Laster fliegt meterweit von der Straße und landet in Bäumen

Bautzen - Auf der B6 hat es am Sonntagnachmittag gegen 16 Uhr einen Lkw von der Straße befördert. Der Agrarlaster war auf der Bundesstraße zwischen Auritz und Jenkwitz im Landkreis Bautzen unterwegs.

Polizei, Notarzt und Feuerwehr waren nach einem Crash vor Ort.
Polizei, Notarzt und Feuerwehr waren nach einem Crash vor Ort.  © Jens Kaczmarek /Lausitznews

Ersten Informationen zufolge fuhr das Fahrzeug aus unbekannter Ursache über eine Fußgängerinsel und kam dabei viel zu weit von der Straße ab.

Der Lkw stürzte schließlich mehrere Meterweit auf ein Feld, blieb in Bewegung und kam schließlich erst an einer Baumgruppe zum Stehen.

Durch die Kollision wurde das Führerhaus des Fahrzeugs zerstört. Ein dicker Ast hatte das Blech des Dachs ordentlich zerbeult.

Der Fahrer soll den Crash jedoch offenbar unverletzt überstanden haben.

Die B6 wurde für eine Stunde zur Unfallaufnahme gesperrt. Polizei, Fuerwehr und auch der Notarzt waren vor Ort.

Es muss nun geklärt werden, was der LKW geladen hatte und wie es zum Unfall kam.

Ein Lkw blieb nach einem Unfall auf einem Feld schließlich stehen.
Ein Lkw blieb nach einem Unfall auf einem Feld schließlich stehen.  © Jens Kaczmarek /Lausitznews

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0