Baby da! GZSZ-Star Jörn Schlönvoigt postet erstes Foto
Top
Verdächtiges Paket vor jüdischem Gemeindezentrum entdeckt
1.959
Update
Verdächtiger Gegenstand! Berliner Weihnachtsmarkt geräumt
3.994
Update
Verurteilter Mörder flüchtet bei Haftausflug
2.374
2.238

Nach Husarenhof-Brand: Erholt sich Bautzen jemals vom braunen Image?

Ein Jahr ist es jetzt her, dass ein rechter Mob den brennenden Husarenhof bejubelten. Hat sich die Stadt mittlerweile erholt?

Von Torsten Hilscher, Eric Hofmann

Am Morgen des 21. Februar brannte der "Husarenhof".
Am Morgen des 21. Februar brannte der "Husarenhof".

Bautzen - Zuerst war es nur ein Feuer: Vor einem Jahr, am Morgen des 21. Februar, brannte das ehemalige Bautzner Hotel „Husarenhof“ (TAG24 berichtete). Doch schnell stand der Vorfall für einen vermeintlich unzivilisierten Ort in Sachsen. Ein Stigma, gegen das die Stadt noch heute kämpft.

„Das Image von Bautzen ist langfristig beschädigt und bedarf eines intensiven Arbeitsprozesses aller demokratisch orientierten Kräfte in der Stadt“, sagt OB Alexander Ahrens (51, parteilos).

Auch wenn es keine nennenswerten Auswirkungen auf Buchungen oder Geschäftsbeziehungen gegeben habe.

Aber: Bis heute halten sich bundesweit Gerüchte. Von einer politisch motivierten Tat, von massiven Störern und Beifallsbekundungen durch Passanten. Daher kontert die Stadt zum Jahrestag mit einer Erklärung: Bislang stehe nichts fest. Es gab bestenfalls Störer, aus denen erst, weil sie den Aufforderungen der Polizei nicht Folge leisteten, ganze drei „massive Störer“ wurden, plus 15 bis 20 Gaffer.





Der richtige Mann am richtigen Platz: Stadtoberhaupt Alexander Ahrens (51, 
parteilos) kämpft weiter für das Image der Stadt.
Der richtige Mann am richtigen Platz: Stadtoberhaupt Alexander Ahrens (51, parteilos) kämpft weiter für das Image der Stadt.

Trotzdem wurde die Stadt als „hasserfüllt und ausländerfeindlich“ bewertet.

Also lief die PR-Mühle: Ahrens ging in Talkshows; man richtete rund 50 Veranstaltungen wie die Demokratiewochen, Straßenfeste, Ausstellungen, Foren, Kino, Themenworkshops aus.

Doch da gibt es auch noch die Schattenseiten: Es existieren organisierte Neonazi-Gruppen, die gewaltsam gegen Flüchtlingsunterstützer vorgehen.

So wurde Ende 2016 ein Mitglied der Linksjugend durch einen Flaschenwurf so schwer verletzt, dass er ins Krankenhaus musste. Historikerin Annalena Schmidt unterstützt ehrenamtlich Flüchtlinge in Bautzen: „Die Übergriffe häufen sich, werden nur außerhalb Bautzens nicht so wahrgenommen“, sagt sie. „Ich selbst werde mitunter namentlich in der Innenstadt angesprochen und bedroht.“

Bei anderen wurden die Wohnhäuser mit Parolen beschmiert ...

Meine Meinung: Bautzen - mon amour...





Bautzen mit Herz: Bürger bilden eine Lichterkette für Toleranz.
Bautzen mit Herz: Bürger bilden eine Lichterkette für Toleranz.

Kommenden Dienstag steht ein fragwürdiges Jubiläum an: Vor einem Jahr brannte der „Husarenhof“ in Bautzen. Ein Großfeuer, wie es durchaus mal vorkommt.

Doch der „Husarenhof“ sollte ein Asylbewerberheim werden. Das führte zu fatalen Reaktionen auf allen Seiten. Viele Leute wollten sehr schnell wissen, warum der Hof brannte. Viele orteten die Täter schnell im rechten Milieu. Weil Bautzen in Sachsen liegt, war schnell klar, dass das alles „wieder mal typisch ist“.

Aber nichts ist typisch und nichts ist klar. Bis jetzt ist unklar, ob’s überhaupt eine politisch motivierte Tat war. Dass am Rande Dumpfbacken pöbelten, ist wahr - aber eben nicht typisch sächsisch, typisch Bautzen. Gleich gar nicht berechtigt(e) es zu Verurteilungen einer ganzen Stadt.

Aber Fakt ist auch: Noch immer geraten rechte Gruppen mit jugendlichen Asylbewerbern aneinander. Was man aber keinesfalls auf alle Bautzner reproduzieren darf. Diese primitiven Gewaltakte sind - oft auf beiden Seiten - Ausdruck von Perspektiv- und Haltlosigkeit. Werte fehlen. Selbstüberhöhung dominiert. Vielleicht ist es auch ein primitiver Ersatz: Früher kloppte sich die Jugend mit der vom Nachbardorf.

Damit darf die anhaltende brutale Jagd Rechter auf Linke oder Ausländer nicht bagatellisiert werden. Auch das ausgerechnet in Bautzen Deutsche gegen Sorben hetzen, macht einen einfach sprachlos.

