Asylverfahren dauern deutlich länger als noch vor Jahren

TOP

Schwere Vorwürfe gegen Reporter von Team Wallraff

NEU

Neuer Plan: Diesel-Auto bald in der City verboten?

NEU

2000 Euro Kopfgeld auf diesen Mann ausgesetzt

NEU
139

Bausparen vs. normale Baufinanzierung - ein Vergleich

Jetzt solltet Ihr Euer Geld gut anlegen. Wie wäre es beispielsweise mit einem Bausparvertrag statt einer normalen Baufinanzierung? Wir zeigen Euch die Vor- und Nachteile.

„Schaffe schaffe, Häusle baue“ – wer kennt dieses Motto nicht, wenn es um das Eigenheim geht? In den letzten Jahren sind die eigenen vier Wände für viele Familien interessant geworden. „Schuld“ sind daran vor allem die sehr niedrigen Bauzinsen. So haben sich die Kreditkosten im Vergleich der letzten fünf Jahre nahezu halbiert.

Fakt ist zwar, das Baugeld aktuell billig ist. Auf der anderen Seite müssen Haushalte heute für die eigenen vier Wände aber tiefer in die Tasche greifen. Baugrundstücke kosten mehr Geld als noch vor einigen Jahren. Und auch die Bauleistungen werden – etwa aufgrund höherer Anforderungen an die Energieeffizienz – teurer. Bis zu einem gewissen Grad werden diese Preissteigerungen durch den niedrigen Zins wettgemacht.

Es stellt sich aber immer die Frage, wie man das Eigenheim am besten finanziert. Die Option der „klassischen“ Baufinanzierung wird heute schließlich durch verschiedene Alternativen flankiert – wie dem Bausparvertrag. Fährt man mit einer der beiden Varianten besser? Oder sollte man sich vielleicht sogar für eine mehrgleisige Strategie entscheiden?

Bausparvertrag - Vor- und Nachteile im Überblick

Was für ein Haus soll es denn werden?
Was für ein Haus soll es denn werden?

Bausparverträge haben Haushalte heute immer noch auf dem Radar, wenn es um Wohneigentum geht. Sucht man nach Angaben zum Bauspargeschäft stößt man unter anderem auf eine Veröffentlichung von Deutsche Bank Research. Demzufolge schlossen Haushalte allein im Jahr 2013 rund 3,3 Millionen Neuverträge ab. Insgesamt, so das Papier weiter, existierten in Deutschland schätzungsweise 30 Millionen Verträge.

Was macht den Bausparvertrag für Familien so interessant? Was die Anziehungskraft dieses Finanzierungsinstruments – zumindest teilweise – erklärt, ist die Tatsache, dass hier Sparvorgang und Baukredit miteinander kombiniert werden.

Hintergrund: Nach Abschluss des Bausparvertrags zahlt der Vertragskunde eine festgelegte Sparsumme ein und kann bei Zuteilungsreife – neben dem Sparbetrag – die Restsumme als Darlehen in Anspruch nehmen. Wo liegen die Stärken des Bausparvertrags?

Bausparvertrag – die Vorteile:

  • zum Abschluss niedrige Zinsen lassen sich für die Zukunft sichern
  • das Darlehen muss zum Zeitpunkt der Zuteilungsreife nicht sofort in Anspruch genommen werden
  • Mix aus Eigenkapital und Darlehen
  • Entscheidungsfreiheit bezüglich der Verwendung
  • ]flexiblere Tilgungsmöglichkeiten
  • Nachrang im Grundbuch möglich
  • Bausparverträge lassen sich mit Förderungen kombinieren

Bausparvertrag – die Nachteile:

  • niedrige Bauzinsen ziehen meist auch niedrige Guthabenzinsen nach sich
  • Zuteilungsreife vorab nicht genau fassbar
  • Bearbeitungsgebühren sorgen für höhere Kosten

