Unglück in Mecklenburg-Vorpommern: Zwei Tote und über 20 Verletzte bei Unfall mit Reisebus! Top Nach Messer-Angriffen in Nürnberg: Verdächtiger festgenommen! Top Update MediaMarkt verkauft 65-Zoll-Fernseher jetzt 900 Euro günstiger 1.679 Anzeige Oliver Welke packt ihn aus - seinen Mikropenis! Top Wer hier mitmacht, kann Shopping-Gutscheine gewinnen 8.011 Anzeige
1.477

Kovac knallhart: Bayern-Rotation am Ende, klare Worte zu Winter-Transfers

Fußball-Bundesliga: Niko Kovac erfindet sich bei FC Bayern München neu - Duell gegen 1. FC Nürnberg am Samstag

Das Duell mit dem Club vor Augen, den eigenen Kader im Hinterkopf: Niko Kovac spricht auf der Pressekonferenz zum Spieltag über die Bayern-Zukunft.

München - Niko Kovac (47) erfindet sich beim FC Bayern München neu. Der Trainer stoppt die Rotation, ohne Rücksicht auf große Namen wie Mats Hummels (29), Javi Martínez (30) oder James Rodríguez (27).

Bayern-Trainer Niko Kovac ist durch die FCB-Krise offenbar härter geworden.
Bayern-Trainer Niko Kovac ist durch die FCB-Krise offenbar härter geworden.

Seine erste große Krise beim FC Bayern hat Kovac offenbar deutlich härter gemacht.

Der Trainer stoppt im Jahresendspurt die Rotation total und nimmt bei der Aufholjagd in der Fußball-Bundesliga murrende Bankdrücker in Kauf.

Härtere Ansprache, neues Spielsystem und eine vorerst fixe erste Elf - der 47 Jahre alte Kroate stellt den Erfolg des Rekordmeisters fortan über persönliche Befindlichkeiten.

Vor dem Derby am Samstag (15.30 Uhr) gegen den 1. FC Nürnberg gab Kovac eine Kostprobe seiner "klarer und deutlicher" gewordenen Ansprache ans Team. "Ich habe gesagt, okay, die Rotation wird stattfinden, aber nur dann, wenn einer verletzt ist beziehungsweise wenn wirklich jemand total am Boden ist", sagte der Coach.

Ob der zuletzt erkrankt fehlende Hummels, der noch verletzte Rodríguez oder ein langjähriger Leistungsträger wie Martínez - Kovac nimmt keine Rücksicht mehr auf jedes Einzelschicksal.

Nicht in der ersten Elf der Bayern? So läuft das Geschäft

Die Rücksicht auf Einzelschicksale dürfte beim FC Bayern keine Rolle spielen.
Die Rücksicht auf Einzelschicksale dürfte beim FC Bayern keine Rolle spielen.

"Für diejenigen, die hinten dran sind, ist das sicherlich nicht angenehm. Aber das ist das Geschäft und jeder muss damit klarkommen", sagte der Übungsleiter am Freitag in der Pressekonferenz.

"Wenn ein Spieler dann die Möglichkeit bekommt, und die muss er sich im Training erarbeiten, muss er sie auch nutzen. Der Kader ist bekannt - und die ersten Elf im Moment auch", erklärte Kovac.

Die 2:1-Sieger des Bremen-Spiels um den dort für den angeschlagenen Arjen Robben (34) ins Team aufgerückten Doppeltorschützen Serge Gnabry (23) dürfen demnach auch gegen Nürnberg auflaufen. Und das mit einem klaren Auftrag des Trainers: "Wir wollen das Spiel gewinnen, egal wie - am besten schön und mit vielen Toren."

Der letzte Bundesliga-Heimsieg liegt immerhin fast drei Monate zurück. Am 15. September wurde Bayer Leverkusen mit 3:1 besiegt. Seitdem gab es vier sieglose Heimspiele: 1:1 gegen Augsburg, 0:3 gegen Mönchengladbach, 1:1 gegen Freiburg und zuletzt ein 3:3 gegen Fortuna Düsseldorf, das Kovac in Bedrängnis brachte.

