Eidesstattliche Erklärung! FC Bayern wollte Dortmund-Juwel Jadon Sancho 1.539
Coronavirus im Ticker: Nur noch drei Patienten in Bayern im Krankenhaus Top Update
Waldhofs Kientz schießt gegen Kevin Conrad: "Ein Unding und absolut unprofessionell"! Neu Update
Nur drei Tage gebe ich Euch 33% Rabatt auf ganz viele Artikel! 1.471 Anzeige
Arsenal-Legende Arsene Wenger will Abseitsregel ändern Neu
1.539

Eidesstattliche Erklärung! FC Bayern wollte Dortmund-Juwel Jadon Sancho

Fußball-Bundesliga: FC Bayern München wollte Jadon Sancho - Youngster entschied sich für Borussia Dortmund

Der FC Bayern München wollte Jadon Sancho! Der Youngster von der Insel entschied sich jedoch für den BVB - und nennt nun die Gründe der Entscheidung.

München - Der FC Bayern München wollte 2017 den englischen Nachwuchsfußballer Jadon Sancho (18) verpflichten, konnte sich mit seiner Offerte aber nicht gegen Borussia Dortmund durchsetzen.

Jadon Sancho entschied sich für einen Wechsel zu Borussia Dortmund. (Archivbild)
Jadon Sancho entschied sich für einen Wechsel zu Borussia Dortmund. (Archivbild)

Das bestätigte der Münchner Sportdirektor Hasan Salihamidzic (41) in einer eidesstattlichen Versicherung, aus der die SportBild zitierte.

"Richtig ist, dass der FC Bayern München Jadon Sancho sehr wohl haben wollte und ihm deshalb ein Angebot gemacht hat, das leider nicht angenommen wurde", heißt es.

Das Sportmagazin hatte jüngst berichtet, dass sich der Rekordmeister nicht um den Offensivprofi von der Insel bemüht hatte, musste nun aber eine vom FC Bayern erwirkte Richtigstellung drucken.

Sancho war im Sommer des Vorjahres aus dem Nachwuchs von Manchester City zum BVB gewechselt, in seiner zweiten Saison bei den Westfalen überzeugt er als zweitbester Scorer hinter Kapitän Marco Reus (29).

"Ich habe mich für den BVB entschieden, weil mir der Verein eine tolle Perspektive aufgezeigt hat", sagte er der dem Magazin.

Die Dortmunder hätten sich frühzeitig um ihn bemüht, "und das hat mir ein gutes Gefühl gegeben", erklärte der 18 Jahre alte Nationalspieler seine Entscheidung.

Hasan Salihamidzic bestätigte: Der FC Bayern München war an Jadon Sancho interessiert.
Hasan Salihamidzic bestätigte: Der FC Bayern München war an Jadon Sancho interessiert.