Aber Bautzen ist eben kein „Nest“ von Neonazis. Bautzen ist, seien wir gerecht, eine Stadt wie andere - in der sich die Probleme unserer Zeit im Zentrum bündeln. Die Stadt ist nicht besser oder schlechter. Ich liebe Bautzen.

Fotos: DPA, xcitepress

Entwarnung nach Räumung des Frankfurter Weihnachtsmarkts
10.783
Update
Rentner legen Stadtzentrum komplett lahm
3.130
Offiziell! Flughafen BER hat einen neuen Eröffnungstermin
1.451
Arbeitgeber lacht sich bei dieser Bewerbung schlapp und das Netz dreht durch
29.646
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
98.507
Anzeige
Sechsjähriger spielt und wird zum Multi-Millionär
4.124
Er soll auf einen Security-Mann geschossen haben: Wer kennt diesen Mann?
348
Bundesrat sagt Kaffefahrten-Abzocke den Kampf an
833
Star-DJ sagt kurzfristig Auftritt ab: Fans rasten aus und zerlegen Club
1.918
Dieser GZSZ-Star sendet Sarah Lombardi Liebes-Botschaft
2.514
Flughafen in Amsterdam evakuiert: Bewaffneter Mann niedergeschossen!
3.893
Update
Mitten im Lieferstress: Paketbote rettet hilflosen Rentner
3.394
Tödlicher Unfall: Porsche-Fahrerin übersieht Kleinkind (2)
7.836
25 Jahre Jo Gerner: So stellt sich der GZSZ-Fießling seinen Abschied vor
2.642
Gasflasche auf Weihnachtsmarkt verpufft: Zwei Personen schwer verletzt
1.915
Mysteriöser Todesfall: Mann verbrennt plötzlich beim Spaziergang
3.338
Endlich! Einer der größten Drogenfälle wurde geklärt
1.942
Darum soll diese Bürgermeisterin in Rente geschickt werden
4.199
Vermisst! Wo sind Christin (13) und Michelle (15)?
5.188
Update
Viel zu teuer! Das ist der überbezahlteste Star in Hollywood
2.097
Mysteriöses Mischwesen aus Hund und Bär aufgetaucht
6.591
Im Asia-Laden! Mann schüttet Benzin über Frau und will sie anzünden
883
Unerwartete Wende: Das soll wirklich mit der "geklauten" Hecke passiert sein
1.060
Autsch! Mann steckt sich 77 Zentimeter Dildo in den Hintern!
4.480
Dieses Land will Drogen entkriminalisieren
1.380
Wegen diesem Foto musste eine Familie aus dem Land fliehen
3.502
Polizei nimmt Mann fest und findet etwas Ungewöhnliches in seiner Unterhose
2.951
Horror-Urlaub: Paar in Ferienhaus gefesselt und eingesperrt
2.259
Pornostar (31) wird tot in Wohnung gefunden
4.322
Jeden Tag neue Hinweise: Ermittler suchen fieberhaft DHL-Erpresser
417
Wahnsinn! Spanien droht WM-Ausschluss 2018
5.193
Suspendiert! Professor wollte Sex für gute Noten
1.698
Weg frei für GroKo! SPD will mit Union sondieren
763
K.o.-Tropfen-Eklat bei Uni-Feier? Mehrere Verletzte, Rektor fassungslos
1.872
Gemeinde macht sich mit Lichter-Penissen zum Gespött
2.294
Warum hielt die Polizei dieses fahrende Häuschen an?
5.070
Großeinsatz: Feuer bei Versandhändler Otto ausgebrochen
3.651
Thomas de Maizière besucht Pilotprojekt: Umstrittene Gesichtserkennung wird verlängert
78
Jugendliche attackieren Polizisten und verletzen fünf Beamte
5.748
Diesem Feuerwehrauto halfen auch seine Schneeketten nichts
2.487
Shisha-Bar wird Opfer eines Schrotflinten-Angriffs
1.373
Kampf ums Überleben: Gewalt-Opfer lag über Stunden blutend in Wohnung
3.021
Vater gesteht seinem Gutachter grausamen Doppelmord an Söhnen
3.104
23-jährige Deutsche stürzt auf Bali 80 Meter in den Tod
3.942
So mag es Sophia Thomalla: Provokant, kuschelig und ziemlich verzockt
2.109
Armband statt Armlänge: Stadt Köln erntet Shitstorm für Silvesterkampagne
3.240
Zündelnder Feuerwehrmann: Wird auch seine Frau angeklagt?
105
Baby-Alarm bei Kirsten Dunst! Hollywood-Schönheit soll schwanger sein
858
Junge muss 323 Mal zum Arzt und wird 13 Mal grundlos operiert
4.460
Kein Sex-Spielzeug mehr? Beate Uhse stellt Insolvenz-Antrag
2.102
Bund soll eigene Flugzeuge für Abschiebung einsetzen, weil Piloten sich weigern
2.278
Harte Strafe: Deutscher reist in die USA, um 13-Jährige zu quälen und sexuell zu erniedrigen
3.801
Steinmeier: "Wer Fahnen Israels verbrennt, versteht es nicht, was es heißt, deutsch zu sein"
1.633
Fans spekulieren: GZSZ-Star Jörn Schlönvoigt und Hanna Weig bereits Eltern?
2.136