Nichts geht mehr! Zwegat gibt Naddel auf Top So eiskalt fuhr der Amokfahrer von Toronto über seine Opfer Top Werden die Ermittlungen gegen Hammer-Mörder Jörg W. bald eingestellt? Neu Sie war Miss Germany: Diese Promi-Lady wird tatsächlich 50 Neu
22.817

Syrer sprengt sich auf Musikfestival in Bayern in die Luft

Ansbach - Eine schwere Expolsion erschütterte am Sonntagabend das bayrische Ansbach. Bei dem Attentäter soll es sich laut bayrischem Innenminister Joachim Herrmann (59, CSU) um einen 27-jährigen Syrer handeln, der sich in unmittelbarer Nähe zum Konzert 'Ansbach Open' gesprengt hat. Zwölf Menschen wurden dabei verletzt, drei davon schwer.
Die Explosion ereignete sich vor dem Konzertgelände der "Ansbach Open" bei einer Weinstube.
Die Explosion ereignete sich vor dem Konzertgelände der "Ansbach Open" bei einer Weinstube.

Ansbach - Bei einem mutmaßlich islamistisch motivierten Bombenanschlag im fränkischen Ansbach sind am Sonntagabend zwölf Menschen verletzt worden. Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (59, CSU) hält es für wahrscheinlich, dass der Anschlag das Werk eines islamistischen Selbstmordattentäters war.

"Meine persönliche Einschätzung ist, dass ich es leider für sehr naheliegend halte, dass hier ein echter islamistischer Selbstmordanschlag stattgefunden hat", sagte Herrmann am frühen Montagmorgen.

Der mutmaßliche Täter sei ein 27-jähriger Flüchtling aus Syrien gewesen, sagte Herrmann bei einer Pressekonferenz in Ansbach. Der junge Mann, der öfter in psychiatrischer Behandlung gewesen sei, wollte offensichtlich die Bombe mit scharfkantigen Metallteilen in seinem Rucksack bei einem Musikfestival mit etwa 2500 Besuchern zünden. Ihm wurde aber der Einlass verwehrt.

Nahaufnahme des Rucksacks.
Nahaufnahme des Rucksacks.

Bei der Explosion gegen 22.00 Uhr vor dem Eingang zu dem Open-Air-Konzert wurden 12 Menschen verletzt, drei davon schwer.

Auf die Frage, ob der Täter im Zusammenhang mit der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) stehe, sagte der Minister: "Es ist dies auf jeden Fall nicht auszuschließen." Konkrete Hinweise auf den IS gebe es allerdings noch nicht. "Die offensichtliche Absicht, mehr Menschen zu töten, weist zumindest auf einen islamistischen Hintergrund hin."

Der Nürnberger Polizeivizepräsident Roman Fertinger erklärte: "Wenn er mit dem Rucksack in die Veranstaltung gelangt wäre, hätte es bestimmt mehr Opfer gegeben", sagte Fertinger.

In Ansbach sorgte die Explosion für einen Großeinsatz der Polizei, die mit 200 Kräften anrückte. Feuerwehr und Rettungsdienste waren mit 350 Kräften im Einsatz.

Der mutmaßliche Täter sei vor zwei Jahren nach Deutschland gekommen und habe einen Asylantrag gestellt, sagte Herrmann. Der Antrag wurde vor einem Jahr abgelehnt, der Flüchtling sei seitdem geduldet gewesen.

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU) bei der Pressekonferenz.
Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU) bei der Pressekonferenz.

Er sei entsetzt, dass der Asylschutz menschenverachtend missbraucht werde, sagte der CSU-Politiker. "Das ist ungeheuerlich." Es müsse alles unternommen werden, dass derartiges Verhalten nicht weiter um sich greife.

Unklar ist laut Herrmann, ob der Mann in suizidaler Absicht handelte oder andere Menschen mit in den Tod reißen wollte. Das müsse in den nächsten Tagen geklärt werden. Der Täter sei wohl bei der Tat gestorben, sagte Polizei-Vizepräsident Fertinger. Der Notarzt habe keine Lebenszeichen mehr bei dem 27-Jährigen feststellen können.

Der Mann wohnte in einer Unterkunft in Ansbach, wie der Minister sagte. Der Syrer habe schon zwei Mal versucht, sich das Leben zu nehmen. Er sei deshalb auch schon in einer psychiatrischen Klinik untergebracht gewesen.

Die komplette Altstadt von Ansbach, das rund 40.000 Einwohner hat, war am späten Abend abgeriegelt, Anwohner konnten zunächst nicht zurück in ihre Häuser. Das Open-Air-Konzert wurde abgebrochen, die Besucher verließen den Veranstaltungsort. Bei den "Ansbach Open 2016" sollten am Sonntag die deutschen Popsänger Joris, Philipp Dittberner und Gregor Meyle auftreten.

Noch in der Nacht sollte die Personenabklärung weiterlaufen. Unklar war zunächst, in welchem Umfeld sich der 27-Jährige bewegte und woher er den Sprengstoff hatte.

Der Grund für die Ablehnung des Asylantrags von dem 27-jährigen Syrer ist laut Herrmann noch unbekannt. Dies soll im Laufe des Tages mit dem Bundesamt für Migration und Flüchtlinge geklärt werden.

Herrmann kündigte an, am Montag bei der Klausur der CSU-Regierung am Tegernsee über Konsequenzen auch aus dem Anschlag von Ansbach zu beraten. Dabei müsse es darum gehen, wie der Schutz der Bevölkerung verbessert und ein solcher Missbrauch des Asylrechts verhindert werden könne.

