ZDF-Star spurlos verschwunden: Suchaktion läuft! Top Frostiger Frühlingsanfang im Süden! Wetter teilt Deutschland in zwei Teile Top Nur am Donnerstag bei MediaMarkt: Playstation 4 + Game zum Superpreis 3.808 Anzeige Alarm für Cobra 11: Hauptdarsteller steigt aus! Top Ein Muss für Sneaker-Fans: In diesem NIKE Outlet sind neue Modelle eingetroffen 6.603 Anzeige
4.607

Bayern-Stars über Zenit? Uli Hoeneß droht mit bereits bewährtem Mittel

Fußball-Bundesliga: FC Bayern München plant Einkaufstour im Jahr 2019 - Uli Hoeneß warnt Konkurrenz

Auf schwache Spielzeiten reagiert Bayern nach einem Muster. Dieses hat in der Vergangenheit sein Zeil zumeist nicht verfehlt. Es ist wohl wieder an der Zeit.

München - Auf enttäuschende Spielzeiten reagiert der FC Bayern München gerne mit teuren Einkaufstouren. Noch ist die Saison jung, aber nach der Niederlage in Dortmund kündigte Uli Hoeneß (66) bereits große Transferaktivitäten an.

Uli Hoeneß hat nach der Pleite gegen BVB einen Blick nach vorne gewagt. (Archivbild)
Uli Hoeneß hat nach der Pleite gegen BVB einen Blick nach vorne gewagt. (Archivbild)

Hoeneß gab sich ungewohnt gönnerhaft. "An Dortmund kommt in der Meisterschaft keiner vorbei", sagte der Präsident der Bayern nach der Niederlage am 11. Spieltag im Topspiel der Bundesliga über die Form des BVB.

Dieser Zustand und der im Münchner Selbstverständnis unerträgliche fünfte Tabellenplatz in der Liga aber nagen am Rekordmeister. Das spürt man deutlich.

Also ließ es sich Hoeneß am Wochenende nicht nehmen, die Konkurrenz schon subtil vor dem Sommer 2019 zu warnen.

Dann werde Geld für neue Stars in die Hand genommen. Dann werden die Bayern "das Mannschaftsgesicht ziemlich verändern", wie der Vereins-Boss im TV-Sender Sky sagte. Das Imperium will zurückschlagen - mal wieder!

Dass der Serienmeister eine Blutauffrischung benötigt, das wurde im Kracher bei der Borussia deutlich, auch wenn Hoeneß meinte: "Das mit dem Alter, das ist alles Käse." Fünf Profis in der Bayern-Startelf waren schon in ihren 30ern, dazu kommen Mats Hummels und Thomas Müller, die nicht mehr wirklich lange 29 Jahre alt sind.

Zum Vergleich: Dortmunds Formation war im Schnitt erst 25 Jahre alt - ein Fingerzeig.

Umbruch auf allen Ebenen

Die Mannschaft des FC Bayern München dürfte sich im Sommer verändern. (Archivbild)
Die Mannschaft des FC Bayern München dürfte sich im Sommer verändern. (Archivbild)

Verwöhnt von sechs Meistertiteln in Serie hatten die Münchner auf einen personellen Umbruch vor dieser Saison verzichtet. Nur die Nationalspieler Leon Goretzka und Serge Gnabry (beide 23) stießen neu zum Team.

Die altgedienten Stars Franck Ribéry (35), der sich nach der Niederlage in Dortmund offenbar einen üblen Fehltritt erlaubte und einem TV-Experten in das Gesicht schlug, und Arjen Robben (34) erhielten einen letzten Vertrag. Doch die einst gefürchtete Flügelzange ist definitiv über ihrem Zenit.

Auch Routiniers wie Hummels, Müller, Jérôme Boateng (30) und Javi Martínez (30) wirken müde und verschlissen. Körperlich oder mental oder in beiden Bereichen.

Im bewusst verknappten Kader gibt es zudem auch wegen einiger Verletzungen zu wenig Alternativen.

Ganz anders als bei den prächtig verstärkten Dortmundern, bei denen der neue Übungsleiter Lucien Favre (61) aus einem aufregenden Reservoir an Topstars sowie Großtalenten schöpfen kann.

