Bauarbeiter von Baggerschaufel eingeklemmt

Dieser Bagger quetschte den Mann gegen einen weiteren Bagger.
Dieser Bagger quetschte den Mann gegen einen weiteren Bagger.

Von Bernd Rippert

Chemnitz – Schlimmer Baggerunfall in der Erdmannsdorfer Straße. Ein Arbeiter (52) wurde am Nachmittag zwischen zwei schweren Baggern eingeklemmt. Im Krankenhaus stellten die Ärzte lebensgefährliche Verletzungen fest. Der Mann ringt nach wie vor um sein Leben!

Die Vogtländische Straßen-, Tief- und Rohrleitungsbau-Firma aus Rodewisch erneuert für die Stadt die Wasser- und Abwasserleitungen in der Straße, verlegt bis Frühjahr 2016 auch eine neue Straßendecke. Bei regnerischem Wetter kam es zu dem furchtbaren Arbeitsunfall.

Ein Zeuge zu MOPO24: „Der Arbeiter stand neben einem großen Bagger. Hinter ihm war ein zweites Arbeitsgerät. Plötzlich schlug die Schaufel des hinteren Baggers aus und quetschte den Arbeiter gegen das große Gerät.“

Die Verkäuferin Steffi Hohmann (62) arbeitete im Zeitungsladen neben der Baustelle: „Plötzlich hörte ich laute Schreie. Ich lief aus meinem Laden und sah einen Arbeiter hilflos im Matsch liegen.“

Steffi Hohmann rannte zurück in den Laden, suchte nach einer Unterlage für den Verletzten, fand aber nur ein Schaffell, das ein Kunde für die Reinigung abgegeben hatte. Eilig warf sie das Fell den Arbeitern zu. Außerdem brachte ein Anwohner eine Decke für den Schwerverletzten.

Ein Krankenwagen brachte den Arbeiter aus dem Raum Chemnitz ins Klinikum. Hier liegt der Mann derzeit auf der Intensivstation. Die Polizei ermittelt jetzt, wie es zu dem Arbeitsunfall in der Erdmannsdorfer Straße kommen konnte.

Ein Zeuge: „Vermutlich war es menschliches Versagen des Baggerfahrers und des Arbeiters.“

Der Mann wurde gegen diesen gelben Bagger gedrückt.
Der Mann wurde gegen diesen gelben Bagger gedrückt.
Der Unfall geschah auf einer Baustelle an der Erdmannsdorfer Straße.
Der Unfall geschah auf einer Baustelle an der Erdmannsdorfer Straße.

Fotos: Peter Zschage, Bernd Rippert


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0