Mann stirbt bei Horror-Crash auf der A4

Auf der Autobahn 4 kam es zu einem heftigen Crash.
Auf der Autobahn 4 kam es zu einem heftigen Crash.  © xcitepress/Christian Essler

Bautzen - Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Autobahn 4 ist im Landkreis Bautzen in der Nacht zum Montag ein Mann ums Leben gekommen.

Ein 37-Jähriger war mit seinem VW Passat auf einen Peugeot aufgefahren, in dem das Opfer als Beifahrer mitfuhr.

Der Wagen des Opfers geriet ins Schleudern, kam von der Fahrbahn ab und überschlug sich. Die 28-jährige Fahrerin musste schwer verletzt ins Krankenhaus.

Der Sachschaden an den Fahrzeugen betrug rund 12.000 Euro. Die Polizei sperrte die A4 in Fahrtrichtung Dresden am Unfallort in der Nähe der Anschlussstelle Ottendorf-Okrilla zunächst komplett ab.

Zwischenzeitlich bildete sich ein acht Kilometer langer Stau. Gegen drei Uhr am Morgen gaben die Beamten eine Fahrspur wieder frei.

Ein Mann kam bei dem Unfall im Landkreis Bautzen ums Leben, eine Frau wurde schwer verletzt.
Ein Mann kam bei dem Unfall im Landkreis Bautzen ums Leben, eine Frau wurde schwer verletzt.  © xcitepress/Christian Essler

Titelfoto: xcitepress/Christian Essler


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0