Prinzipiell kann sich die Überlegung, die Immobilie mit dem Bausparer zu finanzieren, lohnen. Allerdings muss man sich hier darüber klar sein, dass die Sparphase durchaus mehrere Jahre in Anspruch nimmt. Dafür erhält man allerdings auch ein Darlehen mit garantiertem Zinssatz und kann das Bauspardarlehen letztlich auch mit anderen Baufinanzierungen sowie staatlichen Förderungen kombinieren. Darüber hinaus kommt es natürlich auch ganz darauf an, welche Art von Bausparvertrag man wählt. Auf bkm.de werden verschiedene Schwerpunkte für verschiedene Nutzer-Typen aufgezeigt. Vor der endgültigen Entscheidung sollte in jedem Falle ausreichend Zeit investiert werden, damit der geeignete Vertrag gefunden wird.

Baufinanzierung - Vor- und Nachteile

Sorgsames Kalkulieren hilt.
Sorgsames Kalkulieren hilt.

Die klassische Baufinanzierung sind heute meist Annuitäten- oder Tilgungsdarlehen. Der Kreditnehmer beantragt die Finanzierung, welche seitens der Bank einer eingehenden Prüfung unterzogen wird. Sofern das Kreditinstitut grünes Licht gibt, kann man als Bauherr oder Erwerber weitere Schritte planen.

Im Vergleich zum Bausparvertrag hat das Ganze unter anderem den Vorteil, dass sich häufig eine höhere Beleihung darstellen lässt. Darüber hinaus bietet der Baukredit einen weiteren Vorteil: Das Kapital steht zügig zur Verfügung, da die Sparphase entfällt. Wissen sollte man allerdings, wo gewisse Einschränkungen drohen.

Banken zahlen – gerade im Zusammenhang mit dem Hausbau – den Kredit nicht in einer Tranche aus, sondern entsprechend dem Baufortschritt.

Baufinanzierung – die Vorteile auf einen Blick:

  • Kapital steht schnell zur Verfügung
  • Vollfinanzierung einer Immobilie möglich
  • übersichtliche Struktur der Kosten
  • unter Umständen Zinsabschläge möglich (z. B. bei hoher Eigenmittelquote)
  • Zinssicherheit durch umfassende Sollzinsbindung.

Baufinanzierung – die Nachteile auf einen Blick:

  • bei verzögertem Abruf drohen Bereitstellungszinsen
  • Baukredit muss erstrangig besichert werden
  • Ablöse durch Vorfälligkeitsentschädigung oft teuer
  • Bank schreibt Versicherungsportfolio für die Immobilie vor
  • Zweckmittelbestimmung für das Darlehen

Eine herkömmliche Baufinanzierung ist ganz klar der Standard-Weg, um den Bau oder den Kauf einer Immobilie zu finanzieren. In Kombination mit einer staatlichen Förderung lassen sich mitunter sehr attraktive Konditionen generieren.

Staatliche Förderungen einbauen

Niedrige Zinsen schweben heute vielen Haushalten vor. Diese lassen sich mit einem Bausparvertrag genauso wie mit einer klassischen Baufinanzierung realisieren. Allerdings ist es anzuraten, sich auch mit den anderen Details und Fragestellung zu beschäftigen. Beim Thema Wohneigentum bieten sich heute verschiedene Förderungen an.

Ein Beispiel sind die Programme der KfW. Hier werden sowohl vergünstigte Kredite als auch Tilgungszuschüsse gezahlt, wenn man gewisse Energieverbrauchsstandards erreicht. Letztere lassen sich mit einem Baukredit kombinieren und punkten unter anderem durch die tilgungsfreien Zeiträume oder Zuschüsse, welche dem Erwerber/Bauherren finanziell unter die Arme greifen. Beim Bausparvertrag lässt sich zudem in der Sparphase ein weiteres Förderinstrument einsetzen – Wohn-Riester. An dieser Stelle gibt es allein aus der Grundzulage jedes Jahr 154 Euro in den Sparvertrag. Mit Kindern im Haushalt kann sich der Betrag pro Junior um noch einmal bis zu 300 Euro erhöhen.

