Beim Abbiegen übersehen: Zwei Verletzte nach Crash

Die Polizei sperrte die Straße ab.
Die Polizei sperrte die Straße ab.

Beckum - Am Dienstagmorgen wurden zwei Autofahrer verletzt, als eine 54-jährige Volvo-Fahrerin aus Warendorf an der Einmündung Ennigerstraße/Dyckerhoffstraße auf die B457 abbiegen wollte.

Sie übersah einen entgegenkommenden Mazda, an dessen Steuer ein 50-Jähriger aus Beckum saß, und krachte mit ihm zusammen. Durch die Wucht des Aufpralls schleuderte der Volvo noch gegen zwei andere Autos, die auf der Linksabbiegerspur standen.

Deren Fahrer kamen ohne Verletzungen davon, während die 54-Jährige und der 50-Jährige leicht verletzt in Krankenhäuser kamen. Die zwei zerstörten Autos mussten abgeschleppt werden.

Glücklicherweise bestätigte sich der erste Verdacht der Feuerwehr, dass die Fahrer in ihren Autos eingeklemmt seien, nicht.

Inklusive der zusätzlich beteiligten Autos liegt der Gesamtschaden bei etwa 22.550 Euro.

Die Unfallfahrerin übersah den Mazda, als sie abbiegen wollte.
Die Unfallfahrerin übersah den Mazda, als sie abbiegen wollte.
Beide Autos mussten abgeschleppt werden.
Beide Autos mussten abgeschleppt werden.
Die 54-jährige Autofahrerin wurde leicht verletzt.
Die 54-jährige Autofahrerin wurde leicht verletzt.

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0