Der Ort der Explosion liegt direkt in der Ansbacher Altstadt.
Der Ort der Explosion liegt direkt in der Ansbacher Altstadt.
Die Polizei war mit 200 Mann im Einsatz, dazu kamen noch 350 Rettungskräfte.
Die Polizei war mit 200 Mann im Einsatz, dazu kamen noch 350 Rettungskräfte.
Entsetzte Konzertbesucher vor dem Festivalgelände.
Entsetzte Konzertbesucher vor dem Festivalgelände.
Die komplette Altstadt von Ansbach wurde nach dem Anschlag abgeriegelt.
Die komplette Altstadt von Ansbach wurde nach dem Anschlag abgeriegelt.

Fotos: News5, dpa

Schon wieder! Asylbewerber randaliert in Kirche Neu Kurz nach dem Tod seiner Frau: Jetzt liegt George Bush auf der Intensivstation Neu Nach Streit: Mann legt Feuer in Karaoke-Bar und tötet 18 Menschen Neu Wer falsch grillt, kann sich schlimm infizieren Neu Kurz und Schmerzlos: Jetzt brauchst Du keine Angst mehr vor dem Zahnarzt haben! 12.958 Anzeige Insiderin packt aus: So dreist lügen Prostituierte Freiern ins Gesicht Neu Verfeindete Fans treffen in enger Gasse aufeinander und tun, was niemand erwartet Neu Einmal umgeknickt und das war's mit der Modelkarriere! 30.418 Anzeige Dieses Foto verwirrt alle: Erkennt Ihr, warum? Neu Schock! Schwer verletzter Mann liegt neben Schienen und stirbt Neu Zyste im Kopf wächst: Kann die "Sachsenklinik" Lutz noch helfen? Neu
Neuer Thriller vorgestellt: Schätzing warnt vor künstlicher Intelligenz Neu Denise Temlitz will das Kind früher entbinden und erntet Shitstorm Neu Tour und "Sing mein Song": Bleibt für Johannes Strate da noch Zeit für Familie? Neu Nach Wahnsinn in München: Eisbären wollen historisches Comeback Neu Entführter Vietnamese: Mutmaßlicher Mittäter vor Gericht Neu GZSZ-Star über sexuelle Belästigung: Das sollten Opfer tun Neu Hast Du Lust, bei uns mitzumachen? 152.185 Anzeige Schwerer Vorwurf: Hat Marine-Ausbilder mehrere Soldaten misshandelt? Neu Hier simuliert die Polizei heute einen Terroranschlag am Hauptbahnhof Neu Brautmoden-Herrmann: Jetzt grillt er auch noch Neu Imbiss-Chefin Thu T. in der Neustadt erstochen: Ihr Mörder steht jetzt vor Gericht Neu Wieder Staus und Behinderungen auf A33 erwartet! Neu Hakenkreuz von Nazi-Glocke entfernt: Jetzt ist sie zu nichts mehr zu gebrauchen Neu "UnberechenBER": Brettspiel über Pannenflughafen darf nicht zur ILA 230 Vorbei! Z-Promi-Zoff endet an Bratwurststand 2.048 +++ Neun Tote in Toronto! +++ Lieferwagen fährt in Menschengruppe 4.119 Update 15-Jähriger verschwand vor zwei Jahren auf mysteriöse Weise: Jetzt wurde das Rätsel gelöst 10.331 Ist dieses Küken wirklich aus einem Aldi-Ei geschlüpft? 19.344 Hose offen, Glied hängt raus: 26-Jähriger schockt auf Straßenfest 8.846 Ausgerechnet die Mutter ihrer Ex: Steht Anni jetzt auf Katrin? 1.741 Horror im eigenen Hausflur: Junge Frau überfallen und missbraucht 4.169 Eltern nennen ihr Baby "Jihad". Das passt einem Richter gar nicht 3.802 18-jährige Fahr-Anfängerin stirbt nach Frontal-Zusammenstoß 3.142 Polizei-Coup: Autoschieber auf frischer Tat geschnappt 214 Über 300 Chaoten attackieren Einsatzkräfte bei Aufstiegsfeier 2.975 23-Jähriger schwer verletzt: War Autounfall ein Anschlag aus Eifersucht? 249 Einfach unglaublich: Mann spuckt in Kinderwagen mit einjährigem Mädchen 1.086 Betrunkene raucht in der Bahn, dann greift sie Mann an 188 In diesem bekannten Supermarkt könnt Ihr jetzt verpackungsfrei einkaufen 284 Frau verabredet sich zum Online-Date, dann wird sie vergewaltigt! 4.824 Mitten am Tag: Schlägerei nach Blowjob in der S-Bahn 7.670 Geschäftsmann foltert seine Freundin live auf Facebook! 14.253 Sex-Täter begrapscht 14-Jährige in Park, die tritt knallhart zu 7.981 Mutter in Panik: Ihr fünf Monate altes Baby fährt alleine mit dem Zug davon 3.530 Junge zum Vergewaltigen verkauft: Soldat ab Mai vor Gericht 2.114 Im Stich gelassen und dann krankenhausreif geschlagen 381 Feuerwehr findet bei Löscharbeiten Leiche in der Küche 2.590 Sie will das Baby früher holen: Das plant Denise Temlitz für die Geburt 2.887 Faust statt Raute! Was ist mit Angela Merkel los? 1.293 Ausgesetzt und voll bis unters Dach! Norweger barfuß auf der A7 184