Tragisches Unglück! Baum begräbt Mann

Schwerer Unfall im Striegistal: Ein 62-Jähriger wurde bei Fällarbeiten von einem Baum erschlagen.
Schwerer Unfall im Striegistal: Ein 62-Jähriger wurde bei Fällarbeiten von einem Baum erschlagen.

Von Bernd Rippert

Striegistal – Schwerer Arbeitsunfall im Ortsteil Goßberg (Landkreis Mittelsachsen). Bei Baumfällarbeiten an einem Bach stürzte eine große Weide auf den Waldbesitzer (62).

Ein Rettungshubschrauber flog den schwer verletzten Mann in eine Dresdner Klinik.

Mittags wollte der Waldbesitzer eine neun Meter hohe Weide fällen. Doch offenbar hatte er den Fallwinkel falsch berechnet.

Der Baum stürzte krachend zu Boden und begrub den Mann unter sich. Waldarbeiter riefen den Rettungsdienst.

Ein Rettungshubschrauber flog den Schwerverletzten ins Krankenhaus. Ob Lebensgefahr besteht, ist derzeit unbekannt.

Ob der Waldbesitzer in Lebensgefahr schwebt, ist nicht bekannt.
Ob der Waldbesitzer in Lebensgefahr schwebt, ist nicht bekannt.

Fotos: Harry Härtel


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0