Terror in Straßburg: Polizei fahndet nach diesem Mann Top Familien von Flüchtlingen dürfen kommen: Deutschland stellt Visa aus Top Am Donnerstag wird der MediaMarkt Trier gestürmt! Das ist der Grund 5.101 Anzeige AfD will Räpple nach Polizeieinsatz im Landtag aus der Partei schmeissen Top Samsung Galaxy Tab A bei MediaMarkt Berlin und Brandenburg für nur 169 Euro Anzeige
1.673

Rummenigge lobt Bayern-Kandidat für Nachfolge, Hoeneß zeigt sich angeschlagen

Fußball-Bundesliga: Uli Hoeneß und Karl-Heinz Rummenigge über Zukunft beim FC Bayern München

Wie sieht die Zukunft des FC Bayern aus? Ein Umbruch im Kader steht bevor, auch in der Führungsetage könnte sich einiges tun. Es gilt jedoch, abzuwarten.

München - Karl-Heinz Rummenigge (63) will die Entscheidung über die Verlängerung seines Vertrags als Vorstandsvorsitzender beim FC Bayern München maßgeblich von privaten Erwägungen abhängig machen.

Karl-Heinz Rummenigge (l.) und Uli Hoeneß (r.) mussten sich Kritik gefallen lassen.
Karl-Heinz Rummenigge (l.) und Uli Hoeneß (r.) mussten sich Kritik gefallen lassen.

"Ich habe den Wunsch des Aufsichtsrats vernommen, meinen Vertrag um zwei Jahre zu verlängern. Ich muss aber erst ein Gespräch mit meiner Frau führen", sagte der 63-Jährige. "Ich hatte ihr in Aussicht gestellt, irgendwann mehr Zeit für die Familie zu haben. Ich habe schließlich fünf Kinder und bin schon dreimal Großvater."

Der Vertrag von Rummenigge, der dieses Amt seit 16 Jahren ausübt, läuft Ende 2019 aus.

Für die Nachfolge von Rummenigge gilt Ex-Kapitän Oliver Kahn (49) als Favorit. "Ich halte Oliver für eine sehr interessante Personalie. Er hat das, was wir uns wünschen: Er war ein super Spieler, danach hat er ein Wirtschaftsstudium abgeschlossen", erklärte Rummenigge im Hinblick auf den Ex-Keeper.

"Er müsste sich aber nun erst mal selber äußern - das hat er weder bei uns, noch extern", schränkte der Vorstandsvorsitzende laut Bild, tz und Sky bei einem Fanclub-Besuch in Südtirol allerdings ein.

Wie geht es mit Uli Hoeneß nach Hauptversammlung weiter?

Auf der Jahreshauptversammlung des FC Bayern München bekamen die Bayern-Bosse Gegenwind.
Auf der Jahreshauptversammlung des FC Bayern München bekamen die Bayern-Bosse Gegenwind.

Uli Hoeneß (66) setzt die turbulente Jahreshauptversammlung in München beim FC Bayern auch mit Blick auf seine eigene Zukunft zu.

"Ich werde in aller Ruhe die nächsten Wochen und Monate beobachten, wie sich das alles entwickelt und werde mir viele Gedanken machen", sagte der Präsident der Roten deutlich angeschlagen.

Beim Fanclubbesuch am Sonntag im oberfränkischen Kersbach ließ der 66-Jährige immer noch seine Betroffenheit nach Kritik gegen ihn erkennen. Der Abend ginge "nicht spurlos an einem vorüber", sagte Hoeneß.

Im kommenden Jahr 2019 steht beim Rekordmeister der Fußball-Bundesliga die Präsidiumswahl an.

Hoeneß war auf der Versammlung am Freitagabend speziell von einem Mitglied in einem Redebeitrag scharf kritisiert worden, teilweise auch polemisch. Es kam im Audi Dome auch zu Buhrufen und Pfiffen gegen den Präsidenten, der eine Debatte auf diesem Niveau ablehnte.