"Wir hatten zum ersten Mal seit 14 Jahren, seit ich diesen Job mache, eine Ersatzbank, die sich nicht vor der von Bayern München verstecken musste", sagte BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke (59).

Sätze wie dieser treffen die Bayern in ihrem Markenkern. Hoeneß und Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge (63) dürften bereits Großes vorbereiten. Nicht für die Winterpause. Da will Hoeneß Trainer Niko Kovac (47) neben dem bereits fixierten Transfer des Kanadiers Alphonso Davies (18) keinen weiteren Spieler an Bord holen.

Aber nach der Spielzeit wird an der Säbener Straße, wo den jüngsten Hoeneß-Aussagen über einen Abschied zufolge auch ein Umbruch an der Vereinsspitze näher rückt, wird offenbar aufgerüstet.

Ein altbekanntes Mittel des FCB

Im Winter wird Bayern-Trainer Niko Kovac nicht mehr Transfers rechnen. (Archivbild)
Im Winter wird Bayern-Trainer Niko Kovac nicht mehr Transfers rechnen. (Archivbild)

Schon im diesem Sommer, als Bayern noch Bundesligafavorit und weit entfernt von Ergebniskrisen und Topspiel-Niederlagen war, hatte Hoeneß deutlich verkündet: "Wir sammeln im Moment ein bisschen Geld ein für den Fall, dass wir nächstes Jahr mal etwas größer einkaufen müssen. Aber das entscheiden die Spieler, die jetzt im Kader sind, ob wir nächstes Jahr mehr tun."

Zuletzt sammelte die Generation Serienmeister wenig Argumente, um für sich und gegen Transferaktionen zu werben.

Und auf Enttäuschungen reagierte der FC Bayern immer mit großen Einkäufen, das ist eine oft bewährte Taktik von Hoeneß und Rummenigge, die oftmals funktionierte.

Als die Münchner 2007 den Einzug in die Champions League verpassten, holten sie auf einen Schlag Ribéry, Miroslav Klose (40) und Luca Toni (41). Auf den zweiten Meistertitel des BVB 2012 reagierte Bayern mit der Verpflichtung von Martínez für die Rekordsumme von 40 Millionen Euro.

Und weil die Borussia in jenen Jahren arg gefährlich blieb für den erfolgreichsten Verein, wurden ihr in den nächsten zwei Jahren die Stars Mario Götze (26) und Robert Lewandowski (30) weggeschnappt.

Diesmal wähnen sich zumindest die Schwarz-Gelben in Sicherheit vor einem eventuell allzu wilden Münchner Kaufrausch.

"Zu Zeiten von Robert Lewandowski und Mario Götze konnten wir uns noch nicht wehren. Dass im nächsten Jahr einer von unseren Jungs das Trikot von Bayern München trägt, würde ich ausschließen", verkündete BVB-Boss Watzke bei Sky und erklärte zudem sehr selbstbewusst: "Wir haben da ein bisschen vorgesorgt. Bei uns gibt es keine Ausstiegsklausel."