Kurz vor Start: Turbine von Passagiermaschine explodiert

NEU

Malle-Jens macht seiner Daniela einen Antrag

NEU

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

8.179
Anzeige

Lange Haftstrafe für Missbrauch von Kindern

NEU

Sind wir nicht allein? Sieben erdähnliche Planeten entdeckt

1.762

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

6.805
Anzeige

Sollte sie mit dieser fiesen Masche aus ihrem Auto gelockt werden?

9.655

Ist dieser Arzt die letzte Hoffnung für die Tiere im Kriegs-Zoo?

2.120

Was würdest Du tun, wenn Dein Vater plötzlich ein Pflegefall ist?

9.206
Anzeige

Nur noch 8 Prozent! AfD rauscht in Umfragen runter

3.366

So offen geht eine Mutter mit dem Schicksal ihres krebskranken Jungen um

6.423

Für 20 Dollar! Vater riskiert Leben von eigenem Sohn

2.784

Russischer Freizeitpark plant Nachbau des Reichstages - um ihn zu stürmen

1.772

Zweites Sex-Tape von Kim Kardashian geleaked

7.142

Wilde Verfolgungsjagd mit der Polizei: Sarah Joelle ist offiziell vorbestraft

2.478

Hat angeblicher Model-Scout Minderjährige zu Nackt-Posen gezwungen?

1.951

Ermittlungen gegen Bachmann wegen "Mordaufruf"-Kommentaren eingestellt

2.869

Zweijährige vom Traktor des Vaters überrollt

5.516

Wer kennt diese Männer? Polizei fahndet nach Einbrechern

655

Nach zwei Jahren: KZ-Gedenkstätte Dachau bekommt gestohlenes Tor zurück

1.393

Diese Einhorn-Melodie klingt so cool, wie sie aussieht

1.461

Riesen-Shitstorm: dm bringt eine Tattoo-Creme auf den Markt

14.167

Dieser Stadtrat fordert bezahlte Sex-Pause für Angestellte

4.540

Radlerin wird angebaggert und rächt sich dafür auf ihre Weise

9.333

Auswärtiges Amt sucht neue Mitarbeiter mit GZSZ-Lovestory

3.939

Wegen diesem Tippschein ist ein Mann stocksauer auf Fußball-Star Sané

4.511

Spektakuläre Entdeckung: Was macht diese Würgeschlange im Freien?

4.519

Schwanger! Caroline Beil erwartet mit 50 zweites Kind

5.573

Freiburger Sexualmord: Verdächtiger Hussein K. kein Jugendlicher mehr

3.868

So politisch soll die Leipziger Buchmesse 2017 werden

507

Martin Schulz kommt nach Leipzig, um mit den Sachsen zu sprechen

2.662

Für den WM-Erfolg: China will 50.000 neue Fußballschulen bauen

382

Sozialhilfe-Empfängerin findet 26.000 Euro und gibt sie der Polizei

4.778

Heißes Einzeldate: Hat sich der Bachelor schon entschieden?

4.096

Tschüß, IBAN-Wirrwarr! Sparkasse führt Fotoüberweisung ein

6.558

Facebook fast down! Europaweit massive Störungen

2.829

26-Jährige hat Oralverkehr im Gericht und zeigt es bei Twitter

11.930

Teenager wacht auf dem Weg zu seiner Beerdigung auf

15.993

Tragisches Schicksal: Eltern leben zwei Wochen mit totem Kind zusammen

20.342

Er wollte spenden sammeln: Streamer stirbt bei Videospiel-Marathon

6.177

KFC lässt Frau nicht auf die Toilette, dann pinkelt sie mitten im Restaurant

14.139

Teile des Kopfes fehlen! Trotzdem wird dieses Paar das Baby zur Welt bringen

11.110

Flüchtlingshallen-Großbrand: Hauptbeschuldigter freigelassen

10.280