Mann wegen Sex mit Hund verhaftet: Unerträglich, was ihm eine Frau außerdem vorwirft Neu Udo Lindenberg nimmt neues "MTV unplugged"-Album auf Segelschiff auf Neu 6 Dinge, worauf Ihr beim Fliesenkauf achten solltet 2.927 Anzeige Kuschel-Alarm bei "Bachelor in Paradise": Hat sich Philipp bereits entschieden? Neu
2.252

Nach Husarenhof-Brand: Erholt sich Bautzen jemals vom braunen Image?

Ein Jahr ist es jetzt her, dass ein rechter Mob den brennenden Husarenhof bejubelten. Hat sich die Stadt mittlerweile erholt?

Von Torsten Hilscher, Eric Hofmann

Am Morgen des 21. Februar brannte der "Husarenhof".
Am Morgen des 21. Februar brannte der "Husarenhof".

Bautzen - Zuerst war es nur ein Feuer: Vor einem Jahr, am Morgen des 21. Februar, brannte das ehemalige Bautzner Hotel „Husarenhof“ (TAG24 berichtete). Doch schnell stand der Vorfall für einen vermeintlich unzivilisierten Ort in Sachsen. Ein Stigma, gegen das die Stadt noch heute kämpft.

„Das Image von Bautzen ist langfristig beschädigt und bedarf eines intensiven Arbeitsprozesses aller demokratisch orientierten Kräfte in der Stadt“, sagt OB Alexander Ahrens (51, parteilos).

Auch wenn es keine nennenswerten Auswirkungen auf Buchungen oder Geschäftsbeziehungen gegeben habe.

Aber: Bis heute halten sich bundesweit Gerüchte. Von einer politisch motivierten Tat, von massiven Störern und Beifallsbekundungen durch Passanten. Daher kontert die Stadt zum Jahrestag mit einer Erklärung: Bislang stehe nichts fest. Es gab bestenfalls Störer, aus denen erst, weil sie den Aufforderungen der Polizei nicht Folge leisteten, ganze drei „massive Störer“ wurden, plus 15 bis 20 Gaffer.





Der richtige Mann am richtigen Platz: Stadtoberhaupt Alexander Ahrens (51, 
parteilos) kämpft weiter für das Image der Stadt.
Der richtige Mann am richtigen Platz: Stadtoberhaupt Alexander Ahrens (51, parteilos) kämpft weiter für das Image der Stadt.

Trotzdem wurde die Stadt als „hasserfüllt und ausländerfeindlich“ bewertet.

Also lief die PR-Mühle: Ahrens ging in Talkshows; man richtete rund 50 Veranstaltungen wie die Demokratiewochen, Straßenfeste, Ausstellungen, Foren, Kino, Themenworkshops aus.

Doch da gibt es auch noch die Schattenseiten: Es existieren organisierte Neonazi-Gruppen, die gewaltsam gegen Flüchtlingsunterstützer vorgehen.

So wurde Ende 2016 ein Mitglied der Linksjugend durch einen Flaschenwurf so schwer verletzt, dass er ins Krankenhaus musste. Historikerin Annalena Schmidt unterstützt ehrenamtlich Flüchtlinge in Bautzen: „Die Übergriffe häufen sich, werden nur außerhalb Bautzens nicht so wahrgenommen“, sagt sie. „Ich selbst werde mitunter namentlich in der Innenstadt angesprochen und bedroht.“

Bei anderen wurden die Wohnhäuser mit Parolen beschmiert ...

Meine Meinung: Bautzen - mon amour...





Bautzen mit Herz: Bürger bilden eine Lichterkette für Toleranz.
Bautzen mit Herz: Bürger bilden eine Lichterkette für Toleranz.

Kommenden Dienstag steht ein fragwürdiges Jubiläum an: Vor einem Jahr brannte der „Husarenhof“ in Bautzen. Ein Großfeuer, wie es durchaus mal vorkommt.

Doch der „Husarenhof“ sollte ein Asylbewerberheim werden. Das führte zu fatalen Reaktionen auf allen Seiten. Viele Leute wollten sehr schnell wissen, warum der Hof brannte. Viele orteten die Täter schnell im rechten Milieu. Weil Bautzen in Sachsen liegt, war schnell klar, dass das alles „wieder mal typisch ist“.

Aber nichts ist typisch und nichts ist klar. Bis jetzt ist unklar, ob’s überhaupt eine politisch motivierte Tat war. Dass am Rande Dumpfbacken pöbelten, ist wahr - aber eben nicht typisch sächsisch, typisch Bautzen. Gleich gar nicht berechtigt(e) es zu Verurteilungen einer ganzen Stadt.

Aber Fakt ist auch: Noch immer geraten rechte Gruppen mit jugendlichen Asylbewerbern aneinander. Was man aber keinesfalls auf alle Bautzner reproduzieren darf. Diese primitiven Gewaltakte sind - oft auf beiden Seiten - Ausdruck von Perspektiv- und Haltlosigkeit. Werte fehlen. Selbstüberhöhung dominiert. Vielleicht ist es auch ein primitiver Ersatz: Früher kloppte sich die Jugend mit der vom Nachbardorf.

