Klatsche für Merkel +++ AfD Dritter +++ SPD will Regierung verlassen

Top

Opposition! Warum will die SPD jetzt nicht mehr regieren?

Top

Dieses Eis bringt wirklich jede Frau zum stöhnen!

5.052
Anzeige

Regiert uns künftig eine Jamaika-Koalition?

Top
38.746

Ulbig kündigt harte Maßnahmen gegen Bautzen-Randalierer an 

Die gewalttätigen Auseinandersetzungen zwischen Einheimischen und Flüchtlingen in Bautzen gingen am Mittwochabend weiter. 
Mehrere gewaltbereite Männer und Frauen versammelten sich am Mittwochabend auf dem Kornmarkt.
Mehrere gewaltbereite Männer und Frauen versammelten sich am Mittwochabend auf dem Kornmarkt.

Bautzen - Die gewalttätigen Auseinandersetzungen zwischen Einheimischen und Flüchtlingen in Bautzen gehen weiter. 

Wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, standen sich am Mittwochabend auf dem Kornmarkt rund 20 junge Asylbewerber und 80 gewaltbereite Männer und Frauen - zum Großteil aus dem politisch rechten Spektrum gegenüber. 

"Sie skandierten Parolen, wonach Bautzen und der Kornmarkt den Deutschen gehören würde", so Polizeisprecher Thomas Knaup. 

Zwischen beiden Lagern kam es zu verbalen und tätlichen Übergriffen, Zeugen zufolge flogen Flaschen. "Auslöser der Tätlichkeiten sollen den Angaben nach Asylsuchende gewesen sein", sagte der Polizeisprecher. 

Ein Großaufgebot von rund 100 Polizisten trennte die Gruppen und forderte sie auf, den Platz zu verlassen. 

Aus der Reihe der Asylsuchenenden wurden die Beamten den Angaben zufolge unter anderem mit Flaschen und Holzlatten beworfen. 

Die Polizei war mit einem Großaufgebot vor Ort.
Die Polizei war mit einem Großaufgebot vor Ort.

Daraufhin ging die Polizei mit Pfefferspray und Schlagstöcken gegen die Angreifer vor.

Die Asylbewerber bewegten sich schließlich in Richtung Friedensbrücke und wurden von mehreren Gruppen Deutscher verfolgt. Die Polizei behielt die Gruppen voneinander getrennt.

Dabei waren alle verfügbaren Kräfte aus Görlitz und Bautzen im Einsatz. Zusätzlich wurden die Bundespolizei Pirna, sowie die Polizeidirektionen Dresden, Leipzig und Zwickau in Alarmbereitschaft versetzt. 

Die Asylbewerber gingen schließlich in ihre Unterkunft auf der Dresdner Straße. Die Polizei stellte sich mit massiven Kräften davor, um es vor Angriffen zu schützen. Parallel wurden Einsatzkräfte zu drei weiteren Bautzner Asylheimen geschickt.

Die Polizei war mit etwa 100 Beamten im Einsatz, um die Lage zu beruhigen.
Die Polizei war mit etwa 100 Beamten im Einsatz, um die Lage zu beruhigen.

In der Unterkunft wurde ein 18-jähriger Marokkaner angetroffen, der Schnittverletzungen an den Armen hat. Von wem diese stammen wird noch ermittelt. Die Polizei forderte einen Krankenwagen an. Dieser wurde von den Rechten mit Steinen beworfen und an der Anfahrt gehindert. Er konnte nur unter Polizeischutz bis zum Heim fahren.

Erst gegen 2:30 Uhr beruhigte sich die Lage und die Polizei konnte den Einsatz beenden.

Die Kriminalpolizei ermittelt wegen des Verdachts auf Landfriedensbruch und gefährliche Körperverletzung.

Zeugen, die die Geschehnisse beobachtet haben und wissen, wer sich an den Straftaten beteiligt hat, werden gebeten, sich an die Polizei zu wenden. Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Bautzen auch telefonisch unter der Rufnummer 03591 356-0 sowie jede andere Polizeidienststelle entgegen.

In Bautzen war es in den vergangenen Monaten immer wieder zu Konflikten gekommen.

Bereits in der Nacht zum Mittwoch eskalierte die Lage am Kornmarkt in Bautzen. Ein Asylbewerber griff einen 32-Jährigen aus der Region Bautzen mit einer Flasche an und verletzte ihn an Rücken und Hals (MOPO24 berichtete).

Markus Ulbig äußerte sich am Donnerstag zu den schweren Ausschreitungen in Bautzen. 
Markus Ulbig äußerte sich am Donnerstag zu den schweren Ausschreitungen in Bautzen. 

UPDATE, 15 Uhr: Sachsens Innenminister Markus Ulbig (CDU): "Wir werden Gewaltexzesse wie die in der vergangenen Nacht in Bautzen nicht tolerieren, und die Polizei wird mit aller Konsequenz gegen derartige Straftäter vorgehen - egal, aus welcher Richtung sie kommen", sagte Ulbig MOPO24. 

Selbstverständlich würden die Einsatzkräfte in Bautzen der Lage entsprechend angepasst: "Staatsanwaltschaft und Polizeidirektion Görlitz ermitteln derzeit unter Hochdruck. Dabei geht es auch um die Entwicklungen im Vorfeld der jüngsten Auseinandersetzung rund um den Bautzener Kornmarkt." 

