Zwei Schwerverletzte nach heftigem Crash: VW landet auf Dach

Bautzen - Ein VW Polo geriet Donnerstagmittag in Schirgiswalde in den Gegenverkehr und überschlug sich nach einem heftigen Zusammenstoß mit einem Ford.

Der VW landete auf dem Dach, dem Ford platzte der linke Vorderreifen.
Der VW landete auf dem Dach, dem Ford platzte der linke Vorderreifen.  © Rocci Klein

Der Unfall ereignete sich gegen 14.15 Uhr auf der Bauernstraße in der sächsischen Gemeinde, die wenige Kilometer südlich von Bautzen liegt.

Laut ersten Informationen wurden zwei Personen vermutlich schwer verletzt. Dabei soll es sich um eine Frau handeln, die im Polo als Beifahrerin unterwegs war und einen Mann, der im Ford am Steuer saß.

Zwar wurde ein Notarzt per Hubschrauber eingeflogen, jedoch nahm er keine Patienten mit. Stattdessen wurden beide Verletzten mit Krankenwagen in eine Klinik gebracht.

Die Straße wurde voll gesperrt. Die Polizei ermittelt derzeit zur Unfallursache.

Zahlreiche Retter kamen vor Ort zum Einsatz.
Zahlreiche Retter kamen vor Ort zum Einsatz.  © Rocci Klein

Mehr zum Thema Unfall: