Geht diese Werbung zu weit? Rassismus-Vorwürfe gegen "true fruits"!

Top

Haben Sie Angst vor einem Weltkrieg, Frau Merkel?

Top

Lady-Di-Verschwörung! Fahrer von mysteriösem Auto gefunden

Top

Wird Zukunft für Billigflieger in Frankfurt jetzt Realität?

82
2.230

Nach Husarenhof-Brand: Erholt sich Bautzen jemals vom braunen Image?

Ein Jahr ist es jetzt her, dass ein rechter Mob den brennenden Husarenhof bejubelten. Hat sich die Stadt mittlerweile erholt?

Von Torsten Hilscher, Eric Hofmann

Am Morgen des 21. Februar brannte der "Husarenhof".
Am Morgen des 21. Februar brannte der "Husarenhof".

Bautzen - Zuerst war es nur ein Feuer: Vor einem Jahr, am Morgen des 21. Februar, brannte das ehemalige Bautzner Hotel „Husarenhof“ (TAG24 berichtete). Doch schnell stand der Vorfall für einen vermeintlich unzivilisierten Ort in Sachsen. Ein Stigma, gegen das die Stadt noch heute kämpft.

„Das Image von Bautzen ist langfristig beschädigt und bedarf eines intensiven Arbeitsprozesses aller demokratisch orientierten Kräfte in der Stadt“, sagt OB Alexander Ahrens (51, parteilos).

Auch wenn es keine nennenswerten Auswirkungen auf Buchungen oder Geschäftsbeziehungen gegeben habe.

Aber: Bis heute halten sich bundesweit Gerüchte. Von einer politisch motivierten Tat, von massiven Störern und Beifallsbekundungen durch Passanten. Daher kontert die Stadt zum Jahrestag mit einer Erklärung: Bislang stehe nichts fest. Es gab bestenfalls Störer, aus denen erst, weil sie den Aufforderungen der Polizei nicht Folge leisteten, ganze drei „massive Störer“ wurden, plus 15 bis 20 Gaffer.





Der richtige Mann am richtigen Platz: Stadtoberhaupt Alexander Ahrens (51, 
parteilos) kämpft weiter für das Image der Stadt.
Der richtige Mann am richtigen Platz: Stadtoberhaupt Alexander Ahrens (51, parteilos) kämpft weiter für das Image der Stadt.

Trotzdem wurde die Stadt als „hasserfüllt und ausländerfeindlich“ bewertet.

Also lief die PR-Mühle: Ahrens ging in Talkshows; man richtete rund 50 Veranstaltungen wie die Demokratiewochen, Straßenfeste, Ausstellungen, Foren, Kino, Themenworkshops aus.

Doch da gibt es auch noch die Schattenseiten: Es existieren organisierte Neonazi-Gruppen, die gewaltsam gegen Flüchtlingsunterstützer vorgehen.

So wurde Ende 2016 ein Mitglied der Linksjugend durch einen Flaschenwurf so schwer verletzt, dass er ins Krankenhaus musste. Historikerin Annalena Schmidt unterstützt ehrenamtlich Flüchtlinge in Bautzen: „Die Übergriffe häufen sich, werden nur außerhalb Bautzens nicht so wahrgenommen“, sagt sie. „Ich selbst werde mitunter namentlich in der Innenstadt angesprochen und bedroht.“

Bei anderen wurden die Wohnhäuser mit Parolen beschmiert ...

Meine Meinung: Bautzen - mon amour...





Bautzen mit Herz: Bürger bilden eine Lichterkette für Toleranz.
Bautzen mit Herz: Bürger bilden eine Lichterkette für Toleranz.

Kommenden Dienstag steht ein fragwürdiges Jubiläum an: Vor einem Jahr brannte der „Husarenhof“ in Bautzen. Ein Großfeuer, wie es durchaus mal vorkommt.

Doch der „Husarenhof“ sollte ein Asylbewerberheim werden. Das führte zu fatalen Reaktionen auf allen Seiten. Viele Leute wollten sehr schnell wissen, warum der Hof brannte. Viele orteten die Täter schnell im rechten Milieu. Weil Bautzen in Sachsen liegt, war schnell klar, dass das alles „wieder mal typisch ist“.

Aber nichts ist typisch und nichts ist klar. Bis jetzt ist unklar, ob’s überhaupt eine politisch motivierte Tat war. Dass am Rande Dumpfbacken pöbelten, ist wahr - aber eben nicht typisch sächsisch, typisch Bautzen. Gleich gar nicht berechtigt(e) es zu Verurteilungen einer ganzen Stadt.

Aber Fakt ist auch: Noch immer geraten rechte Gruppen mit jugendlichen Asylbewerbern aneinander. Was man aber keinesfalls auf alle Bautzner reproduzieren darf. Diese primitiven Gewaltakte sind - oft auf beiden Seiten - Ausdruck von Perspektiv- und Haltlosigkeit. Werte fehlen. Selbstüberhöhung dominiert. Vielleicht ist es auch ein primitiver Ersatz: Früher kloppte sich die Jugend mit der vom Nachbardorf.

Damit darf die anhaltende brutale Jagd Rechter auf Linke oder Ausländer nicht bagatellisiert werden. Auch das ausgerechnet in Bautzen Deutsche gegen Sorben hetzen, macht einen einfach sprachlos.

