Was dieser Flixbus mitten auf der Autobahn macht, glaubst Du nicht Top Let's Dance: Benjamin Piwko bringt mit Tanz alle zum Weinen Top Nach Umbau bei MediaMarkt bekommt Ihr diese Smartphones besonders günstig 2.331 Anzeige Mysteriöses Verbrechen: Busfahrer niedergestochen, Polizei stößt auf Leiche in Wohnung Top Für kurze Zeit: Diesen genialen TV staubt Ihr 60% günstiger ab! 4.478 Anzeige
98

Neuschnee und Lawinengefahr: Horst Seehofer besucht Schnee-Chaos Gebiete

Wettervorhersagen für bayerische Schneegebiete verheißen nichts Gutes: Neuschnee im Freistaat

Die Vorhersagen für die bayerischen Schneegebiete verheißen nichts Gutes, auch in Österreich spitzt sich die Lage weiter zu. Horst Seehofer macht sich ein Bild.

München - Die Vorhersagen für die bayerischen Schneegebiete verheißen nichts Gutes: Neuschnee ist angesagt. Zudem soll es wieder kälter werden. In Österreich spitzt sich die Lage weiter zu.

In den Schneegebieten herrscht weiterhin eine hohe Lawinengefahr. (Symbolbild)
In den Schneegebieten herrscht weiterhin eine hohe Lawinengefahr. (Symbolbild)

Bundesinnenminister Horst Seehofer (69, CSU) macht sich am Montag ein Bild von dem seit Tagen andauernden Schneechaos in den bayerischen Alpen. Wie sein Ministerium mitteilte, will Seehofer Kräfte der Bundespolizei und des Technischen Hilfswerks im Berchtesgadener Land treffen.

Geplant sind Gespräche unter anderem in Berchtesgaden und Neukirchen am Teisenberg. Auch ein Statement des Ministers ist geplant. Seine Kabinettskollegin und Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (60, CDU) hatte am Sonntag den vom Schneechaos betroffenen Landkreisen in diesem Kontext weitere Hilfe zugesagt.

Das Schneechaos im Süden Bayerns und in Teilen Österreichs geht in die nächste Woche. Das Lawinenrisiko in den Alpen ist groß. Für Montag sagen Experten Neuschnee vorher.

Am späten Sonntagabend verschüttete eine Lawine Teile der Bundesstraße 305 im Landkreis Berchtesgadener Land. Verletzt wurde niemand, der Streckenabschnitt blieb gesperrt. Im Allgäu sperrten die Behörden am Sonntag wegen der Lawinengefahr die Zufahrt zur Gemeinde Balderschwang.

In Österreich spitzt sich die Lage zu. Orte wie Lech und Zürs waren wegen einer Sperrung der Zufahrtsstraßen nicht mehr erreichbar. Das teilten die Gemeinden am Sonntagabend auf ihren Webseiten mit.

Auch die Ortschaft Stuben am Arlberg war wegen der Lawinengefahr von der Außenwelt abgeschnitten. Der Fernpass, eine wichtige Verbindung zwischen Deutschland und Österreich, ist gesperrt.

Menschen durch Schnee von Außenwelt abgeschnitten

Horst Seehofer will sich selbst ein Bild der Lage machen. (Archivbild)
Horst Seehofer will sich selbst ein Bild der Lage machen. (Archivbild)

Allein im Bundesland Salzburg waren 17.000 Menschen von der Außenwelt abgeschnitten. Wie die Behörden berichteten, wurde am Sonntagabend auch die Straße nach Obertauern wegen Lawinengefahr gesperrt.

In Teilen Österreichs wird wegen der neuen Schneefälle wieder die höchste Lawinenwarnstufe ausgerufen. Für Montag gelte für den Westen Tirols kurzzeitig Warnstufe 5, teilten die Behörden am Sonntag in Innsbruck mit.

Die Österreichische Bundesbahn meldete wegen des Wetters und der hohen Lawinengefahr vielerorts Einschränkungen und Zugausfälle mit Schienenersatzverkehr.

In fünf oberbayerischen Landkreisen Bad Tölz-Wolfratshausen, Traunstein, Garmisch-Partenkirchen, Miesbach und Berchtesgadener Land gilt seit Tagen der Katastrophenfall - und der wird wohl zunächst bestehen bleiben.

An zahlreichen Schulen in Ober- und Niederbayern sowie im Allgäu fällt auch am Montag der Unterricht aus, weil ein sicherer Schulweg nach Behördenangaben nicht gewährleistet ist. In den Landkreisen Bad Tölz-Wolfratshausen und Oberallgäu sowie der Stadt Kempten findet bis einschließlich Dienstag kein Unterricht statt. Im Landkreis Traunstein wurde indes sogar bis mindestens Mittwoch vorerst schneefrei gegeben.

Auch in der Schweiz war die Lage angespannt: Die Lawinengefahr wurde vom Institut für Schnee- und Lawinenforschung in mehreren Gebieten auf die höchste Stufe angehoben worden. Bis Montagabend werden vom östlichen Berner Oberland bis in den Alpstein, im nördlichen Oberwallis und in der Silvretta 60 bis 100 Zentimeter Schnee erwartet.

Update 11.30 Uhr: Seehofer sagt weitere Hilfe zu

Nach den tagelangen Schneefällen in Südbayern stellt die Bundespolizei 230 Einsatzkräfte zur Unterstützung der Helfer in den tiefverschneiten Gebieten bereit. Das hat Bundesinnenminister Seehofer am Montag bei einem Besuch in Berchtesgaden erklärt.

