Schock: Baukran kippt um und kracht auf Wohnhaus

Forchheim - Ein Baukran ist im oberfränkischen Forchheim umgekippt und auf ein Wohnhaus gestürzt. Verletzt wurde dabei aber niemand, wie die Polizei mitteilte.

Der Baukran kippte und stürzte auf das Nachbarhaus.
Der Baukran kippte und stürzte auf das Nachbarhaus.  © News5/ Herse

Der Kran sollte am Dienstag abgebaut werden. Dabei ereignete sich wohl das Unglück, erklärte ein Sprecher.

Der Kran war zu einem Drittel ausgefahren, als der Boden absacket und er auf den Giebel des Nachbarhauses stürzte.

Wie groß der Schaden am Haus ist, war zunächst nicht bekannt. Auch war unklar, ob sich zum Zeitpunkt des Unglücks Menschen in dem Haus aufhielten. Warum der Kran umkippte, ist bisher noch unklar.

Update 14.50 Uhr Die Bewohnerin des Hauses kam mit dem Schrecken davon. Feuerwehr und Technisches Hilfswerk sicherten die Unglücksstelle ab, die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen. Die Bergung des Krans soll am Abend erfolgen. Der Schaden beläuft sich laut Polizei auf 100.000 Euro.

Der Kran stützte in Forchheim in Oberfranken um.
Der Kran stützte in Forchheim in Oberfranken um.  © Screenshot Google Maps

Titelfoto: News5/ Herse

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0