Peugeot-Fahrer bei Crash an A4-Abfahrt verletzt

Bautzen - An der Autobahn-Abfahrt Bautzen West hat es am Donnerstagnachmittag geknallt. Ein Peugeot und ein Skoda stießen gegen 15.30 Uhr zusammen.

Rettungssanitäter eilten zum Unfallort. Die Polizei ermittelt zur Ursache der Kollision.
Rettungssanitäter eilten zum Unfallort. Die Polizei ermittelt zur Ursache der Kollision.  © Jens Kaczmarek /Lausitznews

Nach ersten Erkenntnissen war der Peugeot-Fahrer mit seinem Wagen auf der Autobahn 4 in Richtung Dresden unterwegs, verließ die A4 und wollte auf die Hoyerswerdaer Straße abbiegen.

Dabei kam es zum Crash mit einem Skoda, der aus Richtung Kleinwelka gefahren kam.

Der Peugeot-Fahrer verletzte sich bei der Kollision. Rettungssanitäter und Polizei eilten herbei. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in bisher nicht bekannter Höhe.

Außerdem kam es zu leichten Behinderungen am Unfallort. Die Polizei ermittelt zum exakten Unfallhergang.

An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden ins bislang unbekannter Höhe.
An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden ins bislang unbekannter Höhe.  © Jens Kaczmarek /Lausitznews

Mehr zum Thema Dresden Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0