Oliver Kahn (2.v.r.) scheint offenbar ein ernsthafter Kandidat für den FC Bayern zu sein. (Archivbild)
Oliver Kahn (2.v.r.) scheint offenbar ein ernsthafter Kandidat für den FC Bayern zu sein. (Archivbild)

Fotos: DPA

84-Jährige starb nach brutaler Raubüberfall: Zwei Täter gefasst! Neu Holt RB Leipzigs Ex-Coach Hasenhüttl zwei Bundesliga-Stars zu sich? Neu Gefährliche Seuche! Riesiges Sperrgebiet eingerichtet Neu Zehn Männer vergewaltigen monatelang Kinder: Festnahme in Deutschland Neu Orgasmen über W-LAN! Das Toy für Fernbeziehungen! 2.860 Anzeige Maite Kelly verrät, wer für sie eine "heiße Bitch" ist! Neu Besoffener randaliert am Flughafen Frankfurt und beißt Polizisten Neu Jetzt mitmachen und gewinnen: REWE verlost jeden Tag neue Gutscheine 5.856 Anzeige Spekulationen nach Blitzhochzeit: Ist Novalanalove etwa schon schwanger? Neu Leck und Defekt: Gleich zwei Pannen im Atomkraftwerk Brokdorf Neu Mutter und Oma mit Messer erstochen: 17-Jähriger vor dem Haftrichter Neu MediaMarkt Bochum verkauft Nintendo Switch zum Megapreis 1.464 Anzeige Einbrecher will geklaute Beute verkaufen und erlebt böse Überraschung Neu Mit Auto absichtlich in Bordell gerast: Acht Jahre Haft für Wut-Fahrt 302 Im Fall des getöteter Jägers: 42-Jähriger festgenommen 852 Schockierende WhatsApp-Nachricht: Schule zeigt Schüler an 1.231 Vita Cola erteilt der AfD eine Abfuhr! Tweet von Höcke geht nach hinten los 1.127 Hinter dieser kleinen Marke steckte eine rührende Aktion! 511
Extrem brutale Attacke: Messer mit voller Wucht in den Rachen gestoßen 1.680 Mia Julia nackt: Ex-Pornostar lässt für Konzert die Hüllen fallen 1.690
Darum sollte man sich mit Pietro Lombardis Papa lieber nicht anlegen! 1.159 Jetzt ist es offiziell: "Blümchen" kommt zurück! 627 Ehrliche Finderin rettet Familienvater Weihnachten 5.324 Polizei nimmt 43-Jährigen fest: Waffen im Darknet bestellt und Sprengstoff angeboten 74 Häusliche Gewalt: Dunja Hayali im Frauenhaus 1.214 So verrückt hat deutsches Topmodel erfahren, das sie Mutter wird 1.247 Berlins Innensenator nach Anschlag: "Es gibt keinen hundertprozentigen Schutz!" 168 Ausgedrückte Pickel und Kot: Das ist die ekligste Ausstellung des Jahres 421 Frauen nach Deutschland geschleust und als Prostituierte ausgebeutet 266 Händler verkauft Hakenkreuz-Armbänder auf Weihnachtsmarkt 1.957 Roboter knipst! Das ist das erstes Selfie auf dem Mars 431 An Maschinen angeschlossen: Große Sorge um bekanntes Down-Syndrom-Model 1.296 Beziehungsstreit eskaliert: Frau soll Ex-Freund überfahren haben 146 Toter in Straubing gefunden: Polizei geht von einem Gewaltverbrechen aus 167 Baby stirbt nach zwei Tagen! Influencerin gibt Berliner Charité die Schuld 8.395 Moderator furzt laut mitten in der Fußball-Analyse 2.392 Rästelhafte Todesfälle: Seniorenresidenz muss dicht machen! 2.153 Mann sticht auf Nachbarin ein: Mordkommission ermittelt 1.049 Vanessa Mai stellt Fans vor ein Rätsel: Was hat sie da an ihrer rechten Brust? 2.278 Melanie Müller über Frau von Willi Herren: "Sie war schon mehrere Male im Krankenhaus" 2.329 Schock! Leonardo DiCaprio muss seinen Oscar wieder abgeben 2.701 Massencrash mit Lkw: Fahrer eingeklemmt und schwer verletzt 6.217 Rechtsextreme wollen verbotenes Nazi-Netzwerk wiederbeleben 1.065 Wann kommt das dritte Baby? Sara Kulka packt aus 1.889 Diese neue Funktion auf Instagram macht WhatsApp und Co. mächtig Konkurrenz 480 "Hund vs. Katze": Welcher Vierbeiner ist das bessere Haustier? 511 Der meistgesuchteste Pornobegriff überrascht wirklich 11.150 Fahrerflucht: Radler wird verletzt liegen gelassen und stirbt 1.714 Nach Anschlag: Polizei stoppt verdächtiges Taxi aus Frankreich bei Bremen 4.738 Update