Ein Ende der Heimmisere ist - gerade gegen den Gegner aus Franken - sozusagen eine Verpflichtung gegenüber dem eigenen Anhang. "Für unsere Fans ist es ein ganz wichtiges Spiel", betonte Bayern-Chef Karl-Heinz Rummenigge (63). Er forderte, dass die eigene Mannschaft dort weitermachen müsse, "wo wir aufgehört haben in Bremen".

Aufholjagd der Bayern auf Spitzenreiter aus Dortmund

Im Hinblick auf Transfers im Winter gab sich Niko Kovac zurückhaltend.
Im Hinblick auf Transfers im Winter gab sich Niko Kovac zurückhaltend.

Ein Sieg könnte der Jagd auf den weit enteilten Tabellenführer Borussia Dortmund, der die knifflige Derby-Aufgabe beim FC Schalke 04 meistern muss, Schwung verleihen. "Wir haben dazu beigetragen, dass wir in ruhigerem Fahrwasser unterwegs sind", unterstrich Thomas Müller (29).

Der Vize-Kapitän auf der Zehner-Position ist ein Teil der taktischen Veränderungen, die der Trainer vorgenommen hat. Ein anderer ist die Doppel-Sechs mit Joshua Kimmich (23) und Leon Goretzka (23), die für deutlich mehr defensive Stabilität sorgen sollen.

"Im Umschaltspiel nach hinten wurden wir immer ausgekontert", erinnerte Kovac. "Wir werden das System erstmal beibehalten, weil sich die Mannschaft darin wohlfühlt." Das heißt auch, dass Rafinha nach Kimmichs Versetzung rechter Verteidiger bleibt. "Rafa macht das fantastisch", lobte der 47-Jährige.

Die aktuell erste Elf ist freilich nicht in Stein gemeißelt. Das wichtigste Aufstellungskriterium lautet Leistung. Der lange verletzte Kingsley Coman (22) ist nach seinem bemerkenswerten Comeback in Bremen auf Sicht ein Startelfkandidat. "Kingsley ist einer, der uns gefehlt hat und uns eine andere Dimension nach vorne gibt", sagte Kovac über den Außenstürmer und Konkurrenten von Franck Ribéry (35).

Zu Wintertransfers äußerte sich Kovac am Freitag allerdings zurückhaltend und skeptisch. "Die Clubs, die im Winter was machen müssen, haben ein großes Problem, weil der Markt nicht so groß ist", sagte er. Die Preise gingen ins "Astronomische".

Stand jetzt, so Kovac, werde man über den im Sommer verpflichteten Alphonso Davies (18) hinaus "nichts machen".

Der FC Bayern München und Niko Kovac sind in der Bundesliga deutlich hinter der Spitze.
Der FC Bayern München und Niko Kovac sind in der Bundesliga deutlich hinter der Spitze.