Hier seien aber nicht nur Polizei und Justiz, sondern auch die Bürger von Bautzen gefragt.

Ein Rettungswagen war im Einsatz, um Verletzte zu versorgen. Einer wurde von Neonazis bei der Anfahrt angegriffen.
Ein Rettungswagen war im Einsatz, um Verletzte zu versorgen. Einer wurde von Neonazis bei der Anfahrt angegriffen.
Die Stellungnahme des Bautzner Bürgermeisters.
Die Stellungnahme des Bautzner Bürgermeisters.

Fotos: xcitepress, Christian Essler, Screenshot Facebook, DPA; Holm Helis

Woher kamen eigentlich die vielen AfD-Wähler?

Top

Schock: Polizei stoppt dieses blutverschmierte Auto

Top

TAG24 sucht genau Dich!

61.842
Anzeige

Volksentscheid: Mehrheit für Offenhaltung von Tegel?

Neu
Update

Schweres Unwetter über Oktoberfest! Blitz schlägt in Festzelt ein

Neu

Lautstarker Protest: Demonstration gegen AfD-Wahlparty

Neu
Update

Eigene Tochter getötet? Maddies Vater macht sich sehr verdächtig!

Neu

Davor brauchst Du jetzt keine Panik mehr zu haben!

92.172
Anzeige

Bundestagswahl im Live-Ticker: So wählt Berlin!

411
Live

Frisch verliebt! Darum hat Denise Temlitz ihren Freund so lange geheim gehalten

2.985

Frau düst mit fast drei Promille durch Kreisverkehr

1.081

Mann (28) bei Streit in Asylbewerber-Heim zu Tode geprügelt

2.915

Horror-Verlobte obdachlos: So viel Pech hatte sie seit dem Betrug

2.158

Wahlpanne! Erststimme fehlt auf Stimmzetteln

5.592

Nackter Wahnsinn: Verkehrsstau am FKK-Strand

3.984

Frau verwechselt Gas mit Bremse und der Ehemann sitzt im Weg: Krankenhaus!

783

Riesen-Betrug beim Oktoberfest! So schummeln die Wirte bei der Biermenge

4.159

Horror! Ärzte finden DAS im Auge eines Jungen

3.251

An der "Wahlurne": Oliver Pocher wählt die AfD

19.322

Müssen unsere Kastanien wegen dieser Larve sterben?

210

Irre! Wegen fünf Wählern sitzen hier sechs Wahlhelfer rum...

11.351

Horrorcrash! Anhänger löst sich und klemmt Rentner ein

1.505

Babyleiche in Müllsack entdeckt: Mordkommission ermittelt

1.603

Aus Protest: Honecker-Pfarrer verweigert "GEZ"

2.772

Artikel "Gebraucht": Berliner versteigert Martin Schulz' Wasserglas

418

Neuer Job: Jenny Elvers fast nackt vor der Kamera

2.289

Frau bei Passkontrolle festgehalten: Securitys trauen bei diesem Ausweis ihren Augen nicht

12.225

Paar hat Sex bei Domino's: Jetzt droht ihnen Knast!

1.960

Mann sperrt Frau stundenlang in der Küche ein

1.496

Feuer auf Passagierschiff ausgebrochen! Großeinsatz auf der Elbe

7.651

Ein Friseurbesuch rettete dieser Frau das Leben

6.172

Hier muss die Feuerwehr einen Mann aus einem Fluss retten

1.016

Wegen Burkaverbot im Auto: Zentralrat der Muslime ist empört

3.001

Hackedicht! Rollerfahrer kippt an der Ampel vor den Augen der Polizei um

1.217

Wahlbeteiligung in Hessen deutlich höher als 2013

124

Junge tötet seine Chefin, weil sie Sex mit ihm will

12.916

Frau auf Toilette verprügelt und vergewaltigt

12.466

Fallschirmspringer macht bei Landung fatalen Fehler

1.364

Diese Stadträtin muss wegen einer AfD-Demo vor Gericht

2.680

Kripo ermittelt! Bauarbeiter stirbt auf A3

3.853

Auf dem Heimweg: Mann drückt Frau gegen Baum und versucht sie zu vergewaltigen

4.141

So hoch ist die Wahlbeteiligung bisher in Berlin

1.359

Nachbar will Haustür öffnen und entdeckt totes Kind an Klinke

5.525

"Leck mich am A****!" Frau (28) streckt Polizisten nackten Po entgegen

4.879

Es passiert wirklich! Russen-Angriff auf die Bundestagswahl im Internet

9.127

So viele Menschen sind in NRW bisher wählen gegangen

500

So wenige Thüringer sind bisher zur Wahl gegangen

1.264

Versehentlich Frau beim Fessel-Sex-Spiel erdrosselt: Sagt ihr Mann wirklich die Wahrheit?

2.212

Droht Micaela Schäfer wegen diesem Foto der Knast?

24.916

Er rammte mehrere Autos: Teenager fährt auf Drogen mit Opas Auto

1.099

Streit eskaliert: Mann wird mit Scherben das Gesicht zerschnitten

1.978

Bundestagswahl 2017: So viele Sachsen haben bisher gewählt

22.382
Update

Sie haben ihn! Polizei schnappt Serien-Bankräuber auf der Flucht

1.991

Video: Mann randaliert vor Laden, doch das endet böse für ihn

4.590

Polizistin bei Verfolgungsjagd schwer verletzt

3.215