Damit darf die anhaltende brutale Jagd Rechter auf Linke oder Ausländer nicht bagatellisiert werden. Auch das ausgerechnet in Bautzen Deutsche gegen Sorben hetzen, macht einen einfach sprachlos.

Aber Bautzen ist eben kein „Nest“ von Neonazis. Bautzen ist, seien wir gerecht, eine Stadt wie andere - in der sich die Probleme unserer Zeit im Zentrum bündeln. Die Stadt ist nicht besser oder schlechter. Ich liebe Bautzen.

Fotos: DPA, xcitepress

Naddel ist sauer: "Ich werde dort nicht auftreten!" Neu Schock vor der Geburt: "Love Island"-Paar Mike und Elena hat sich getrennt Neu
Dieser Mann soll seine Ex-Freundin vor Kita niedergestochen haben! Neu Ab ins Superfinale! Ist das die "beste Klasse Deutschlands"? Neu Du kannst Programmieren? Dann suchen wir genau Dich! 16.399 Anzeige Belagertes Polizisten-Privathaus: Linke sprechen von Spontankonzert Neu Was verraten diese Bilder über das GZSZ-Drama? Neu Zahn abgebrochen? Das solltest Du sofort machen! 11.480 Anzeige Hat es sich bei diesem "Bachelor in Paradise"-Pärchen schon ausgeturtelt? Neu "Tatort"-Ermittlerin Mimi Fiedler will ihre Hochzeit an einem ganz bestimmten Tag feiern Neu 30-Jähriger will nicht ausziehen: Eltern greifen zu radikalem Mittel Neu Mord auf Amrum: Lange Haftstrafen für Angeklagte Neu Heftiges Video: Polizisten setzen Elektroschocker gegen Hund ein Neu Schrecklich: 72-Jährige zerteilt und im Fluss entsorgt! Neu Schock-Fund! Werden Mallorcas Strände jetzt dicht gemacht? Neu Volkskrankheit Genitalherpes: Was können Betroffene tun? Anzeige Foto beweist: Heidi Klum feiert ungeschminkt mit Tom und Bill Kaulitz Neu Annaberger YouTube-Star jetzt auch bei KiKA Neu Zu viel Papierkram beim versichern? Hier kommt die Lösung! 9.502 Anzeige Katja Kühne in Love: Liebeserklärung an ihren Kicker Neu Salmonellen-Alarm! Diese Mandeln können krank machen 675 Fußball-Wettskandal in der Ukraine: Landesweite Razzien! 737 Mordkommission ermittelt: Hat eine 54-Jährige ihren Mann (✝65) auf dem Gewissen? 298 Rentner schlägt Neunjährige mit Gehhilfe krankenhausreif 3.599 Tod von Star-DJ Avicii: So stellt sich seine Familie die Beerdigung vor 3.443 Will Smith singt den offiziellen Song für die WM 2018 1.984 Mann steuert Auto absichtlich in Bordell: Frau lebensgefährlich verletzt 2.158 Mehrere Autofahrer rasen in Blitzer: Der Grund ist ärgerlich 7.560 Doch keine Trennung? Denisé nimmt Pascal plötzlich in Schutz 2.097 Aziz Bouhaddouz von St. Pauli bei der WM dabei! 188 Gerda über GNTM: "Mit 16 oder 17 wäre ich kaputt gegangen" 2.232 Putin, Trump oder der Papst? Kuriose Wette wegen Özil und Gündogan 975 Vom Rapper zum Tierquäler? Gzuz verpasst Schwan eine Ohrfeige 3.430 Sie lebt in ständiger Angst! Sara Kulka von Trauma heimgesucht 2.032 Schwer verletzt! Hund beißt Jungen (7) ins Gesicht 1.683 Schüsse auf Autobahn: Porsche-Fahrer ballert auf anderes Auto 4.216 "Miserable Mutter!" Jan Leyk schießt gegen Bonnie Strange 5.074 Fünf Jahre Inzest-Hölle: Die Anklage gegen diesen Mann ist unfassbar 7.872 3:1 gegen Karlsruhe! Bertram schießt Aue mit Dreierpack zum Klassenerhalt 21.766 Update Versuchte Vergewaltigung: Mann folgt Frau aus Bus, erst ein Hund stoppt ihn 8.900 Kein Scherz mehr: Liebes-Aus bei Ex-GNTM-Kandidatin Sally! 2.049 26-Jähriger betankt Auto: Kurz darauf steht er in Flammen 1.439 Frau schleppt 11 Kilo Drogen über die Grenze 3.767 Hebammen schwanger: Kreißsaal muss schließen! 3.472 Nase schleift auf Rollbahn: Airbus entgeht nur knapp Inferno 2.681 Vier Jahre Knast! Maßregelvollzug-Patient hat Mädchen missbraucht 1.279 Großstadtrevier-Schauspielerin Renate Delfs ist tot 2.113 Mann rastet in Flugzeug aus und pinkelt vor den restlichen Passagieren plötzlich los 3.094 Horror-Fund: Blut fließt aus Altkleidercontainer! 18.463 Nach Bundesliga-Relegation: Zoff zwischen Labbadia und Anfang! 2.399 Chemikalie ausgelaufen: Gefahrgut-Laster baut Unfall auf Autobahn 1.616