Fotos: DPA

Eislauf-Star Kati Witt: "Ich habe bitterlich geweint" Top Verkehrs-Chaos in Heidelberg: Straßenbahn entgleist 506 Polizei lässt Laster-Fahrer auf A5 in Absperrung krachen 2.690 BMW fängt auf Autobahn während der Fahrt Feuer und brennt völlig aus 732 Bist Du der neue Mitarbeiter für diese Firma in Frankfurt? Anzeige Das nächste BVB-Spektakel! Dortmund nach Sieg über Werder Herbstmeister! 1.820 Für diese Kollegin trägt GZSZ-Star Anne Menden an Silvester erstmals rote Dessous 2.047 Egal, worauf Du stehst: So nimmt Dein Sexleben richtig Fahrt auf 9.148 Anzeige Tragisch! Gentner-Papa stirbt nach VfB-Spiel im Stadion 7.167 Update Anna Loos nach Zoff raus! Sie ist die Neue bei Silly 14.918 Unfassbares Chancenfestival! Überlegene TSG vergisst gegen Gladbach das Tore schießen! 530
Bayern-Sturm fegt über Hannover: FCB-Kantersieg nach Kimmich-Blitztreffer 533 Uni sorgt mit Workshop für Aufsehen: Frauen können auch im Stehen pinkeln?! 4.193 Feuerwehr muss fünf Hunde aus brennendem Haus retten 1.493 "Afrika kann kommen": Was meint AfD-Chef Meuthen mit dieser Aussage? 2.564 Schon wieder! Kampfjet stürzt ab, Pilot stirbt 6.685 Disney-Schauspieler verhaftet und gefeuert, weil er Sex mit Teenie haben wollte 1.979
St. Pauli beendet die Hinrunde mit einem 2:0-Sieg über Greuther Fürth 71 Drei Po-Vergrößerungen! Jetzt soll ein Arzt dem Model helfen 4.523 Abgeordneter baut betrunken Unfall! 2.020 Hatten Weinstein und Jennifer Lawrence Sex? 2.622 Betrunken und ohne Begleitung! 17-Jähriger verursacht schweren Unfall 3.473 Geht da wieder was? Nadine Klein bei Date mit Bachelorette-Finalist erwischt! 2.160 70 Jahre FDP: Christian Lindner erinnert an Gründung seiner Partei 53 Männer suchen sich ziemlich ungünstigen Ort zum Kiffen aus 1.244 Linke fordert: Berliner Flüchtlinge sollen besondere Ausweise bekommen! 2.951 Ungewohnte Rolle für "In aller Freundschaft"-Star: Dr. Globisch bei der Tafel 3.727 Krass! So viel Kohle verdient das bestbezahlte Model der Welt 1.692 Wird Helge Schneider etwa neuer "Traumschiff"-Kapitän?‬ 2.471 Sophia Thomalla und Merkel: "Wir verbringen Weihnachten zusammen!" 6.626 "Bist du noch Jungfrau?" Diese sexy Instagram-Schönheit sagt tatsächlich "Ja" 2.439 Aus diesem traurigen Grund tritt TV-Moderator Pilawa kürzer 33.574 Frau wird von Bär attackiert: Kleiner Hund rettet sie vor dem sicheren Tod 2.617 Elf Menschen nach Besuch in Tempel gestorben 2.221 Keine Lösung in Sicht: Ferkel in Deutschland werden weiter ohne Betäubung kastriert 1.353 Feuerfester Safe half nichts: Gottschalk verlor bei Brand alle Urkunden seiner Familie 4.215 Update Fluchender Papagei freundet sich mit Alexa an und bestellt kuriose Sachen 17.086 Menschenfeindlich? Rede von AfD-Mann sorgt für Empörung im Thüringer Landtag 2.672 Tödliches Drama? Mann tot, wenig später auch seine Frau 5.577 "Nur noch am Heulen": So geht es Jan Fedder vom Großstadtrevier wirklich 13.018 Schwerer Unfall kostete Rentner fast den Fuß: Jetzt will er einfach nur Danke sagen 1.818 Diese Hamburgerin möchte mit dem Bachelor die Welt erobern 391 Dealer nötigt Mann, Drogen zu kaufen: Dann eskaliert die Situation! 1.586 Eskimos haben 100 Wörter für "Schnee"? Bayern hat 100 Begriffe für "Bier"! 138 Dieser Weihnachtssong ist ab sofort in 231 Bars verboten 3.513 Auto überschlägt sich auf A14: Insassen flüchten zu Fuß, Autobahn gesperrt 3.645 Update Polizist bei Verfolgungsjagd verletzt! 3.069 Autofahrer (20) rast in voll besetzten Reisebus 5.090 Dessous-Model verrät: So ist Sylvie Meis, wenn die Kameras aus sind 6.509