Fotos: DPA

Nach Jasmins krasser Prügel-Attacke: Wird nächste GNTM-Folge nicht ausgestrahlt? Top Große Suche nach Kaweyar (5) geht weiter: Helfen spezielle Spürhunde? Top Microsoft eröffnet Shop im MediaMarkt! Vier Tage gibt's hohe Rabatte 1.280 Anzeige Hersteller ruft Edeka-Salatmischung zurück Top Von Sky zu Sport1: Moderatorin-Beauty künftig beim "Doppelpass" Top Dieses Team rockt das Radio: Jetzt auch im Livestream! 7.639 Anzeige Heikos Welt: Vom Weddinger Kneipen-Unikat zum kultigen Kino-Star! Neu Vor Prozess gegen Ex-Vorstand der "Jungen Alternative": Maskierte attackieren Zeugen Neu So einfach bekommt Ihr Lebensmittel bis an die Haustür! 5.230 Anzeige "Weiße Rasse war anderen Völkern überlegen": AfD-Gedeon sorgt für Eklat im Landtag Neu Mädchen (16) will in Badewanne entspannen: Kurz darauf ist sie tot Neu Nach überraschendem Rücktritt: Gehrig übernimmt Kaufland-Chefsessel Neu Was erwartet die Mitarbeiter beim großen Discounter Lidl wirklich? 4.027 Anzeige Schwerer Unfall auf A42: Mehrere Laster donnern ineinander Neu 70 Jahre nach Hilfsaktion: Warum fliegen bald wieder "Rosinenbomber" über Berlin? Neu Braucht Dein Kleiderschrank ein Update? Dann musst Du am Freitag hier hin! 3.120 Anzeige Stefanie Giesinger postet Oben-ohne-Foto, doch Fans achten auf etwas anderes Neu Vor den Augen der Mama: Sohn (6) rennt auf Straße und wird von Auto erfasst Neu Heimliche Heirat bei Heidi Klum und Tom Kaulitz? Bei diesem Foto sind sich Fans ganz sicher Neu Raubüberfall auf Tankstelle: Polizei fahndet nach zwei flüchtigen Männern! Neu
Autofahrer (20) kracht gegen Baum und verbrennt in seinem Wagen Neu Nach Tod seiner geliebten Angela: Fritz Wepper gibt Einblicke in sein Seelenleben Neu Nicht Bayern: Dieser Verein stellt die meisten deutschen Nationalspieler! Neu Wie geschmacklos! Baby-Krokodil samt Kopf und Beinen zu Geldbörse verarbeitet Neu
Bares für Rares: Na, kennt Ihr noch diesen Apparat? Neu In Brandenburger See: Suche nach Rebecca geht mit Tauchern weiter! Neu Nach Weltmeister-Verteidiger Pavard: Kommt der nächste Super-Franzose zum VfB? Neu Riesen-Ehre! Sara Kulka wird zum Bürgermeister zitiert Neu Durch Höhen und Tiefen: So lange ist Verona Pooth schon mit ihrem Franjo glücklich Neu Deutsche Strände: Freiwillige wollen 46 Millionen Quadratmeter Sand putzen! 424 Meth, Amphethamin und Cannabis intus: Gefahrgut-Fahrer völlig berauscht 699 Countdown ist abgelaufen! Peter Maffay begeistert Fans mit großer Ankündigung 911 Rekordablöse! FC Bayern will für Nicolas Pépé wohl tief in die Tasche greifen 1.010 Bau einer neuen Formel-1-Strecke: Noch ein Jahr, dann liefern sich Hamilton und Vettel hier ein Duell um den Sieg! 1.187 Krebsrisiko durch Glyphosat? Bayer-Tochter Monsanto verliert! 96 Schockierendes Familiendrama: Brüder versuchen, Onkel bei Feier totzuschlagen 595 Zusage von Scooter: Das ist das Line-up beim Werner-Festival 104 Sorge um Helene Fischer und Thomas Seitel! Zerstört sein Vater ihre Liebe? 6.778 "Eltern könnten Täter sein": Jugendamt rettet weitere Kinder vom Horror-Campingplatz 2.231 Nach tödlichem Jaguar-Crash: Auto-Vermieter kassiert Shitstorm und wendet sich an Polizei 2.868 Er wachte über das Leben von Falco: Star-Leibwächter tot in Blutlache gefunden! 4.789 "Bestialische Handlungen": Sex-Täter vergreift sich an mehreren Hunden 1.927 Flusspegel stoppt Überführung von neuem Kreuzfahrtriesen 3.121 Prall gefüllte Hände: Sarina Nowak zeigt sich Oben ohne 2.129 Komplett nackt! Wer zieht denn hier für seine Fans blank? 3.248 Was auf diesen Satellitenbildern zu sehen ist, könnte die Menschheit beunruhigen 12.680 Baby-Drama bei Isabell Horn: Wieder große Angst ums Kind! 3.299 Ford kracht in Traktor: Türen abgerissen, Auto überschlägt sich 2.837 Rätselhafte Wasserleiche im Hafen-Schlick gefunden 4.485 Frau wird von Schneewechte mitgerissen und stürzt Hunderte Meter in den Tod 1.365 Nach Doping-Beben bei Ski-WM: Staatsanwaltschaft gewährt Einblicke in Ermittlungen 875 Meterhohe Flammen: Inferno vernichtet Bauernhof 7.745 Update