Aber Bautzen ist eben kein „Nest“ von Neonazis. Bautzen ist, seien wir gerecht, eine Stadt wie andere - in der sich die Probleme unserer Zeit im Zentrum bündeln. Die Stadt ist nicht besser oder schlechter. Ich liebe Bautzen.

Fotos: DPA, xcitepress

Naddel wird ausgeraubt: Dann hat der Täter Mitleid!

3.155

Wildpinkler bespuckt Bahnmitarbeiter: Der fand's "zum Kotzen"

1.535

Dann klingeln bei BTN-Anne Wünsche die Hochzeitsglocken

755

Das wär's! Zieht Désirée Nick jetzt für "Adam sucht Eva" blank?

2.090

Täglich neue Schnäppchen auf Amazon!

5.012
Anzeige

"Nicht in meiner Stadt!" Randalierer reißt Wahlplakate ab

2.020

Familien-Tragödie? Deutsche Auswanderin in Australien vermisst

3.062

Wenn Du willst, dass Deine Zähne so nicht aussehen...

43.233
Anzeige

Nach Insolvenzantrag bei Air Berlin: Werden die Mitarbeiter überhaupt noch bezahlt?

640

Eklig! Mann beißt seinem Nebenbuhler den Finger ab

862

Alles Show? Helena und Ennesto schon vor Sommerhaus getrennt

2.773

Tag24 sucht genau Dich!

46.146
Anzeige

So viel müssen Leipziger für die Air-Berlin-Pleite blechen

1.330

Mutter lässt ihre Kinder auf Bauernhof zurück. Dann passiert dieses Wunder

4.080

25 Tunesier von Leipzig aus abgeschoben

2.098

Razzia der Bundespolizei: Ein Sieg gegen die Schleuser?

228

Supermarkt-Tür schnappt zu und bricht Einbrecher die Rippen

1.742

John Grisham bereitet sich auf das Schlimmste vor

2.703

Frau von Männergruppe vergewaltigt und misshandelt

14.726

Mit Ü-Eier und Nutella prall gefüllt! Erste Spuren zum Schoko-Laster

240

Krass! Von der Leyen will Millionen in Bundeswehrstandort pumpen

1.678

Schock! Mutter überfährt eigenes Kind

10.374

Mann stirbt! Tragischer Arbeitsunfall im Erzgebirge

12.414

Sex mit Schüler! Lehrerin soll eine Million Dollar Schmerzensgeld zahlen

1.473

Unfassbar! Delfin-Baby wird von Touris fotografiert, jetzt ist es tot

2.738

Witwe findet nach 13 Jahren ihren verlorenen Verlobungsring wieder

5.970

Sex-Trends: So absurd geht es jetzt in den Betten zu

16.322

Krebs-Schock! Sarah Knappik enthüllt trauriges Geheimnis

9.414

Genick- und Schädelbruch! Mutter und drei Kinder von herabstürzendem Ast begraben

7.304

Tödlicher Crash! Notarztwagen schleudert Pkw in Fußgängerin

5.716

Berufliche Lücke: Diese Gründe lassen Arbeitgeber nicht durchgehen

2.165

Wie jetzt, steigt die SPD ins Fluggeschäft ein?

488

Heftiger Frontalcrash! Drei Menschen schwer verletzt

1.755

Auf diesem AfD-Plakat verwirrt ein Detail die Wähler

2.541

Transporter fackelt komplett ab! Vollsperrung auf A4

485

Erleichterung: Frühchen Pia wohlbehalten von Ljubljana nach Leipzig transportiert

4.128

Tödliches Drama auf den Gleisen: Bahnmitarbeiter von Güterzug überrollt

9.011

Fußball-Fans können Spiele jetzt auch bei Amazon schauen

2.795

Transfer-Hammer am Main? Kevin-Prince Boateng vor Wechsel zur Eintracht

1.629

Razzia im Jugend-Knast: Polizei stellt Drogen und Waffen sicher

2.569

Bei Säure-Unglück auf Autobahn: Feuerwehrleute bei Arbeit verletzt

2.020

Im Kreuzverhör: Diese vier jungen Leute fragen gerade Angela Merkel aus

1.805

Klimawandel! Das passiert mit der Zugspitze

2.101

Absoluter Gruselfund! Zoll entdeckt 20 verweste Köpfe in Paket

11.176

Bei Streit um Frau! Mann verliert Zeigefinger

1.633

Furchtbarer Fund! Auto mit Frauenleiche in Teich entdeckt

13.232

Neue Studie: So solltet Ihr Euch in der Eisdiele verhalten...

2.337

Vater stellt sich seiner Höhenangst und wird im Netz gefeiert

1.539

PKW-Brand außer Kontrolle: Feuer greift auf Autos und Haus über

2.414

Sekundenschlaf: Lkw-Fahrer kracht in Autobahn-Baustelle

2.569

Betrunkener bringt seine Kinder in Lebensgefahr und Mutter schaut zu

2.302

Senat gibt OK: Hunderte Neonazi wollen in Berlin marschieren

4.004

Nach Brandanschlag auf Asylheim: Polizei schnappt Tatverdächtigen

2.057

Heimat-Liebe bringt Zigarettenfabrik an ihr Limit

2.683

Fußgänger findet Frauenkopf in Kanal! Nun werden Taucher ausgesandt

2.729