rückblickend. Er wolle den Abend deshalb nur genießen.

Der langjährige Nationalspieler und Weltmeister von 2014 war als Jugendspieler im Alter von 13 Jahren zum FC Bayern gekommen. Er feierte zahllose Titelgewinne mit dem deutschen Rekordmeister.

Höhepunkt war der Champions-League-Titel 2013. Ans Karriereende denkt Schweinsteiger aber noch nicht. "Ich genieße es, Fußballer zu sein", sagte er vor dem Abschiedsspiel.

Zu Ehren des Mittelfeldspielers wird selbst die Arena in einem besonderen Glanz erstrahlen. So wird auf dem Fußball-Tempel der Münchner eine weiße 31, die Nummer Schweinsteigers, prangen.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0