Malbuch-Boom: Überstunden für Edding-Hersteller

Der Bautzner Edding-Chef Jörg Thomas Schimkus muss seiner Belegschaft Überstunden auflegen - Farbstifte gehen weg wie warme Semmeln.
Der Bautzner Edding-Chef Jörg Thomas Schimkus muss seiner Belegschaft Überstunden auflegen - Farbstifte gehen weg wie warme Semmeln.

Vn Markus Griese

Bautzen - Habt Ihr Euch heute schon Eure kreative Auszeit genommen? Seit vorigem Jahr wird uns „Ausmalen für Erwachsene“ als die größte Errungenschaft für gestresste Seelen verkauft. Hersteller von bunten Stiften, wie Edding in Bautzen, kommen mit der Produktion gar nicht mehr hinterher.

Auch Sachsens Buchhandlungen haben inzwischen ihre Schaufenster und Eingangsbereiche umgestaltet. Statt Gartenratgeber, Krimi und Arztroman füllen jetzt Hefte mit vorgezeichneten Bildern die Regale. Die Titel: „Mein Zauberwald“ oder „Mein phantastischer Ozean“.

„Anfang des Jahres mussten wir die Produktion richtig hochfahren“, berichtet Jörg Thomas Schimkus. Der Chef vom Bautzener Edding-Werk stellte Leiharbeiter ein und verordnete der 80-köpfigen Belegschaft erst einmal Überstunden. „Die Maschinen sind voll ausgelastet, die Lager fast leer.“

Die Branche hat sehr wohl erkannt, dass der Ausmal-Boom keine Eintagsfliege ist.

Deshalb hat Edding jetzt auch reagiert und einen „Brushpen“ ins Sortiment genommen. Fachmann Schimkus: „Die Stifte haben statt einer festen eine pinselähnliche Spitze. Damit gelingen schöne weiche Farbverläufe.“

Derweil werfen die Buchverlage immer neue Ausmalhefte auf den Markt: TV-Serien, Mandalas, Architektur, Erotik - alles, was die Fantasie anregt. Verkauft wird es als preiswerte Entspannungs-Therapie. Und es macht auch talentbefreite Künstler froh.

Psychologe Alfred Gebert: „Es werden Glückshormone freigesetzt, weil man stolz auf sein Werk sein kann.“

Immer mehr Erwachsene kaufen sich Ausmalbücher. Das kreative Hobby lenkt vom Alltag ab und gibt einem das Gefühl von Individualität.
Immer mehr Erwachsene kaufen sich Ausmalbücher. Das kreative Hobby lenkt vom Alltag ab und gibt einem das Gefühl von Individualität.

Fotos: xcitepress, Patrick Pleul/dpa


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0