"Das ist ein Signal, dass man in einer solchen Situation einfach zusammensteht", sagte er bei seinem Treffen mit Rettungs- und Hilfskräften. Der Landrat des Berchtesgadener Lands habe die Bundespolizei um Hilfe gebeten.

Helfer und Einsatzkräfte kämpfen rund um die Uhr in Bayern gegen die Schneemassen. (Archivbild)
Helfer und Einsatzkräfte kämpfen rund um die Uhr in Bayern gegen die Schneemassen. (Archivbild)

Fotos: DPA

Drama um Baby-Giraffe im Magdeburger Zoo: Totgeburt wird live übertragen Neu Daniela schaut verführerisch in die Kamera, aber die Fans gucken woanders hin Neu Heute wird der MediaMarkt Wuppertal gestürmt! Das ist der Grund... 8.022 Anzeige Bachelor-Paar: Jessi Cooper mit den Nerven am Ende Neu Polizei steht vor Rätsel: Auto brennt komplett aus, Sturmhaube liegt daneben Neu MediaMarkt Lippstadt schenkt Euch bis zu 200 Euro für Euren nächsten Einkauf! 1.512 Anzeige Eilantrag von NPD gegen Plakatentfernung abgelehnt! Neu So ungerecht werden Männer behandelt: Er setzt sich für ihre Gleichstellung ein Neu Kein Durchkommen in der Bautzener Innenstadt: Das steckt dahinter! 5.703 Anzeige Für ihre Tochter Aaliyah Jeyla: Schwester Ewa fängt wieder an "zu blasen" Neu "Schon fünfmal nachgefragt": Capital Bra beißt bei Helene Fischer auf Granit Neu Rallye-Pilot Kai Günther und sein Co-Pilot sterben: So trauert die Sportwelt Neu Was tun, wenn SIE nicht loslassen kann und ständig Taxi spielt...? 1.241 Anzeige Häftlinge liefern sich heftige Kämpfe mit der Polizei: 23 Tote Neu "Er trifft sich gerne mit anderen Frauen!" Liebes-Aus bei Mr. Germany und Xenia von Sachsen? Neu SATURN in Dortmund verkauft Top-Technik jetzt enorm günstig! 7.517 Anzeige Heiß: Sie twerkt bei Let's Dance und kommt weiter! Neu Statt Sächsisch: Spricht Jan Josef Liefers bald Bairisch? Neu Auto kracht gegen Hauswand, Polizei führt Ersthelfer in Handschellen ab Neu Isabell Horn verrät: So könnte Ihr Baby heißen! Neu
Schlank geschummelt: Fan-Sorge um Barbara Schöneberger Neu Hochrisiko-Spiel in Karlsruhe: Kracht es mit den Waldhof-Fans? Neu
Haariges Geständnis: Darauf kann der "Sturm der Liebe"- Star nicht verzichten Neu Jan Fedder reagiert emotional auf explodiertes "Großstadtrevier" Neu Gauland verteidigt Björn Höcke in Talkshow und wird gnadenlos ausgelacht Neu "Reichsbürger" haust mit seinen Kindern unter der Erde, dann kommt die Polizei Neu Casting heute in Köln: Erster Job als "Supertalent"-Jury für Sarah Lombardi Neu VW gerät in Gegenverkehr: Vier Verletzte bei Horror-Crash 1.181 Pokal-Showdown gegen RB Leipzig: Schafft Bayern das Double? 187 Mit Flaschen und Steinen: Attacke auf Polizisten in Rigaer Straße 268 Lustenberger trifft: Hertha gewinnt auch zweites Testspiel auf der USA-Reise! 21 Viele Verletzte bei Explosion im Herzen von Lyon: Anti-Terror-Einheit sucht Bombenleger! 1.163 Update Blaulicht? Martinshorn? Polizei versucht alles, doch ein Rentner fährt einfach weiter 2.326 Dieser Sex-Täter soll ein Mädchen mit einer fiesen Masche attackiert haben 1.155 Brutale Kinder der "Gucci Bande" bringen Rentner in Wuppertal fast um 1.370 Kinder machen sich über Pop-Titan Bohlen lustig 572 "Bums mich rein": Schwuler SPD-Politiker provoziert mit Wahl-Slogan 427 Fans sind geschockt! GNTM-Vanessa sieht komplett verändert aus 2.859 Hund wird an Unfallort zurückgelassen, aber er findet einen neuen Freund 2.012 Bei allen Konzerten von Rammstein: Mit dieser Vorband hat keiner gerechnet! 5.726 Insider packt aus: So manipulieren Deutsch-Rapper die Charts 607 NASA warnt: Gefährlicher Asteroid rast heute Richtung Erde 2.623 Mit Eisenstange und Hammer niedergeschlagen: Farmerin in Blutlache tot aufgefunden 1.658 Mord mit 102! Seniorin soll Mitbewohnerin (92) zu Tode gewürgt und geschlagen haben 438 Polizei kann nicht glauben, was sie bei einem 76-Jährigen im Koffer finden 1.229 Auswärtssieg! Ingolstadt gewinnt erstes Relegationsspiel gegen Wehen Wiesbaden 1.001 Katja Krasavice zieht im Supermarkt blank: "Ein Opa hat einen Steifen bekommen" 5.207 Wird dieser Zebrastreifen der neue Foto-Hotspot in Hamburg? 146 Schülern wird im Bus schwindelig: Klassenfahrt endet mit Notarzteinsatz! 1.437 Mit Katja Krasavice, Dagi Bee und LeFloid: Rezo legt mit neuem Video nach 3.573