Aktivistin Greta Thunberg bekommt Goldene Kamera verliehen! Top DFB-Testspiel: Darum könnte Serbien ein Stolperstein für Deutschland sein! Neu Geklauter Heißluftballon im Wald gefunden, doch es fehlt etwas Neu Polizist wegen sexuellem Missbrauch verhaftet Neu Braucht Dein Kleiderschrank ein Update? Dann musst Du am Freitag hier hin! 2.212 Anzeige
1.463

Eidesstattliche Erklärung! FC Bayern wollte Dortmund-Juwel Jadon Sancho

Fußball-Bundesliga: FC Bayern München wollte Jadon Sancho - Youngster entschied sich für Borussia Dortmund

Der FC Bayern München wollte Jadon Sancho! Der Youngster von der Insel entschied sich jedoch für den BVB - und nennt nun die Gründe der Entscheidung.

München - Der FC Bayern München wollte 2017 den englischen Nachwuchsfußballer Jadon Sancho (18) verpflichten, konnte sich mit seiner Offerte aber nicht gegen Borussia Dortmund durchsetzen.

Jadon Sancho entschied sich für einen Wechsel zu Borussia Dortmund. (Archivbild)
Jadon Sancho entschied sich für einen Wechsel zu Borussia Dortmund. (Archivbild)

Das bestätigte der Münchner Sportdirektor Hasan Salihamidzic (41) in einer eidesstattlichen Versicherung, aus der die SportBild zitierte.

"Richtig ist, dass der FC Bayern München Jadon Sancho sehr wohl haben wollte und ihm deshalb ein Angebot gemacht hat, das leider nicht angenommen wurde", heißt es.

Das Sportmagazin hatte jüngst berichtet, dass sich der Rekordmeister nicht um den Offensivprofi von der Insel bemüht hatte, musste nun aber eine vom FC Bayern erwirkte Richtigstellung drucken.

Sancho war im Sommer des Vorjahres aus dem Nachwuchs von Manchester City zum BVB gewechselt, in seiner zweiten Saison bei den Westfalen überzeugt er als zweitbester Scorer hinter Kapitän Marco Reus (29).

"Ich habe mich für den BVB entschieden, weil mir der Verein eine tolle Perspektive aufgezeigt hat", sagte er der dem Magazin.

Die Dortmunder hätten sich frühzeitig um ihn bemüht, "und das hat mir ein gutes Gefühl gegeben", erklärte der 18 Jahre alte Nationalspieler seine Entscheidung.

Hasan Salihamidzic bestätigte: Der FC Bayern München war an Jadon Sancho interessiert.
Hasan Salihamidzic bestätigte: Der FC Bayern München war an Jadon Sancho interessiert.

