Bild der Zerstörung: BMW kracht gegen Baum und Leitplanke

Baunatal - Heftiger Crash auf der Autobahn 49 am Montagabend. Eine auf der rechten Fahrbahn lenkende BMW-Fahrerin übersah beim Spurwechsel einen herannahenden 3er BMW - für den Fahrzeugführer hatte die Kollision schwerwiegende Folgen.

Am 3er BMW des schwer verletzten Fahrers entstand durch den Crash ein Totalschaden.
Am 3er BMW des schwer verletzten Fahrers entstand durch den Crash ein Totalschaden.  © Polizei Kassel

Wie ein Polizeisprecher am Dienstag berichtete, befuhr die 55-jährige Frau aus Kassel gegen 21 Uhr die A49 und setzte kurz vor der Abfahrt Baunatal-Süd zum Überholen eines Lkw an. Den 26-jährigen Fahrer des 3er BMW übersah sie dabei offenbar - beide Autos berührten sich in der Folge.

Dadurch geriet der Wagen des 26-Jährigen ins Schleudern, kam von der Fahrbahn ab und kollidierte zunächst mit einem Baum. Ihren Abschluss fand die unkontrollierte Schleuderpartie mit einem Crash in die Leitplanke.

Der BMW-Fahrer, der ebenfalls aus Kassel stammt, erlitt schwere Verletzungen, die aber nach ersten Erkenntnissen der Polizei nicht lebensgefährlich sind. Er wurde nach der Erstversorgung umgehend in ein Kasseler Krankenhaus eingeliefert. Am Wagen des 26-Jährigen entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden.

Die 55-Jährige kam weitaus glimpflicher und zum Glück ohne schwerere Verletzungen davon. An ihrem Wagen entstand ein Schaden von etwa 4000 Euro. Die Auf- und Abfahrt Baunatal-Süd waren für die Dauer der Bergungs- und Reinigungsarbeiten für etwa eineinhalb Stunden voll gesperrt.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0