Fotos: DPA

5 Tage Rom mit Direktflügen für nur 199 Euro: Hier geht's zur Buchung! 3.051 Anzeige
Keine Choreo gegen Salzburg: UEFA verbietet Wunderkerzen-Spektakel der SGE-Fans Neu
CDU-Werteunion: Linksextreme drohen Alexander Mitsch und seiner Familie mit Gewalt Neu
Pink Floyd Tribute-Show in Hamburg: So bekommt Ihr kostenlose TIckets! 1.101 Anzeige
Hund macht Sachen: Vierbeiner rennt aufs Feld und sorgt für Spielunterbrechung Neu
Streit um "Ich bin Gott"-Nummerschild kommt Bundesstaat teuer zu stehen Neu
Hier bekommt ihr drei Tage hohe Rabatte auf alle frei geplanten Küchen Anzeige
Bus verkantet sich in Baum: Fünf Verletzte Neu
Tod mit 20 Jahren: Star-Rapper in eigenem Haus erschossen Neu
Ich gebe Euch bis Montag 25 Prozent auf alles! Anzeige
Neues Tomaten-Virus breitet sich aus! Wie gefährlich ist der Erreger? Neu
Vor Derby zwischen Mannheim und FCK: Waldhof-Fans mit "Homos"-Schmiererei Neu
Jobcenter wollte 10 Billionen Euro an Schule überweisen Neu
Wer sich hier bewirbt, bekommt vorab schon bis zu 6.500 Euro! 20.313 Anzeige
Dynamo bezieht Stellung: Was rund um das Match gegen St. Pauli wirklich passiert ist Neu
187 Strassenbande: Gzuz hinterlegt Kaution und kommt frei 1.301
Dieses Geschäft gibt Euch bis Montag 25% Rabatt auf alles! Anzeige
Kuriose Verletzung bei Hertha-Star: Kraft von Hund gebissen! 677
Verletzungsgefahr: Diesen Reibekäse solltest Du nicht essen! 543
Strich durch die Rechnung: Queen verbietet Harry und Meghan "Sussex Royal" 2.450
Ball verschwindet bei Stuttgart gegen Bochum: So witzig reagiert der VfB 2.253
Mann trifft sich mit Tinder-Date, wenig später ist er tot 1.580
Muslimin darf mit Kopftuch kein Praktikum im Krankenhaus machen 5.713
BVB legt nach klasse Auftritt gegen PSG vor: Warum der 2:1-Sieg zu knapp sein könnte 1.121
Hamburger Todeslabor wehrt sich: Klage gegen Landkreis eingereicht 712
Umstrittenes AfD-Malbuch: Finanzierung wird geprüft 1.266 Update
Hirsch-Attrappe versetzt Frau in Angst und Schrecken 1.784
"Sexarbeit ist ein normaler Beruf": Diese Stadt will nun ein Prostitutionshotel bauen! 1.526
Luxus-Karre wird von Mercedes auf Bürgersteig gerammt und fängt Feuer 2.499
Kurioser Polizeieinsatz: Mann (65) von "Hobbits" überfallen? 1.424
Mann will etwas bei der Polizei abgeben, die muss ihn deshalb anzeigen 2.375
Pfadfinder gesteht hundertfachen Missbrauch an Kindern: So lautet das Urteil 1.348
Jan Fedder (†64): Hat seine Marion bereits einen neuen Mann? 5.699
Ben Affleck verrät: Scheidung von Jennifer Garner war ein schlimmer Fehler 999
Real-Neuzugang bricht bei Vorstellung in Madrid in Tränen aus! 1.116
Österreicher?! Wahlplakate sorgen in München für Verwirrung 574
Verdacht auf Zwangsprostitution: Vier mutmaßliche Rocker verhaftet 2.250
Furchtbar: Tierhasser töten und zerteilen Schafe auf Weide! 2.375
Hund rettet gehörlosem Frauchen das Leben 2.608
Max Giesinger als Papa? Diese Erfahrung weckt bei ihm Traum von eigenen Kindern 265
Denisé Kappés und Henning Merten: "Lassen uns tatsächlich ein Partner-Tattoo stechen" 325
Neuer FDP-Schock: Berliner Generalsekretär Czaja gibt sein Amt auf! 968
Verboten heiß! Welche Schönheit zeigt uns hier ihre Pracht-Kurven? 4.253
Peter Tschentscher (SPD) im TAG24-Interview: Bürgermeister will HVV weiter ausbauen 96
Sie wird die neue Berliner "Tatort"-Kommissarin 925
Horror-Fund in Zwickau: Zwei Leichen auf Balkon entdeckt 32.160
"Linke Gesinnungspolizei": Boris Palmer über links- und rechtsextreme Morde 2.705
Nach Pegida-Rede: Anzeige gegen Björn Höcke wegen Volksverhetzung 10.751
Schlag gegen Drogenhandel im Darknet: 38-Jähriger festgenommen 668
Schwangerer GNTM-Bruna: So ungewöhnlich ist der Zweitname ihrer kleinen Tochter 1.168
Saubere Luft in den Bergen? Von wegen! 1.901
Dieser GZSZ-Neuzugang ist bei den Fans unten durch! 5.313