Ausgerechnet am Gedenktag! KZ-Mahnmal in Bautzen geschändet

Bautzen - Der 27. Januar steht im Zeichen des Gedenkens an die Greuel der Nazi-Zeit, auch in Bautzen versammel sich dazu jährlich Bürger und Offizielle in der Neuschen Promenade.

Die Plakette auf dem Mahnmal in Bautzen ist verschwunden.
Die Plakette auf dem Mahnmal in Bautzen ist verschwunden.  © Tobias Schilling

Hier erinnert eine Plakette an das Außenlager des Konzentrationslagers Groß-Rosen. Am Sonntag musste das Gedenken jedoch ohne das Mahnmal auskommen, Diebe hatten es über Nacht gestohlen und das nicht zum ersten Mal.

Wie viele Menschen ihr Leben in und Bautzen verloren, ist noch immer nicht geklärt: Bereits ab 1940 schufteten Kriegsgefange als Zwangsarbeiter in der Waggon- und Maschinenfabrik, noch Ende 1944 errichtete die SS dort ein Außenlager des Konzentrationslagers Groß-Rosen.

Als die Lager im April 1945 aufgelöst wurden, passierten mehrere Todesmärsche den Bautzner Standort, das Schicksal vieler Insassen konnte bis heute nicht aufgeklärt werden. Seit dem 27. Januar 1997 erinnert eine Plakette an die Tragödie.

Diese fehlte nun beim diesjährigen Gedenken. "Nach ersten Erkenntnissen wurde die Tafel in der Nacht zu Sonntag gestohlen", sagte ein Polizeisprecher TAG24. "Die Ermittlungen dauern an."

Der reine Materialschaden ist noch nicht beziffert. Bei den Teilnehmern der Gedenkveranstaltung herrscht Entsetzen: "Das ist widerlich und kein Dumme-Jungen-Streich", sagt Tobias Schilling (38), der den Landkreis Bautzen beim Gedenken vertritt und dem Bautzner Stadtverband der CDU vorsteht. "Es ist auch nicht das erste Mal, dass die Plakette gestohlen wurde."

Auch Grünen-Stadtrat Claus Gruhl (59) kann es nicht fassen: "Eine neue Qualität der rechten Aktivitäten in Bautzen", twittert der Politiker.

"Die Tafel kommt wieder, egal wie. Wichtiger ist die Frage, was das über das gesellschaftliche Klima in der Stadt aussagt. Es ist doch kein Zufall, dass es ausgerechnet in der Nacht vor dem 27. Januar passiert."

Mehr zum Thema Sachsen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0