Wegen Brücken-Bau! B2 bei Leipzig am Wochenende dicht

Die neue Pylonbrücke soll Gaschwitz mit der Seenplatte verbinden. (Symbolbild)
Die neue Pylonbrücke soll Gaschwitz mit der Seenplatte verbinden. (Symbolbild)

Leipzig - Pendler aufgepasst! Die Bundesstraße 2 bei Leipzig ist das ganze Wochenende über gesperrt.

Grund sind Brückenbauarbeiten auf der B 2 zwischen A 38 und Markkleeberg in Richtung Leipzig. Umleitungen sind ausgewiesen, heißt es auf "landkreisleipzig.de".

Grund der Bauarbeiten? Von Freitagabend 18 Uhr bis Sonntagnacht soll die Pylonbrücke in Markkleeberg-Gaschwitz fertiggestellt werden. Diese wird 60 Meter lang und 40 Meter hoch und soll nur für Fußgänger und Radfahrer nutzbar sein. Die Brücke wird Gaschwitz mit dem Markkleeberger und dem Störmthaler See verbinden.

Wer von Leipzig aus in südliche Richtung (zur A 38 bzw. nach Borna/Chemnitz) unterwegs ist, hat Glück: Die Strecke ist vorerst frei. Hier ist erst am nächsten Wochenende (11./12.3.) mit Verkehrseinschränkungen zu rechnen.

So sah die Baustelle im vergangenen Sommer aus. Bald sollen die Bauarbeiten an der Pylonbrücke abgeschlossen werden.
So sah die Baustelle im vergangenen Sommer aus. Bald sollen die Bauarbeiten an der Pylonbrücke abgeschlossen werden.  © LANDESAMT FÜR STRASSENBAU UND VERKEHR

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0