Dichter Rauch: Feuerwehr-Einsatz an Tankstelle

Bautzen - Aufregung am frühen Morgen an einer Tankstelle in Bautzen! Dort rückten mehrere Kameraden der Feuerwehr an.

Mehrere Kameraden mussten am Morgen zu einer Tankstelle in Bautzen ausrücken.
Mehrere Kameraden mussten am Morgen zu einer Tankstelle in Bautzen ausrücken.  © Jens Kaczmarek

An der Tankstelle im Ortsteil Auritz kam es gegen 7.45 Uhr im Verkaufsraum zu einer heftigen Rauchentwicklung.

Die Feuerwehrmänner versuchten, sich durch den Hintereingang Zugang zum Gebäude zu verschaffen. Nach ersten Informationen konnte ein Brandherd nicht gefunden werden.

Gut möglich, dass eine defekte Sicherheitsanlage den Raum vernebelt hatte. Die über 30 Kameraden konnten nach dem Belüften wieder abrücken.

Update 11.56 Uhr: Wie die Polizei jetzt mitteilte, handelte es sich um einen Fehlalarm. Der Mitteiler des Sachverhaltes wurde im Anschluss erneut ausfindig gemacht. Gegen ihn liefen zwei Haftbefehle. Der 64-Jährige sollte wegen Ordnungswidrigkeiten 700 Euro bezahlen, was er bis jetzt nicht leistete. Da er den Betrag schließlich zahlte, konnte er eine Haftstrafe abwenden.

Dichter Rauch strömte aus der Tankstelle.
Dichter Rauch strömte aus der Tankstelle.  © Jens Kaczmarek

Titelfoto: Jens Kaczmarek


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0