Fotos: DPA

Tödlicher Unfall: Auto fährt gegen Gefahrgut-Laster Neu Nach Beerdigung von Thomas Haller: Weiterer Fußball-Verein erstattet Anzeige! Neu Ein Muss für Sneaker Fans: In diesem NIKE Outlet sind neue Modelle eingetroffen 5.338 Anzeige Wegen Rohrbruch: Gefangene dürfen zu Hause schlafen Neu Er klaute eine EC-Karte und hob dann Geld an einem Automaten ab: Wer kennt diesen Mann? Neu Wo kann ich eigentlich bestellen und alles nach Hause liefern lassen? 4.955 Anzeige Leichtsinn am Steuer! Drei Verletzte wegen nicht frei gekratzter Scheibe Neu Paukenschlag! Geschäftsführer Rettig verlässt den FC St. Pauli Neu Was erwartet die Mitarbeiter beim großen Discounter Lidl wirklich? 3.766 Anzeige Schuh verhindert Schlimmeres: Mann fährt Kollegen zur Strafe über den Fuß Neu Maddie McCann auf Netflix: Die Eltern erheben schwere Vorwürfe! Neu RB-Leipzig-Fan nach Bundesligaspiel von Brutalo-Duo bewusstlos geprügelt Neu Dieses Team rockt das Radio: Jetzt auch im Livestream! 7.369 Anzeige Geniale Erfindung: Wird dieses Pflaster das "Ding des Jahres"? Neu Missbrauch auf Campingplatz: Jugendamt kannte pädophile Neigung von Pflegevater Neu Tödlicher Unfall: Laster überrollt Radfahrer beim Rechtsabbiegen Neu Update Früheres IS-Mitglied zu Gefängnisstrafe verurteilt Neu 23-Jährigen fahrlässig getötet? Zwei Polizisten angeklagt Neu Vermisste Katharina (15): Ist sie als Tramperin unterwegs? Neu
"Dieser Rasen ist etwas für Pferde": Hertha prüft rechtliche Schritte gegen Stadionbetreiber Neu Klinsi rechnet mit deutschem Fußball und Bundestrainer Löw ab Neu
"Überleg es Dir!" Otto überrascht mit Statement zum Ehe-Aus der Gottschalks Neu Schreck auf der Autobahn: Zwei hörgeschädigte Kinder wollten zu Fuß nach Köln! Neu Forscher machen im Mittelmeer ungewöhnliche Entdeckung Neu Leichenspürhunde suchen See in Brandenburg erneut nach Rebecca ab! Neu Paukenschlag bei der TSG! Nicht Rose, sondern Schreuder wird neuer Coach Neu Update Entwarnung in Heidenau! Das war der Grund für den Alarm Neu Update Mann tankt seinen Wagen, kurz darauf muss die Polizei anrücken 1.698 Union legt sich fest: So viele Wölfe soll es höchstens in Deutschland geben! 615 Wegen "Toy-Boy" Tom? "Temptation Island"-Playmate Anastasiya schießt scharf gegen Heidi Klum 5.493 Hier gibt's eins auf die Rübe… und zwar mit Kopftuch! 497 Mann wird von Polizei kontrolliert, plötzlich springt er in einen Fluss 193 Frauenleiche in Offenbach gefunden: Das ist die mutmaßliche Tatwaffe 1.662 Somalier stirbt durch US-Drohne: Gericht weist Klage gegen Deutschland ab 119 107 Grad Körpertemperatur! Kind stirbt im Auto, weil Mutter Sex mit Vorgesetztem hat 4.831 Studentin (21) probiert neues Kleid an und kann nicht fassen, wie es aussieht 11.215 Til Schweiger geht unter die Schuhmacher 292 Grausamer Doppelmord an Kleinkindern: So könnt Ihr der Mutter helfen 2.164 Nach rassistischem Tweet: Askania-Keeper hat nun auch Ärger mit seinem Arbeitgeber 2.435 Oben ohne! So sexy gratuliert Natascha Ochsenknecht ihrem Sohn 1.669 Unfassbar: Mann schlägt schwangerer Frau (41) mit der Faust in den Bauch 4.670 Schrecksekunde in der City: 19-Jähriger bedroht Passanten mit Schusswaffe 2.275 Immer mehr Wildgänse bleiben im Norden: Bauern genervt! 107 Nach Fan-Treffen mit Shawn Mendes: Pietro hat Message an alle "Möchtegern-Stars" 4.297 Sehen wir Fabian Hambüchen bald bei einer Dance-Show im TV? 206 Türkisch-Tabu bei BMW: Chef befiehlt Mitarbeitern Deutsch zu sprechen 2.471 Kardashian posiert nackt in der Wanne und die Fans lachen sich schlapp 4.125 Musiker "Schiller" verrät: Deshalb lebt er seit Jahren aus dem Koffer 518 Affäre um Stones-Konzert: Verlangte Bezirksamt zu wenig Miete? 79 Frühlingsgefühle: Warum sind jetzt auf einmal alle wieder in Flirtlaune? 290 Hättet Ihr diesen GZSZ-Star erkannt? 28.838